Welpe frisst NUR aus der Hand?

6 Antworten

Hi

Schwer von weitem zu sagen woran es liegt.

Meine Gedanken gehen da von da steht evtl auf den Fliesen eine wackelige Aluschale die Radau macht sobald der hund fressen will bis hin zu der Hund hat noch nie eine Futterschüssel gesehen.

Würde also zunächst eine Anfängergeeignete Schüssel nehmen, die darf kein Krach machen und muss fest stehen und sich nicht bewegen. Und da eben den Hund hinlocken und da vereinzelt Brocken reinlegen. Holt er sich eines ist alles tutti, das Verhalten ist dann selbstbelohnenend.

Je nachdem von wo der Hund kommt, bei Hunden die aus den Massenproduktionen stammen ist es häufig so das wirklich kein Napf kennen weil das Futter lose in die Käfige geworfen wird. Da würde ich das Futter gewohnt auf dem Boden anbieten,. Anfangs um dem Napf herum, dann mit herum und Brocken drin bis du alles nur noch im Napf anbietest.

Er hat einen kleinen Keramik Napf, der extra nochmal auf einer Unterlage steht, damit er nicht wegrutscht oder so. Sollte also eigentlich kein Problem sein

0
@KLB1502

Okay, wie sieht das denn aus, ignoriert er den Napf als wäre er gar nicht da? Oder hat er Angst davor, so daß es so wirkt als wäre auf den Sprung wenn er sich den Napf nähert?

1
@jww28

Also erst geht er meistens ganz normal zum Napf aber wenn er dann nichts aus der Hand gefüttert bekommt oder so dann setzt er sich einfach wieder weg als würde es ihn nicht interessieren

0
@KLB1502

Ah 😍 ist aber kein Berner sennen oder ? 😄 Liest sich wie mein Berni damals, er war toll keine Frage aber ein kleiner Checknix war er auch. 😂 Wie lange ist er denn bei euch? Ich würde echt tippen das alles noch so neu für ihn ist das das echt vercheckt. Schau das du das füttern als Ritual nimmst, sprich immer den gleichen Ablauf wählst und auch in der Wohnung dem dafür ruhigsten Ort wählst, also am besten ein Raum ohne Fenster und Alltagsgeräusche die ihn ablenken. Würde dann Futter auf die Hand nehmen und ihn zum Napf damit führen, über den Napf machst die hand auf und lässt ihn fressen, geht er zuverlässig hinterher und frisst (würde es an 3-4 Tage wiederholen) kannst anfangen das im Napf Fallen zu lassen).

1
@jww28

Nee das ist ein reinrassiger Langhaar Chihuahua Rüde 😊

Und der ist erst ein paar Tage bei uns. Das mit dem zum Napf locken funktioniert nicht so richtig. Und auch ihm da immer ein bisschen zu geben und ihn dann aus dem Napf fressen zu lassen klappt nicht. Der frisst dann immer nur das, was ich ihm gerade gegeben habe und frisst nicht weiter

0
@KLB1502

😄 nicht aufgeben, im Moment ist sicherlich sehr stark abgelenkt. Neue Menschen, neue Umgebung, Familie weg, neuer Tagesablauf und neue Geräusche. Das ist in etwa so als wenn man ein Kind nun ins Walt Disney Land setzt und mit der Linsensuppe hinterherläuft und es bittet doch endlich was zu essen 😂 hast denn Mal den Züchter gefragt wie er die gefüttert hat? Mir scheint es so zu sein das evtl auch den Napf nie kennengelernt hat?

2
@jww28

Oder einen anderen Napf hatte. Bei Welpen ist die Animation zum Fressen einfach weg, wenn die Wurfgeschwister weg sind.

In grosser Verunsicherung ist das Fressen ja eine gefährliche Situation, da ein fressendes Tier viel Angriffsfläche bietet.

Das weiss jeder Welpe instinktiv.

1
@jww28

Nein, ich weiß leider nicht wie der kleine gefüttert wurde

0

Dann machst du einen Fehler.

Wenn man den Quatsch mal anfängt mußt du es für immer treiben, was soll das?

Man stellt dem Hund das gewählte Futter vor, frisst er gut, wenn nicht stellt man es weg und stellt es zur nächsten Futterzeit wieder hin.

Wenn der Hunger groß genug ist wird auch gefressen.

