Ja, er sucht nähe

Bei dem Wort "eigentlich" werde ich immer sehr hellhörig und frage mich, ob da noch ein Haken an der Sache ist.

Wenn du das nicht willst, dann solltest du deine grenzen klarer deutlich machen, damit meine ich, eine klare Linie ziehen und sagen dass du nicht umarmt werden möchtest oder dass du dich unwohl dabei fühlst.

Des weiteren solltest du auch allgemein mal die Fronten klären und herausfinden, was Sache ist, es kann nicht sein, dass er A sagt und B meint.

...zur Antwort

Lassen wir das Essen mal weg, das klingt so stark nach Schuldgefühlen und Verbotsliste, davon solltest du dich wirklich verabschieden.

Zum zweiten, deine Haut hat einen Säureschutzmantel und einen gewissen PH-Wert, wenn du zu oft badest, dann zerstörst du diesen. Dieser Säureschutzmantel der Haut hält im Normalfall Bakterien und Viren ab und hilft der Haut die Balance zu halten, was den Feuchtigkeitshaushalt angeht.

Wenn du zu oft badest und auch noch zweimal am Tag, dann saugt sich die Haut voll mit Wasser und bildet zwischen der Epidermis und der Dermis, dass sind die obersten zwei Hautschichten ein Flüssigkeitsdepot und dass ist nicht gesund.

...zur Antwort

Mach dir keinen Druck, ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es nicht Hinz und Kunz wissen muss, denn das kann auch echt nach hinten losgehen. Ein gewisser Grad an Offenheit ist gut, aber es ist immer noch deine Entscheidung wie offen du damit umgehst.

Auf der einen Seite sind psychische Probleme immer noch ein Tabuthema, was nicht zuletzt auch daran liegt, dass es zum einen eben je nach dem wen man befragt, die Diagnose für alles ist, weil man alles was nicht körperlich nachweisbar ist automatisch psychisch verankert sein muss, zum zweiten, weil sich die Betroffenen dafür schämen und drittens weil die Menschen um einen herum in einigen Fällen dann als verrückt abstempeln, weil sie vollgepumpt sind mit Fehlinformationen, Depressionen sind kein Anzeichen von Schwäche, etc. Das ganze zu erklären kann sehr schwer sein und in vielen Fällen verliert man auch einige Personen, von denen man dachte, sie wären Freunde, aber ich kann dir gleich sagen, auf solche Menschen kannst du getrost verzichten , so jemanden brauchst du nicht in deinem Leben.

Versuch es doch erst einmal bei deiner Mutter, wenn du ihr am Nächsten stehst. Sie ist die Person die dich vermutlich groß gezogen hat und bei ihr wirst du am ehesten wissen, wie sie darauf reagieren könnte, vllt. hat sie es auch schon geahnt, das weiß man nie. Du solltest nicht zu schnell nach vorne preschen, sie wie es sich anfühlt, wenn du es ihr erzählst, wie sie darauf reagiert und frag sie dann vllt. nach ihrer Meinung, wie sie die Dinge sieht.

...zur Antwort

Bücher erzählen dir eben nur eine Perspektive der Erfahrungen, die gemacht werden, es spiegelt nicht die eigene Erfahrung wieder oder wie man selber handeln würde in dieser Situation.

Sicherlich kann es interessant sein, mal zu lesen wie andere solche Erfahrungen erlebt haben, wie es sie verändert hat aber was bringt einem das selbst? Die Situationen und die äußeren Umstände werden nie so sein, dass sie sich eins zu eins gleichen, darüber hinaus haben du und der Autor unterschiedliche Leben, andere Werte, andere Ziele, andere Prioritäten etc.

Aus diesem Grund kann man meiner Meinung nach nicht Erfahrungen durch andere machen und die zu seinen eigenen zählen, es nützt einem wenig, darüber zu lesen, es kann vielleicht einen Einblick geben, aber es ist nur eine einzige Erfahrung, kein Gesamtbild.

...zur Antwort

Lass diesen Kindergarten, kälter werden, damit andere die Zeit mit einem mehr zu schätzen wissen, was soll denn das? Weißt du, was du davon hast? Distanzierung.

Unter einer richtig nicen Freundin verstehe ich eigentlich, dass auch wenn man sich verkracht, man nicht danach das Gefühl hat, dass sie einen nicht mehr so richtig mag und mehr Kontakt zu anderen hat deshalb.

