Unter 100€

ich zahle 40€ im Jahr

...zur Antwort

Mit Mathe 6 und keiner einzigen 1 keine Chance. Und ganz ehrlich, selbst wenn du Noten zum ausgleichen hättet. Du würdest doch so in Mathe niemals auf einen grünen Zweig kommen. Nutze die Chance des Durchfallens und schau, das du Mathe kapierst und einen guten Abschluss schaffst.

...zur Antwort

nein, Gewalt ist keine Lösung. Es ist aber richtig zu reagieren und es nicht einfach hinzunehmen. Aber deine Reaktion zählt nicht unter Selbstverteidigung, sondern ist ein unverhältnismäßiger Angriff für den du bei Anzeige auch verurteilt werden würdest.

...zur Antwort
Ja, bin dafür weil

ja, aber es müssen auch entsprechende Ressourcen zur Verfügung stehen um deren Schwierigkeiten auszugleichen. Aber ich finde, das ist die Gesellschaft sich selbst schuldig. Gleichberechtigung heißt eben nicht alle gleich zu behandeln, sondern jedem das zu geben was er braucht um gleichberechtigt teilzuhaben.

...zur Antwort

das ist meiner Meinung nach nicht so einfach zu beantworten. Es gibt Erbkrankheiten die sind überhaupt nicht schlimm, weil vielleicht nur die Möglichkeit besteht für Hautverfärbungen. Es gibt aber auch Erbkrankheiten die heftige Symptome auslösen können.

Und dann ist ja auch die Frage mit welcher Wahrscheinlichkeit wird das Kind betroffen sein.

Es wäre aus meiner Sicht verantwortungslos es nicht ausgiebig abzuwägen und sich zu informieren, aber es ist nicht immer verantwortungslos es dann zu machen.

...zur Antwort

ich würde das nicht verdrängen nennen, es gibt einfach keinen Grund sich ständig damit zu beschäftigen.

Und du musst mit gar nichts rausrücken. Wenn du einen Partner gefunden hast, dann überlegst du dir wem du ihn als erstes als Partner vorstellen willst und wann es für dich passt. Ansonsten ist das einfach dein Bier und dein Privatleben.

...zur Antwort

also wenn die Frauenärztin das Beschäftigungsverbot ausspricht würde es mich wundern, denn die tut es nur aus medizinischen Gründen. Wenn aber der Job und die Tätigkeit dort der Grund für das Beschäftigungsverbot ist muss es der Arbeitgeber aussprechen.

Das einzige was sich ändern wird ist das der Arbeitgeber nicht besonders erfreut sein wird über die Information. Ansonsten ist es unerheblich ob man das erste mal schwanger ist oder das fünfte mal oder ob 1 Woche oder 2 Jahre nach der Elternzeit.

...zur Antwort

das sieht sehr nach Zecke aus. Vor allem wenn es sehr schnell entstanden ist, eine Hautwucherung ist so schnell nicht da. Also schnellstmöglich entfernen und den Kopf mit rausziehen.

...zur Antwort

beide Wege funktionieren und sind gleichwertig gut.

...zur Antwort

wenn deine Eltern dem Umzug zu deinem Onkel zustimmen hat das Jugendamt damit nichts zu tun. Bist du, bzw. deine Familie aber schon unter Beobachtung vom Jugendamt, werden diese das durchaus kontrollieren. Aber wenn sie dich trotz dem Drogenkonsum deiner Eltern von dort noch nicht weggeholt haben, warum sollten sie es dann vom Onkel tun, der nur in der Vergangenheit Schwierigkeiten hatte. Und wie sollten sie davon erfahren, wenn es ihnen niemand sagt?

Schwierig wird es nur, wenn deine Eltern dich nicht zum Onkel lassen wollen.

...zur Antwort

wenn du durchfällst musst du auch auf der Hauptschule wiederholen. Einzige Ausnahme, wenn du wegen einem Fach durchfällst das es an der Hauptschule nicht gibt. Aber ganz ehrlich, wenn du eh wiederholen musst, dann mach es an der Realschule. Zwischen diesen beiden Abschlüssen liegen Welten wenn es um deine Zukunft geht.

...zur Antwort

erster Trainingsschritt sind stabile Grundkommandos, sitz, Platz, bleib, hier. Das trainierst du an der Schleppleine und am besten mit einem guten Hundetrainer.

...zur Antwort

nein, das darf das Jugendamt nicht. Dazu müsste deinen Eltern ein teil der elterlichen Sorge von einem Gericht entzogen werden und an das Jugendamt übertragen werden. Aber ganz ehrlich, du bist schon 17, da wartest du lieber bis du 18 bist und machst das dann einfach ohne den ganzen Aufwand.

...zur Antwort

du wirst dort ein Vorstellungsgespräch haben und kannst alle Fragen stellen. Die Einrichtungen sind oft sehr unterschiedlich, da ist es schwierig hier eine einfache Antwort zu geben.

...zur Antwort

wenn du Hauptschüler bist, dann kann an der Aussage was dran sein, wenn du Gesamtschüler im gymnasialen Zweig bist, ist es Quatsch.

...zur Antwort