Welches dieser Länder ist euch am unsympathischsten?

Das Ergebnis basiert auf 150 Abstimmungen

Nordkorea 31%
Russland 28%
USA 19%
Afghanistan (Taliban) 13%
China 5%
Saudie Arabien + Iran 3%
Ungarn 0%

Meinst du die Länder oder deren Einwohner?

Sowohl als auch, aber eher Schwerpunkt auf die Führung, die sich ja nicht selten aus den Einwohnern speist.

Je undemokratischer eine Regierung ist, desto weniger 'speist' sie sich aus den Einwohnern.

Doch es sind die Einwohner, welche diese nicht zu stürzen bereit sind und daher billigen, sei es aus Angst oder aus anderen Gründen.

36 Antworten

Von Experten Kessie1 und kevin1905 bestätigt
Nordkorea

Definitiv Nordkorea. Für mich das absolute Modell eines absolut diktatorischen Staats, der auf nichts und niemanden Rücksicht nimmt. Ein Land, in dem Millionen auf Befehl weinend am Straßenrand stehen und rote Fähnchen schwenken, ist mir zutiefst suspekt. Dort möchte ich nicht tot überm Zaun hängen.

finde ich auch so das ist eine super Antwort

2

Ok aber um ehrlich zu sein, ich will in keinem land tot über irgendem zaun hängen…

3

Wieviele Angriffskriege führt Nordkorea, wer droht täglich mit dem Einsatz seiner 5000 Atombomben, wer ermordet seine Gegner auch im Ausland?

Von Altersweisheit ist bei dir nichts zu merken, eher von Ablenkungsmanövern bei den wirklichen Problemfällen.

0
@Xapoklakk

Nordkorea führt einen permanenten Krieg mit Südkorea und sein Geheimdienst ist dort unablässig tätig. Darüber hinaus bedroht es die gesamte region mit Atomwaffen und lässt nötigenfalls das eigene Volk verhungern, um noch effizientere Langstreckenraketen herzustellen.

Abgesehen davon enthielt die Frage den Begriff "unsympathisch". Sympathie wiederum unterliegt etwas anderen Kriterien als Macht und Bedrohung.

Wenn du das nicht akzeptieren kannst, dann tut es mir Leid für dich. Und offensichtlich empfinden mindestens ein Viertel der Befragten ähnlich wie ich.

Welcher "Ablenkungsmanöver" ich mich jetzt schuldig gemacht habe, kann ich nicht so recht nachvollziehen.

0
@Altersweise

Zitat: "Nordkorea führt einen permanenten Krieg mit Südkorea"

Kommentar: Dummes Geschwätz!

0

Es gibt kein Land, das mir als Land unsympathisch wäre, und kein Volk, das mir als Volk unsympathisch wäre. Es gibt Machthaber, die mir unsympathisch sind. Unter denen liegt bei mir der Nordkoreaner an der Spitze, alle anderen außer USA folgen, der Türke und der Belarusse wären für mich auch noch dabei.

Russland

Bis zum 24.2.22 hätte ich Nord Korea geantwortet, aber Putin ist locker an Kim vorbei marschiert. Kim ist zwar ein lupenreiner Despot, aber er lässt bisher seine Nachbarn weitestgehend in Ruhe. Ich hoffe er bekommt jetzt wegen Putins Aktion kein Aufmerksamkeitsdefizit.

Das Land an sich ist mir nicht unsympathisch. Wenn schon ist es die örtliche Regierung und deren Bewohner. Menschen die uns nicht ansprechen oder sich daneben benehmen gibt es aber überall, auch bei uns.

USA

So wie ich das sehe, die USA. Würde niemals dort freiwillig hinwollen. Dort haben zu viele Menschen eine Waffe. Da würde ich mich total unsicher fühlen.

Und außerdem mischen die sich überall mit ein und sind mir einfach zu "kriegsgeil".

Russische Propaganda wirkt ziemlich gut, ja.

2
@NinjaBat

Hat dir das deutsche Fernsehen nahegelegt, stimmts;)

0
@tomback1

Ich weiß, du besogst dir deine "seriösen" Nachrichten lieber auf YouTube und Telegram. Wer würde denn auch Wert auf objektiven Journalismus legen?

1

Sie mischen sich nicht überall ein. Sie weden meistens zur Hilfe gerufen.

Erkennst Du den Unterschied?

0

Was möchtest Du wissen?