Ich hoffe jetzt halt mal für den Hund das das was da im Napf ist auch Nassfutter oder Rohfutter ist und kein Trockenfutter.

Hinstellen und warten ca. 20 Min - wenn nicht gefressen - in den Kühlschrank damit. Keine Leckerlie oder anderes Essen zwischendurch, dann fängt der spätestens nach dem 3 ten mal hinstellen an zu futtern.

Wenn nicht dann stimmt was nicht mit dem Hund oder dem Futter.

Ja, der Welpe bekommt Nassfutter. Ansonsten ist der kleine ja kerngesund, deshalb wundert es mich. Aber in Ordnung ich versuch's mal.

0

evtl. noch die "Qualität" des Futternapfes prüfen. Manche Billignäpfe aus Weichplastik werden von den Hunden abgelehnt - riecht scheinbar entsetzlich.

Keramik oder Edelstahlschüssel wäre besser. Anfangs vielleicht noch versuchen, das Futter auf einem flachen Teller oder ähnlichem anzubieten.

1
@William1307

Ja, er bekommt sein Futter bereits aus einem kleinen Keramik Napf. Steht auch auf einer Unterlage damit er nicht wegrutscht.

0
@KLB1502

Dann chill mal ein bisschen und setzt das durch, weil wenn du bei so Kleinigkeiten nicht Durchsetzungsfähig bist, dann tanzt der Hund dir sehr bald auf der Nase herum.

Bis zu 2 Tage nichts fressen hält sogar ein Welpe durch, (keine Angst so lange macht der das nicht). Lass dich von ihm nicht erziehen, sondern erziehe ihn.

0
@KLB1502

Gut - dann mach es so. Stell Futter hin und laß den Hund damit in Ruhe. Also nicht danebenstehen oder den Hund zuquatschen. Was nach einer Viertelstunde nicht gefressen ist, kommt weg.

1
@friesennarr

Ach der kann auch ganze 5 Wochen nix fressen, schadet ihm sicher auch nichts und dann tanzt der einem sicher niemals nie auf der Nase herum🙄🙈

0
@friesennarr

Wieso 2 Rage bei einem Welpen oder 5 Wochen, wo ist denn da der Unterschied!?

0
@Elocin2910

der unterschied liegt in deinem maßlosen übertreiben.

1
@30087

Bei solchen Aussagen bleibt einem nix anderes übrig!

0
@Elocin2910

doch. zb. die antwortfunktion nutzen und eine eigene antwort zu verfassen anstatt nur rumnörgeln.

schönen sonntag

1

Dem Welpen fehlen die Geschwister beim Fressen.

Welpen sollten 4x täglich zwischen 6:00 und 22:00 gefüttert werden, da sie sonst unterzuckern können.

Die Tagesration auf 4 Mahlzeiten aufteilen.

Hautsache der Welpe frisst wie ist im Moment egal.

Für Erziehungsmassnahmen am Futternapf ist es viel zu früh.

So lange stehen lassen, bis er es isst.. Sobald der Hunger groß genug ist wird er es auch aus dem Napf essen

Man soll Futter für Hunde nur ca. 15 minuten stehen lassen, damit sie sich nicht daran gewöhnen 24 Stunden lang was da zu haben...

2
@KLB1502

Sollst es auch nicht 24 Stunden stehen lassen, aber es ihm halt nicht aus der Hand geben. Dann räum es solange weg oder in den Kühlschrank und stell es dann wieder hin, wenn er dich nervt, weil er Hunger hat

0

Bei diesem Wetter? Lecker - da ist das schon bald zerlaufen bzw. mit Fliegeneiern besetzt.

1

Futter hinstellen, wenn er nichts isst nach maximal 20 Minuten wieder weg räumen. Dazwischen nichts geben und zum nächsten Mahlzeittermin wieder das Futter anbieten. Irgendwann ist der Hunger groß genug, dann frisst er auch. Alles Andere macht keinen Sinn. Auf keinen Fall statt dessen per Hand anbieten. Das Tier verhungert nicht so schnell.

Welpen unterzuckern sehr schnell. Erziehungsmassnahmen am Futternapf sind da eindeutig zu früh .

Etwas Feingefühl mit einem Hundebaby das seine Wurfgeschwister vermisst ist da schon angebracht.

2

Was möchtest Du wissen?