Wie kann ich meine recht strengen Eltern dazu überreden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Denk dir Argumente aus, warum es dir gut tun könnte das zu machen, dass du aus dem Fehler mit Freundin A gelernt hast, und es auch dazugehört, mal was anderes zu machen und sich zu entwickeln. Früher oder später wirst du wahrscheinlich ausziehen und bis dahin solltest du lernen auch mal alleine zurechtzufinden.

Was nicht geht, ist:

auf irgendwelche Rechte zu pochen

zu sagen, ihr habt aber auch viel angestellt

und unfreundlich zu werden

denn damit machst du es nur noch schlimmer.

Zeig dich Freundlich und mache ihnen klar, dass du bereit bist aus der ganzen Sache was zu lernen und vergiss nicht besonders "brav" zu sein, denn je besser ihre Laune dir gegenüber ist, desto besser stehen deine Chancen. 

Setz dich mal in Ruhe mit deinen Eltern zusammen und stell sie zur Rede, warum sie so vorsichtig und streng sind. Sie meinen das wahrscheinlich wirklich nicht böse und wollen nur aufpassen. Wenn du den Grund für ihre Sorgen kennst, fällt es dir leichter damit umzugehen und drauf einzugehen. Argumentiere auch damit, dass du dir deinen Freiraum wünschst und gerne mal etwas unternehmen würdest, deine Eltern sollten wirklich versuchen das zu verstehen.
Vielleicht kann ja auch die Mutter von deiner Freundin nochmal bei euch anrufen und mit deinen Eltern alles abklären, dann wissen sie dich in guten Händen und machen sich weniger Sorgen.

Hallo Meeew,

ich bin ein Elternteil und habe 3 Töchter. Mit den Eltern reden ist immer gut, in Ruhe auch. Versuch einen Zeitpunkt (ich weiß - ist schon etwas knapp, aber vielleicht für's nächste Mal) einen Zeitpunkt zu finden, wo Deine Eltern nicht gestresst sind. Ich hab von meiner Mutter gelernt, dass ein Nein, das sie den Kindern geben, manchmal ein Nein ist, das sie sich selber geben - nämlich, weil sie selber "zu müde" dazu sind ;-)  Auch wenn deine Eltern noch jung sind.

Bedenke, dass deine Eltern auch dem Gesetz gegenüber verpflichtet sind. Es gibt zeitliche Grenzen (vom Alter abhängig), wie lange unbegleitete Jugendliche ausgehen dürfen. 16 ist da eine Grenze - und du bist nun mal leider noch nicht ganz 16 :-(

Ein Gegenangebot machen hilft auch manchmal ;-) Das zeigt 1., dass dir das Wochenende wichtig ist und 2., dass es für dich nicht selbstverständlich ist, wenn deine Eltern zustimmen.

Was möchtest Du wissen?