Whatsapp .crypt-Dateien ohne Key und entspr. Handy entschlüsseln?

2 Antworten

Hallo forhelp2

Meines Wissens kommst du ohne key Datei oder dem Handy nicht an die Verläufe.

LG.

kann es auch ein anderes Handy sein z.B. gleiche Merke oder muss es genau DAS Handy sein und wie komm ich sonszt noch zu dem key?

0
@forhelp2

Es muss DAS Handy sein und ohne DAS kommst du nicht zum Key.

Du hättest deine Verläufe als Textform speichern sollen ;)

0

und eine andere Möglichkeit oder zumindest einen anderen versuch gibt es nicht?

0

Mir fällt grad ein, wenn das Handy zwar hinüber ist aber sich dennoch am Computer anschließen llässt und dann funktioniert kann man dann auch etwas machen, wenn es DAS Handy ist?

Aber es ist nicht gerootet und ich weiß nicht mehr onb Whatsapp gelöscht wurde (zumindest die Datei)

0
@forhelp2

Das Handy muss gerootet sein, da du sonst nicht auf gewisse Verzeichnisse zugreifen kannst.

Und wenn das WhatsApp zwischenzeitlich deinstalliert oder mit einer neuen Nummer synchronisiert wurde, dann sind es versch. key dateien und dementsprechend nicht mehr kompatibel mit den vorhandenen .crypt Dateien.

Das ist aber auch aus gutem Grund so und finde ich auch gut. Sorry ich glaube deine Verläufe sind ohne DIESEN KEY unbrauchbar.



0
@andre

Da ich mir nicht sicher sein kann, dass es sich hierbei wirklich um deine Verläufe handelt und um einfach andere darauf hinzuweisen, möchte ich das einfach mal in die Runde werfen:

Die Vorschrift des § 202a Abs. 1 StGB lautet wie folgt: "Wer unbefugt
sich oder einem anderen Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt und
die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter
Überwindung der Zugangssicherung verschafft, wird mit Freiheitsstrafe
bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."
(Quelle: computerwoche.de)

0
@andre

ach du Klugscheißer.....es sind meine Verläufe

0

Du solltest nicht (nur) ein allgemeines Forum (von Ahnungslosen wie mir), sondern insbesondere ein WhatsApp-spezifisches Forum und natürlich zuerst deren Kundendienst fragen. Die kennen sich da besser aus, ob z. B. mit Deinem Account (den Du wohl noch hast) irgendwie das Backup eingelesen werden kann auf Deinem neuen Handy.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Seit 1981 befasse ich mich auch beruflich mit Computern

Was möchtest Du wissen?