Sieht für mich so aus, als hättet ihr das Ganze noch nicht richtig miteinander geklärt, also anstatt hier auch bockig zu machen und kälter zu werden, wie wäre es mal zur Abwechslung mit Rückgrat beweisen, den Arsch hoch kriegen und mit ihr reden wie du dich fühlst.

...zur Antwort

Sei ehrlich, spiel es nicht herunter, versuch es nicht mit peinlichen Bildern oder mit irgendwelchem herumgerede oder Geschichten, dass geht voll nach hinten los.

Wenn sie schon sexuell aktiv sein könnten oder in dem Alter sind wo das möglich wäre, dann haben sie sicher auch schon den Sexualkundeunterricht in der Schule gehabt und sind nicht vollkommen planlos.

Wenn ich mir die Fragen hier auf der Plattform ansehe und auch schon beantwortet habe, dann kann ich dir nur raten, mach ihnen deutlich was Verantwortung bedeutet und zwar so, dass sie es auch verinnerlicht haben. Was ich noch oft merke ist der Druck sowohl innerlich und äußerlich, ich habe so viele Fragen beantwortet von Personen, die sich gefragt haben ob man spät dran ist, wenn man mit 13 noch niemanden abgekriegt hat. Da sollte man sich doch ernsthaft sorgen machen, dass sollte geklärt werden, dass es kein Wettrennen gibt und dass das eigene Tempo das richtige ist.

...zur Antwort

Ich hoffe, um das klar zu stellen, dass du hier nicht Trauer- und Verarbeitungsphasen mit tatsächlicher bipolarer Störung verwechselst.

In den Phasen der Trauer gibt es keine Logik, wir sind geleitet von den Gefühlen und die Überwältigung und das fehlen des Begreifens macht uns dafür anfällig, dass wir erst einmal wütend und sauer reagieren, wir wollen den anderen zum Teufel jagen. das ist völlig normal, wir haben unser Leben mit jemandem geteilt, unsere Gefühle, unsere Gedanken, wir haben uns einem anderen ggü. geöffnet und dann wird uns das Herz herausgerissen.

Danach kommt die Phase des Selbstzweifels. Wenn die Wut über die andere Person verflogen ist, dann richten wir unsere Aufmerksamkeit auf uns und deshalb grübeln wir, wir zweifeln darüber, ob es unsere Schuld ist, ob wir hätten etwas besser machen können.

danach kommen die Erinnerungen, diese Grenze zwischen Verlust und doch schönen Momenten in denen wir uns hinreißen lassen, an alte Zeiten zu denken, wir denken an Momente, an Orte, sogar Worte können Erinnerungen triggern oder auch Geschmäcker, oder Geruchssinn. Das ist völlig normal.

Der Weg scheidet sich bei der Phase des Entscheidens, ob man akzeptiert oder nochmal in das Haifischbecken springt. Es kann gut gehen, muss aber auch nicht und die meisten die ich kenne haben nur etwas mit ihrem Ex wieder angefangen, weil er oder sie genau in dem Moment wieder ins Leben getreten sind, in der man dabei war, das Ganze zu akzeptieren. es ist nicht so, dass wir direkt damit abschließen und gut ist, dass ganze braucht Zeit und im falschen Moment, von alten Gefühlen übermannt zu werden ist fatal, denn in diesem Moment ist es keine durchdachte Entscheidung sich wieder darauf einzulassen, sondern eine Gefühlsentscheidung und die lässt sich nun einmal manchmal nicht immer von der Vergangenheit belehren.

Es ist sehr wichtig, dass alte Verhaltensmuster nicht in eine erneute Beziehung mit eingestreut werden, damit meine ich, dass man wenn man so etwas macht nicht so tun darf, als hätte es die Trennung nicht gegeben, es muss auch Gründe dafür gegeben haben, man muss ehrlich sein und die Karten auf den Tisch legen, anderenfalls hat die Beziehung von vorne herein keine Chance. Viele gehen mit der idealistischen Vorstellung da rein, dass man doch so eine Vergangenheit zusammen hat, aber ehrlich, irgendwann sollte man sich davon lösen, und neue Erfahrungen machen, auch wenn es wehtut.

...zur Antwort

Wow, was für ein Hick Hack, dass ging ja öfter On/Off, als ich meinen Lichtschalter benutze.

Ich weiß Menschen die am Boden liegen soll man nicht treten, doch ich hoffe wirklich, du hast daraus gelernt, so etwas geht selten gut.

