Meinung des Tages: Thomas Gottschalk verabschiedet sich - was sind Euren liebsten "Wetten, dass..?"-Momente?

42 Antworten

Was sind Eure schönsten "Wetten, dass..?" Momente?

Ich würde sagen, dass es in meiner Kindheit lief. Es war bei uns ein Ritual, ein heiliges Ritual, nichts anderes wird an dem Abend angeschaut, wenn Wetten dass!? lief, das war Spannung, Witz, Jubel uvm. in einem, es war ein Abend, an dem man einfach abschalten konnte.

Macht die Show ohne Gottschalk auch in Zukunft noch Sinn?

Lanz hat für mich bewiesen, dass man eine heitere Show in eine Talkrunde verwandeln kann. Lanz war für mich nie ein würdiger Nachfolger, er ist gut in stupiden Talkshows aufgehoben, er hatte für mich nie diese lockere Art, noch diese Assoziation, wenn ich an Wetten dass!? dachte, dann an Gottschalk, das war für mich ein verzweifelter Versuch, die Show am laufen zu halten und irwie haben sie sich mit dem Moderator verrannt. Ich mag Lanz, nicht falsch verstehen, aber für diese Aufgabe war er einfach von Grund auf der falsche, ich wüsste aber auch ehrlich keinen anderen, der dieses Flair und dieses Ambiente hätte liefern können.

Also nein, wenn man nochmal auf Krampf versuchen würde diese Sendung ohne Gottschalk aufzubauen, dann geht das schief, so würde ich es prognostizieren. In der heutigen Zeit, ich wüsste nicht einmal wo das Anklang finden sollte, denn ich kann mir vorstellen, die älteren Generationen sind mit Elstner & Gottschalk groß geworden, die haben die Show am längsten mitgetragen und ihren Stempel draufgedrückt, ich empfinde das traurigerweise ähnlich, wie mit Schauspielern, die ewig lang eine Rolle verkörpern und sich dann in anderen Rollen versuchen und womöglich scheitern, weil man sie immer mit dieser Rolle verbindet. Und wo die älteren in nostalgischen Gefühlen schwelgen, ich weiß nicht, ob Generation Tik Tok für solche Formate zu haben ist, wie viele schauen heute noch Fernsehen und wie viele wollen zu einem festen Tag den Fernseher anschalten.

Noch dazu, mal abgesehen von der Altersfrage, es gibt heute zu viele andere Formate,, teils eine lächerlicher als eine andere, daher weiß ich nicht, ob was anderes als Reality TV oder irgendwelche dubiosen und schrägen Quizshows den traurigen Erfolg einheimsen. Die sprießen aus dem Boden wie Unkraut, werden teils nur 1 Staffel durchgezogen oder sogar wegen fehlender Quoten frühzeitig abgesägt, es gibt heutzutage zu viel schnelllebiges, auch in der TV-Landschaft, so eine Sendung wie Wetten dass!? das dürfte nicht einfach wieder ein Versuch sein, der nach ein paar Folgen abgesägt wird und dafür ist es einfach zu schade.

Früher gab es einfach viel weniger Medienzugang und weniger Medienzeit und nicht so viele Angebote. Inzwischen hat man doch jede Showidee und jeden Plot gesehen und zu einer festen Uhrzeit setze ich mich nicht mehr vor den Fernseher.

1
@Losona

ja das stimmt allerdings. ist traurig, dass den Menschen nichts mehr einfällt, das sehe ich auch mit erschrecken in der Musikindustrie, da sprießen die Coversongs aus dem Boden wie Unkraut. Die Leute haben einfach keine Kreativität mehr, das ist so traurig.

0
@memoriath

Überreizung ist m.E. nicht förderlich für Kreativität.

Und dann wird alles schon gemacht, präsentiert und vermarktet. Z.B. hätte ich nicht Lust, was mit Menthos und Cola zu probieren. Da waren auf Youtube, war ja vor paar Jahren in, schon soo viele Videos mit den verrücktesten Sachen. Das nimmt mir jede Lust, noch selbst zu experimentieren und damit was rauszufinden - ist ja alles schon so ausgereizt, alles schon gesehen.

1
@Losona

Ja gut aber so soziale Netzwerke oder Youtube, Twitch etc. Das ist ja prädestiniert für Nachmachen und Erfolg damit haben. Das ist so eine Trendmentalität, Glühend heißes Messer, Spiele, die Let's played werden, blöde 3:30 Uhr Gruselanrufe, komische Likebettelei, komische Reactions, da ist schon noch ein Unterschied zu Coversongs die außerhalb von sozialen Netzwerken existieren und in ihren Zimmerchen gespielt werden, ich spreche hierbei auf die Künstler an, die wirklich außerhalb der Bubble existieren, die Status, einen Namen haben in der Internationalen Mudikindustrie.

