Warum wirft die Katze das Fressen neben den Napf?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Das machen meine beiden ständig. Ich hatte bis jetzt immer Katzen, die grundsätzlich das Futter aus dem Napf zogen. Das ist Katzenart. Sie versucht, ihr Futter damit in Sicherheit zu bringen (andeutungsweise, denn sie hat es ja eigentlich nicht nötig).

Ja, Katzen sind da sehr eigen, vielleicht hat der Napf oder das Spülmittel einen Geruch, den sie nicht mag. Möglicherweise ist der Napf auch recht eng und die Schnurrhaare stoßen an, das mögen viele Katzen auch nicht, versuche es mal mit einem größeren, bzw. breiteren aber flacherem Napf.

Schau dir mal an wie Raubkatzen ihr erlegtes Wild fressen!Die Beschaffenheit ihrer Zähne und der Stellung ihres Kiefers dann wirst du erkennen warum sie das immer wider tun werden.Bei Hauskatzen verkümmert dieser Instinkt mehr und mehr .

Geht es um Trockenfutter? Vielleicht mag sie das Geräusch nicht, wenn sie sich die Stückchen aus dem Napf pickt. Dann ist es praktischer, den Krams auszukippen und gemütlich vom Boden aus zu fressen. :)

da gefällt ihr etwas an ihrem napf nicht, das hatten wir auch schon. musst den napf austauschen. einen flachen grossen. dann wirds bestimmt besser, so war es bei uns

Versuchs einfach mal mit einem Teller, denn: Beim Napf stoßen die Schnurrbarthaare an den Rändern an/auf. Die Katzen benutzen diese als so eine Art Radar bzw. Fühler, wenn sie durch ein Loch im Zaun kriechen wollen und die Schnurrhaare stoßen an, weiß die Katze AHA S KÖNNTE ZU ENG WERDEN. Und wenn die das Futter vom Teller werfen, ist er zu glatt und sie können durch das Wegrutschen der Nahrung eben diese mit ihren Zähnen nicht fassen.

habe die Frage jetzt entdeckt: es gibt 2 Arten beim Fressen: die einen Katzen fressen ordentlich im Napf, die anderen werfen alles heraus. Dies wird immer von der Mutter an die Kätzchen weitergegeben. beide Arten sind normal.

Die Schnurrhaare stoßen an den Napfrand, das tut Katzen weh. Darum schieben sie es aus dem Napf heraus und fressen es vom Boden. Wenn man das verhindern will, einfach einen Napf mit einem Rand von höchstens 3 cm besorgen.

Sie mag den Napf nicht. Vielleicht sind ihr die Wände zu hoch oder das Material sagt ihr nicht zu.

Versuche es mal mit einem anderen Napf. Und leg ein Tischset unter :)

LG

Wieselchen

Das ist eigentlich völlig normal. Aber warum sie das nun genau machen, weiß ich auch nicht. Machen aber nicht nur Katzen, mein Hund ist auch so ein Spezialist...

Keine Ahnung. Kaufe halt mal ein anderes Napf! Villeicht firsst sie dann. Wenn nicht lass sie halt vom Boden essen xD

ich glaub nicht dass das was sehr ungewöhnliches ist ...

Sie ist bockig und möchte etwas anderes.

Ersatz fürs Jagen. Kaufe ihr eine Maus.

Das ist eine Marotte.

Das ist bei Katzen bekannt... ne Maus wird auch mal geschmissen... Auch tote... Keine Sorge.

Was möchtest Du wissen?