Nein du solltest nicht mehr kämpfen, worum auch, um jemanden, der einfach so nach ein paar Monaten kein Bock mehr hat? Diese Frau war es nicht einmal Wert, dass du sie im Februar nochmal zurückgewonnen hast, das klingt so nach Abhängigkeit deinerseits, dass solltest du echt in den Griff kriegen.

Du brauchst dringend mehr Selbstbewusstsein und lass dich nicht in diese Spirale ziehen, wenn du zu dir selbst stehst dann hast du es auch nicht nötig anderen so hinterherzurennen. Es ist nicht falsch eine Beziehung retten zu wollen, versteh mich da nicht falsch, aber ehrlich? Sie hat wieder mit dir Schluss gemacht, spätestens jetzt sollte der Groschen auch bei dir gefallen sein.

Verletzt zu werden gehört zum Leben dazu, dass kann man schlecht verhindern. Aber du solltest vllt. erst einmal selbst klar kommen und darüber hinweg kommen. Und bitte kontaktiere sie nicht mehr. Jemand der einen so über den Tisch zieht, wieder ne Beziehung eingeht und dann kurz darauf wieder Schluss macht, dass willst du sicher nicht noch einmal, wenn du also wirklich nicht mehr verletzt werden willst, dann kannst du das nicht immer beeinflussen, aber manchmal eben schon und das hier ist so ein Szenario. Wenn du wieder um sie kämpfst, kann ich dir prophezeien, dass sie dich wieder verletzt und du dann wieder am gleichen Punkt bist wie jetzt. Lass das.

...zur Antwort

Ganz ehrlich, deine Antworten sind so endgültig, schwarz oder weiß, aber Gefühle sind nicht so einfach.

Wie lange ist die Beziehung zu seiner Ex denn her? Es ist nie gut, mit jemandem etwas anzufangen, der noch Altlasten mit sich rumschleppt. Es klingt schon so, als hätte er Gefühle für dich, aber wenn er noch nicht bereit ist für eine Beziehung, dann wird euch nichts anderes übrig bleiben, als mal über den aktuellen Stand der Dinge zu sprechen und die Bedürfnisse, Wünsche und Vorstellungen auch in Bezug auf euch als mögliches Paar mal auf den Tisch zu legen, spielt mit offenen Karten, anders steht ihr auf unterschiedlichen Leitern und keiner kommt so richtig auf einen grünen Zweig, das schafft nur Schmerz und einer von euch wird darunter leiden.

...zur Antwort

Und so eine Person definierst du als "beste Freundin"?

Wow, ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber das klingt irgendwie nicht so.

Du solltest mal ein klärendes Gespräch führen und wenn es nichts bringt, ganz ehrlich auf so jemanden könnte ich persönlich sehr gut verzichten. Sag ihr, dass du dir diese Freundschaft nicht so vorstellst und dass du dir wünschen würdest, dass sie ihr Verhalten mal ändert oder dir zumindest erklärt warum sie so reagiert und solche Dinge sagt. Dann sieh was passiert, wenn es sich nicht bessert würde ich ganz ehrlich einen Schritt rückwärts wagen und die Freundschaft sein lassen.

...zur Antwort

Clown, Florist, Dachdecker

Du siehst, einfach nur Empfehlungen sind nicht klug, da kommt nur Unsinn dabei raus.

Mach einen Stärkentest, evaluiere wofür du dich interessierst, es muss doch irgendwas geben, das du gerne machen würdest.

Bist du handwerklich begabt, sozial, organisatorisch etc.

...zur Antwort

"Möglichst ohne Sport?" Träum weiter, Gewicht zu verlieren, ist eine Kombination aus Ernährung, Flüssigkeit, Sport, Zeit anders wird das nix.

Stelle deine Ernährung um, schaff dir eine Routine, verbiete dir bitte nichts das ist ungesund, sondern finde ein Maß dafür. Iss ruhig kleinere Mahlzeiten, dafür häufiger, ich esse 5x täglich, 3x Hauptmahlzeiten und 2x Zwischenmahlzeiten.

Trinke genug. Lass Cola, Fante etc. weg und wechsle zu gesünderen Dingen, aber auch hier gilt, dass richtige Maß, bei einem Glas Cola hin und wieder, das wird keinem übel genommen.