1
@memoriath

Ok. Ich beziehe kaum Musik, verbringe auch nicht viel Zeit exklusiv damit. Ich bin eher ein optischer Mensch, zeichne, gehe ins Museum. Und mir genügen einige gute Songs, die ich mir immer wieder mal anhöre. Also ich hab meine Lieblingssongs und bin echt zufrieden damit. Oder ich höre eben andere Versionen davon. Ich liebe Moetown oder in dieser Jahreszeit Rudolph das R.N. Rendeer von Cosby. Aber da finde ich immer mal wieder eine andere Interpretation und genieße das. Ach so, das sind die Coversongs, die du nicht magst? Also Cosby, das ist ja eher Jazz, da sind die Variationen einfach interessant.

Und dann natürlich Songs, zu denen ich mal getanzt hab oder so, aus dem Leben halt. Aus jedem Jahrzehnt ein paar mitgenommen.

Evtl. schnapp ich mal was Tolles im Radio auf. Aber im Grunde suche ich nicht aktiv nach neuer Musik.

0

Mein liebster Wetten Dass...? Moment war, als Michael Jackson in der Show die Songs Dangerous und Earth Song präsentierte. Das war wahrlich eine Sensation. Michael Jackson live im deutschen TV. Auch der zweite Auftritt 1999 ist mir noch sehr gut in Erinnerung. Damals bin ich sogar zur Saarlandhalle gefahren und habe Michael Jackson vor der Halle gesehen. Tolle Erinnerungen!

https://youtu.be/lK5iHCWm84c?si=vqiFNhNgytQf6j83

https://youtu.be/n3jZ-zvMeCM?si=0bBBo1V4UfxUNn4X

https://youtu.be/lFeijqyfQpI?si=DMPxjqeNpdgPLeNQ

Wetten Dass...? selbst war und ist für mich immer eine tolle Show gewesen. Am besten haben mir die Folgen mit Thomas Gottschalk gefallen. An der Show fand ich immer die Stars am besten. Es war die einzige Show in Deutschland in der Weltstars auftraten. Madonna auf der Couch mit Tommy, das war schon lustig.

https://youtu.be/m29UUAPAOF8?si=iKOaeliBLcz733hY

Woher ich das weiß:Hobby – Michael Jackson: The King Of Pop. Fan seit 1988

Es gibt so viele unvergessliche Wetten, dass..? Momente, die ich teils auch in eine Playlist gepackt habe und bei Bedarf auch noch weiter ausbauen werde!

Das alles nun auf eine Lieblingswette, Lieblingsgast oder besonderen Auftritt zu beschränken ist deshalb gerade für mich als Fan der Show schwer, aber wie Steven Spielberg mit Tom Hanks und Leonardo DiCaprio als Dreiergespann in die Show kamen, war das für die deutsche TV-Unterhaltung sicherlich ein großer Moment:

https://www.youtube.com/watch?v=-9CoBYD-5-U

https://www.youtube.com/watch?v=uIZqHKDgfHs

https://www.youtube.com/watch?v=5xYPEz-SPCU

Sicherlich macht die Show auch ohne Gottschalk noch Sinn, aber man sollte sie dann auch grundlegend modernisieren und sich vielleicht nicht auf einen festen Gastgeber konzentrieren, sondern eine jährliche Rotation ermöglichen, bei der man auf den Überraschungseffekt setzt, wer denn nun diesmal durch die Show führen wird! Der jeweilige Gastgeber kann dann auch seinen eigenen Stil in die Show bringen.

Aber egal ob es mit der Show weitergehen wird oder nicht, können wir online zumindest ein kleines Lagerfeuer immer wieder dann anschüren, wenn wir Lust darauf verspüren!:

https://www.youtube.com/watch?v=I4B-PTuqEm4

https://www.youtube.com/watch?v=nuDgwfGrzAg

https://www.youtube.com/watch?v=3xEPxylUn2w

Mit den besten Grüßen

SANY3000

In den 90er Jahren gab es ja noch ein richtiges Samstag-Abend-TV-Rudelgucken (mit Familie oder Freunden)-Feeling. Und was haben Show uns in den Bann gezogen: Die 100.000-Markshow, Tut ers oder tut ers nicht?, Flitterwochen, Hausfieber, Traumhochzeit und und und. Natürlich war Wetten Dass da Pflichtprogramm.

Ich bin tatsächlich eher mit den Wolfgang Lippert-Folgen großgeworden und haben Gottschalk erst später erlebt. Was ist mir im Kopf geblieben? Die Wette, wo jemand ein Ei unter Wasser gekocht hat. Spektakulär! Aber auch viele Stadtwetten oder Auftritte wie der von Peter Falk (Columbo) oder Michael Jackson (mit dem Earth Song) sind in meinem Kopf geblieben. Es war eine schöne Zeit.

Ob die Shows in die heutige Zeit noch passen? Darüber entscheidet das Publikum.

Viele Grüße

Howard

Besten Dank für Deine Antwort, Howard! Grüße aus dem CM!

2

Okay, ein Ei unter Wasser zu kochen klingt echt bemerkenswert. gab es da ein Zeitlimit oder was war die Herausforderung, abgesehen davon, dass er das Ding unter Wasser kocht, wie stellt man das an?

0

Ooooh, Columbo, das hab ich verpasst.

0

Mit Wetten Das verbinde ich sehr schöne gemeinsame Erinnerungen☺️

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung