Wie kann ich beim täglichen Einkauf meiner Lebensmittel bewusst die Umwelt schonen?

139 Antworten

Kurze Einkaufswege, am besten mit dem Rad oder zu Fuß. Lebensmittel aus der Region kaufen um unnötige Liefer-Anfahrten gering zu halten. Verpackungen, wenn nicht vermeidbar im Laden lassen, bzw. erst gar nicht kaufen. Frische Brötchen oder Brot im mit gebrachter Baumwolltasche (o. a. außer Plastiktüten) mitnehmen. Keine Plastiktüten kaufen und wenn man sie schon hat, öfter verwenden...gutes Gelingen :-)

Achte auf die Herkunft der Ware, warum Spargeln aus Mexiko kaufen wenn es welche aus Spanien gibt? Je näher je umweltfreundlicher.

Achte auf Verpackung: Fast alle Verpackung belastet die Umwelt, am schonensten kaufst Du unverpackte Ware ein.

Achte auf die Angaben über die Herstellung: Was relativ giftfrei hergestellt wurde, meistens steht "bio" drauf, ist umweltschonend. Meistens is die bio-Klasse etwas teurer und leider kann man nicht immer nachprüfen, ob es auch stimmt, die Hersteller können auch "bio" drauf schreiben wenn sie die Produktionsmethoden nicht giftfrei halten.

Kauf ein was Du brauchst, damit Du nichts wegwerfen musst: ZITAT: hatetepe://archiv.fagms.de/c/r?EMID=09A03R57VM4540O5E5D057GBK0157BSE3\ENDE ZITAT

Kaufe saisongerecht ein und verlange nicht dann Erdbeeren wenn die gar nicht hier wachsen.

archiv.fagms.de/c/r?EMID=..... - (essen, Lebensmittel, Umwelt)

Müllvermeidung beim Einkauf ist am einfachsten, wenn man auf Märkten, in Hofläden und Biomärkten einkauft, da hier fast alles Obst und Gemüse, aber auch andere Produkte offen angeboten werden. Und dann: Tüten, Stoffbeutel und andere Behälter selber mitbringen. Ist gar nicht so lange her, dass das überall üblich war bzw. in vielen Ländern dieser Erde werden immer noch die Lebensmittel unverpackt verkauft. In diesem Artikel habe ich versucht, die wichtigsten Ideen zum "müllfreien" Einkauf zusammenzustellen: http://reset.org/act/zurueck-zum-precycling

Du kannst dich ja z.B. auf Saisonale Produkte aus der Region beschränken.
Äpfel im April aus regionalem Anbau sind da auch nicht so gut, weil die ja schon monatelang gelagert und gekühlt wurden, was wiederum auch nicht unbedingt sehr Umweltfreundlich ist.
Also Obst und Gemüse nur dann kaufen, wenn es auch Saison hat. ;-)
Klar, beim Müll darauf achten dass du möglichst wenig Umverpackungen mit kaufst. Was aber im Supermarkt fast unmöglich ist, weil ja alles hygenisch unbedenklich verpackt sein muss. Trotzdem kann man ein Gefühl dafür entwickeln. Es gibt Produkte, die sind erst in eine Tüte gefüllt und dann noch einmal in einem Karton, der manchmal dann noch extra eingeschweisst ist. Das produziert natürlich mehr Müll als ein ähnliches Produkt, das nur in der Tüte steckt. Meist sind auch die weniger umständlich verpackten Produkte billiger. Sie sehen halt nicht so toll aus wie die teuren 'Müllproduzierer', haben aber die selbe Qualität.

Nein, eine Tube oder Dose Tomatenmark muss nicht noch einmal in einem kleinen Karton stecken, nur weil die Produzenten meinen es sieht besser aus und lässt sich besser stapeln
Warum müssen manche Joghurtbecher noch so eine Pappe außenherum haben? Nur damit man sie besser aus dem Regal holen kann?
;-)

Unabhängig vom Supermarkt: Kaufe ich mir eine Software, dann ist die Umverpackung der CD/DVD ein vielfaches von dem was überhaupt drin ist. Selbst Handbücher gibt es oft schon nicht mehr, weil die ja mit auf der CD/DVD sind. Trotzden ist die Packung in den letzten Jahren um kein Stück kleiner geworden. Ein vergleichsweise riesiger Karton - und was ist drin? - eine CD oder DVD in einer lapprigen Papierhülle. ;-P

  • . Auf Plastiktüten verzichten und stattdessen einen Korb oder stofftasche benutzen
  • bioware kaufen mit biosiegel
  • . lebensmittel kaufen,....
  1. deren Transportweg nicht weit entfernt ist,das spart nämlich energiie und CO2
  2. welches der Saison gerade reift ,also im Winter zb die meisten Früchte,importierte ware
    • Fleisch nach artgerechten Tierhaltung kaufen ,das ist klimafreundlicher und schmeckt auch viel besser,aber am besten den fleischverzehr reduzieren
    • aufwändig verpackte Produkte vermeiden, sie sind nicht nur teurer sondern verbrauchen für die Produktion auch viel Energie

Was möchtest Du wissen?