Lerne Achtsamkeitsübungen oder Entspannungsübungen, das kann dir vllt. helfen, solche Anfälle zu kontrollieren.

Such dir Hilfe bei einer Ernährungsberaterin. Das bedeutet nicht Schwäche, es bedeutet einfach nur, dass man manchmal nicht weiter weiß und einen Schubs in die richtige Richtung braucht.

Zeit und Geduld sind Tugenden und du solltest nicht erwarten, dass so etwas von heute auf morgen klappt.

...zur Antwort

Sagen wir so, ich persönlich hätte gut auf den Kindergarten verzichten können aber auf der anderen Seite war es lustig anzusehen, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob es in Anbetracht der Situation und dem ohnehin schlechten Image so klug war, dass ganze so öffentlich auszutragen.

Ich persönlich glaube, dass Söder einfach aufgegeben hat, weil er das Ganze einfach nicht mehr mitmachen wollte, was ich echt verstehen kann. Er wäre ein guter Kandidat gewesen, sag ich ehrlich, ich kann Laschet nicht ausstehen, dieses abwarten und Tee trinken und das hopsen von A nach B mit dem, was er will, so etwas geht nicht. Auch wenn ich die Partei nicht mag, Söder wäre die bessere Wahl gewesen.

Auf der anderen Seite ist noch nix entschieden, diese Wahl wird glaube ich sehr spannend werden, auch aufgrund der Pandemie und den ganzen Dingen, da haben sich viele Menschen ins aus geschossen und sich den einen oder anderen Lapsus und Fauxpas erlaubt, von dem sich einige sicherlich nicht erholen werden und die Menschen erinnern sich daran.

...zur Antwort
  • Ignoranz
  • Respektlosigkeit
  • Inkompetenz (Und ich meine wirklich offensichtliche Inkompetenz, der Moment, wenn du im Kopf Facepalms siehst)
  • Rücksichtslosigkeit
  • Menschen, die an sich zweifeln und keinen Deut Selbstwert haben, die sich selbst runter machen (jeder hat das mal, aber ich meine hier wirklich schlimme Anwandlungen dieser Art)
  • Schwarzseher, Dauerpessimisten aber auch das Gegenteil Daueroptimisten
  • Gefühlsdusselige (Die Art Menschen, die zu sensibel sind, bei denen man sich immer fragt, ob man mit dem nächsten was man tut oder sagt schon wieder die Grenze zum emotionalen Zusammenbruch triggert)
  • Unpünktlichkeit ohne vorher Bescheid zu sagen
  • Prinzipienlosigkeit
  • Illoyalität
  • Ekelhaftes Verhalten ( Einschleimen und zwar auf wirklich schlimme Art, Egoismus, andere betrügen und hintergehen, Unehrlichkeit, Unaufrichtigkeit, andere schlecht machen und von oben betrachten und auch so behandeln)
...zur Antwort
Andere

Ich kaufe tatsächlich bei vielen verschiedenen Läden ein, weil die Läden hier bei uns nicht alle das gleiche Sortiment anbieten.

Im Real und Rewe bekomme ich Laktosefreie Produkte, im Kaufland kaufe ich täglich ein, im Aldi erhalte ich eine bestimmte Sorte an Keksen, Trinken und Knabbereien, die mir einfach besser schmecken, im Netto besorge ich immer Müller Milch und Exquisa Käsekuchen :D

Ich kaufe Gemüse und Obst auf dem Markt 1x pro Woche, kaum im Laden, nur wenn ich mal wirklich was vergessen habe oder mich etwas reizt.

...zur Antwort
  • sichtbares Six-Pack? Nö, muss nicht sein, ist mir scheiß egal
  • intelligent? Naja bis 10 zählen sollte ja drin sein, woran misst man Intelligenz, ich kann den armen typen schlecht fragen, wie hoch sein IQ ist.
  • viel Humor Hab selbst genug schwarzen Humor im Gepäck, aber einen Witz verstehen sollte man schon.
  • reich ist oder zumindest 40% mehr verdient als sie es tut, 40%, Wow, wo kommt die Zahl denn her? Lieblingszahl? Zufallsgenerator? Mein Freund und ich arbeiten beide in der Wissenschaft und verdienen gleich viel. Irgendwie war das noch nie Thema
  • handwerklich begabt, 😂 Haha der Witz ist gut
  •    1,80m groß ist Och bitte nö, ich bin nur 1,63m groß, ich will mich nicht ständig auf die Zehenspitzen stellen müssen

 ich hoffe ihr versteht was ich damit sagen will. Joa, nö, irgendwie nicht, aber danke, dass du Frauen wie mich mit anderen die das wohl deiner Meinung nach suchen über einen Kamm scherst, sag mal versuchst du deine eigenen Unzulänglichkeiten zu kompensieren indem du glaubst, dass jede Frau genau nach so einem Bild von Mann sucht?

Mein Freund ist mein Freund weil er sich für die gleichen Dinge interessiert wie ich, weil er mich verändert, bereichert, ergänzt, ich vertraue ihm, ich kann mit ihm reden, wie mit einem besten Freund, wir können Dinge auch unabhängig voneinander machen, er ist nicht der Typ der eifersüchtig wird, er ist bodenständig, schätzt die kleinen Dinge des Lebens, braucht kein großes Trara oder den Kitsch, er ist liebevoll, hilfsbereit, chaotisch. Er ist Physiker, er fährt gern Rad und macht Sport aber ist kein Fitnessjunkie, er handelt überlegt, hat aber auch spontane Seiten, er akzeptiert mich wie ich bin, ist nicht auf den Mund gefallen.

Wir sind jetzt seit 5 Jahren zusammen und ich bereue keinen Moment :)

Da draußen existieren noch Frauen, die auch auf solche Werte stehen und nicht nur auf Äußerlichkeiten, Geld und einen Fuckboy? Ehrlich? Ist ja gruselig und nicht sehr langlebig, dass ist kein Typ für eine Beziehung, da bist du nur eine Nummer in einem Buch dass tausend Seiten hat, eine Frau die sich sowas antut und glaubt, dass das der Traummann ist, die hat vermutlich auch nicht so die genaue Vorstellung von jemandem der Anstand besitzt.

...zur Antwort

Bei solchen Fragen gibt es kein normal.

Wenn du die richtige findest, dann wird es umso besser sein, man sollte aufhören sich auf so etwas zu versteifen.

Nebenbei ich kenne einige Kumpels, die älter sind und noch Jungfrau sind, die haben auch mit sich gerungen, in der Vergangenheit, aber umso älter sie wurden, umso zufriedener waren sie mit dieser Entscheidung, weil sie nichts bereuen wollten. Sie wollten nicht nur Sex haben um Sex gehabt zu haben, sondern wollten sich daran erinnern und sich nicht dem Druck von außen und innen beugen, die sind teils 25-28 Jahre alt und ehrlich ich finde es gut, lieber so als schon das halbe Telefonbuch durch zu haben.

...zur Antwort

An sich wäre mein erster Gedanke, dass du einfach nur ein Mistkerl bist, ganz ehrlich, so etwas geht mal gar nicht, kein Wunder, dass du jetzt im Eimer bist.

Auf den zweiten Blick auch wenn ich es nicht beweisen kann, weil ich nur auf das reagieren kann, was du geschrieben hast, glaube ich, dass du entweder nur in einer Phase bist und du nicht monogam veranlagt bist, was nebenbei kein Freibrief ist sowas abzuziehen, ohne die anderen das wissen zu lassen und zwar bevor du was mit dreien gleichzeitig anfängst. Dieses Beziehungsmodell nennt sich offene Beziehung, aber es muss jeder der in der Beziehung ist Bescheid wissen, es muss abgesteckt werden, wie die Grundregeln lauten, wenn auch nur einer sich vorkommt, wie das fünfte Rad am Wagen, dann geht das mal richtig schief.

Du solltest mal reinen Tischen machen und darüber hinaus auch der dritten davon erzählen, da musst du jetzt durch, da wird dir gar nix anderes übrig bleiben, denn du musst es auch aus der Sicht der anderen sehen du warst untreu und hast alle miteinander betrogen. Niemand der klar bei Verstand ist wird dir da im ersten und die aller wenigsten auf den Zweiten Blick glauben, dass du das, was du jeder erzählt hast egal ob wahr oder nicht ernst gemeint hast, man wird glauben, dass würde ich, dass es einfach nur Worte waren um einen rum zu kriegen und dafür würde ich dich sofort blockieren und nie wieder kontaktieren.

Antun würde ich dir nix, aber ich würde nie wieder was mit dir zu tun haben wollen, so ein verhalten ist das Letzte. Das nächste mal bitte scharf und gut nachdenken, bevor du noch einmal so etwas machst.

...zur Antwort