Eine Mappe oder ein Notizbuch genügen, wenn du dich nicht gerade um eine Führungsposition bewirbst.

Fragen des Bewerbers kommen nicht einmal schlecht an, weil der Arbeitgeber merkt, dass sich jemand konkret mit der Stelle auseinandergesetzt hat und vielleicht auch versucht, sie mit seinen eigenen Vorstellungen abzugleichen.

...zur Antwort

Begrapschen betrunkener Frauen,wie geht ihr damit um?

Liebe Leute und liebe Frauen, ich hätte gerne eure Meinung denn ich komme nicht klar, bin schockiert,traumatisiert würde ich sagen . Ich selber bin 29 Jahre und männlich. Ich bin zur Zeit an einem Urlausort in Osteuropa. Was ich gestern gesehen habe, hat meine Weltansichten durcheinander gebracht .

Ich bin in eine skandinawische Disko gegangen, nicht zum ersten Mal,da die Skandinavier ziemlich coole Leute wild feiern und..Geschmackssache aber auch sehr gut aussehen .Da gehen vor allem Skandinavier rein aber nicht ausschließlich.

Blonde Frauen sind meine große Schwäche.Ich träume irgendwie davon und obwohl ich blonde Exfreundinnen hatte,habe ich das Gefühl,dass dieser Traum unerfüllt geblieben ist. Nur so nebenbei.

Ich behandel die Frauen mit großem Respekt. Tanze sie an, und wenn sie mir ein Signal geben ,dass sie es nicht wollen, lasse ich sie sofort in Ruhe.

Jedenfalls was mich gestern schockiert hat.

Da waren ein Paar wilde Cintys , die nur auf Frauenbegrapschen aus waren,die Frauen verfolgt haben, sie angefasst,geküsst.. etc..

Und das waren natürlich immer sturzbesoffene Frauen, die sich nicht wehren konnten. Bevor sie gemerkt haben was los ist, waren bereits in den Armen von einem von dieser Sorte und haben es dann abgestossen aber erst 20-30 Sekunden später. Hat bereits Kuss kassiert und wurde begrapscht. Ihre Freundinnen ebenfalls besoffen, so dass sie auch erst viel zu spät reagiert haben.

Ich bin mega sauer und aggressiv geworden. Die skandinavier sind viel zu lieb. Das grenzt für mich an Vergewaltigung. Aber ich kann das auch nur an ein zwei stellen unterbinden.

Meine Dame,mit der ich den ganzen Abend verbracht habe und sturzbesoffen war, hatte immer jemanden von diesen Cintys an der Backe.Ich war mehr mit um sie zu beschützen, als um mit ihr zu kuscheln/knutschen. Irgendwann ging sie mit Freundin auf Toilette und ich habe sie aus den Augen verloren. Ich kann mir vorstellen, dass so was bis Vergewaltigung geht.

Was hält ihr davon. Ich frage mich auch.... wie kann man sich als Frau so besaufen, dass man nicht mehr die Kontrolle darüber hat,wer an einen rangeht. Ich will nicht die Schuld der Frauen geben. Die wollen sich nur amüsieren. Aber irgendwie muss ich mit dem Gesehenen klar kommen. Solche Geier wird es immer geben.

...zur Frage

In solchen Situationen kann ein direktes Eingriefen dazu führen, dass du eine fängst, bevor du dich umsiehst. Du solltest also immer Leuten Bescheid sagen, die mit einer solchen Situation umgehen können: Barkeeper, Securitys oder mehrere Gäste. im Pulk. Oder du führst die besoffene junge Frau raus und bringst sie als Gentleman mit dem Taxi heim und feierst danach weiter.

Für einige Männer ist eine betrunkene Frau sofort Freiwild, weil sie sich in ihren Augen deswegen betrinkt um was mit einem Mann zu haben.

...zur Antwort

Eltern zu Streng ausziehen aber schwere entscheidung?

Hallo,

Ich lebe in einer Muslimischen Familie in der auch gewisse Kulturbedingte sachen eingehalten werden.

Somit ist Gewalt in manchen fällen für meine eltern kein Problem.

Und ich darf mich nicht mit Mädchen treffen bzw mit ihnen schreiben.

Wenn ich gegen ihre Wünsche Handle oder mal meine Stimme hebe werde ich angeschrien und das Handy ist weg.

Ich habe mal gesagt ich gehe mit nem Kollegen raus und bin mit ner Freundin Raus und wo sie das rausfanden und ich trotzdem stur blieb und sagte war mit nem Kumpel wurde ich geschlagen ... mein vater nahm ein messer und hielt es mir ans bein und meint er würde zuschneiden wenn ich es ihm nicht sage.als ich mit jugendamt drohte warf er mich NACKT aus der Wohnung.

So ich wollte ausziehen aber gestern haben wir alle einen geburtstag gefeiert und alle in der Familie waren so gut drauf und das ich zweifel bekam und ein schlechtes gewissen wenn ich das tue.

Aber ich darf ab 20 uhr nicht raus weil meine mutter meint da sollte man nicht mehr raus und sie meint auch das sie in ihrem elternhaus viel strengere regeln hatten die freunde meiner eltern meinen ich soll einfach auf die höhren .

Also ungefragt darf ich auch nicht raus die wollen wissen wo ich bin mit wem und was ich mache.. ausserdem hat mein vater alle seine freunde drauf angesetzt ihn zu informieren wenn sie mich sehen sie meinen wenn du nicht lügst hat dich es ja nicht zu interessieren...

Ich fühle mich einfach in die enge getrieben ohne Privatsphäre und freiheiten meine eltern meinen das ist normal alles. Ich bin 18 und mache Fachabi

Ich liebe meine Familie und habe einen bruder und eine schwester dennen es nicht so ergeht ich habe voll das schechte gewissen das ich ausziehen will weil meine eltern doch auch immer überall und mir auch sagen ich sei ein toller junge und ich weiss nicht ob ich ausziehen soll oder nicht

...zur Frage

Frage: lebst du in Anatolien oder in Deutschland oder Österreich?

Wenn du in Deutschland lebst, hast du erstens ein recht auf gewaltfreie Erziehung, kannst zweitens jeden, der dir ein Messer an den Hals hält, wegen, Nötigung anzeigen, auch wenn es der Vater ist, und kannst drittens mit 18 ausziehen.

Eine Familie ist etwas sehr Wertvolles, gerade für religiös geprägte Menschen, aber sie berechtigt nicht dazu, die Familienmitglieder zu unterdrücken und daheim einzusperren, nur weil das damals in der Heimat auch so streng war.

Ich habe als Kind auch ein paar Schellen eingefangen oder mal den Hintern versohlt bekommen, weil das damals halt normal war. Aber heute ist es nicht mehr normal und da haben sich einfach alle dran zu halten. Islam hin und Christentum her.

Mein Rat: Verständige das Jugendamt und bitte dort um Hilfe wegen der ständigen Gewaltandrohung. Und sieh zu, dass du mit 18 Jahren aus dem Haus kommst.

Wenn bei einer Familienfeier alle fröhlich sind, ist das natürlich schön. Aber wenn es nach der Feier wieder Ohrfeigen gibt, ist das einfach verboten.

...zur Antwort

Eine Praline ist was Süßes.

Wenn der Schreiber einen trockenen Humor hat, kann das schon etwas liebevolles sein. Du müsstest aber auf die gleiche Art von Humor stehen. Wenn du mit "Moin, Hering" antwortest und er lacht, dann versteht ihr euch.

...zur Antwort

Das kommt auf den angestrebten Bildungsabschluss und die alternative Ausbildung an. Wenn du Kaufmann/fra lernst, kannst du auch von dort aus deinen Fachwirt machen und bis in die bachelorebene vorstoßen.

Für praxisorientierte Menschen ist oft eine Ausbildung das Bessere, weil man sich auf eine Richtung konzentrieren kann, für die man Interesse hat (vorausgesetzt, man macht auch eine interessante Ausbildung.

Wer es mehr mit dem Theoretischen und Abstrakten hat, macht wohl besser erst seine Schule, um dann in einem zweiten Schritt seine genaueren Interessen auszuloten.

Letztlich können viele Wege zum Ziel führen, wenn man nur nicht aufhört zu lernen.

...zur Antwort

Das ist ein Fall für Dr. House und sein Team, aber nicht für eine Laienplattform.

Ich würde bei Ohnmacht als Laie zurzeit am ehesten auf Dehydratation kommen oder eventuell Narkolepsie.

...zur Antwort

Dein Ex-Freund schiebt ziemliche Panik, denn er weiß vermutlich ganz genau, dass nicht du es sein wirst, die zahlt, sonder er.

Da haben sich schon viele Männer (zu Recht oder zu Unrecht) darüber aufgeregt, dass sie Unterhalt für ein Kind zahlen müssen, das sie gar nicht gewollt haben. Aber es hilft eben nichts. Gezeugt - gezahlt.

Außerdem versucht er, dir mit irgendwelchen Horrorgeschichten nahezubringen, dass du das Kind abtreiben sollst. Anscheinend ist er aber nicht einmal auf die Idee gekommen, direkt mit dir darüber zu reden oder dir anzubieten, dir durch diese Prozedur hindurchzuhelfen.

In jedem Fall solltest du dir aber einen Anwalt nehmen, denn bei Zahlungsunlust wird das ein harter Brocken.

...zur Antwort

Wenn du bis 29.07. krank warst und danach wieder gearbeitet hast bzw. Urlaub hattest, ist dein Fußbruch eine neue Erkrankung und dir stehen erneut (zum Leidwesen deines Arbeitgebers) wieder 6 Wochen Lohnfortzahlung zu.

Eine hinzugekommene Erkrankung ist das nur, wenn sie während die letzte Erkrankungsdauer um mindestens einen Tag überlappt hat.

Das solltest du freundlicherweise auch deinem Arbeitgeber mitteilen.

...zur Antwort

Wir haben unseren Kindern mit etwa einem halben Jahr, also nach der Zeit des vollen Stillens, Kuhmilch gegeben. Halt abgekocht, da wir immer Rohmilch hatten.

Teilweise auch mit Wasser verdünnt, was ungefähr einer fettarmen Milch entspricht.

...zur Antwort

Wer sein Fahhrad liebt, der schiebt.

Wer seinen Geldbeutel und seine Mitmenschen liebt, der schiebt sein Rad auch in der Fußgängerzone.

...zur Antwort

Warum werden Tritte in die Eier als lustig/harmlos wahrgenommen?

Ich versteh's ja wenn einer n Fußball in die Eier bekommt, oder wenn man es nur andeutet oder ganz leicht mit dem Fuß antippt, aber so ein richtiger Tritt ist einfach nicht lustig!

Ich hab das einmal gesehen wie einer richtig einen reinbekommen hat, der ist mit hochrotem Kopf zusammengebrochen und hat gewürgt und mehrere Minuten liegen geblieben, ich hab n richtigen Schock bekommen!

In Filmen wird das auch immer als lustig oder gerechtfertigt dargestellt, wenn Mädchen nem Jungen aus irgendeinem anderen Grund als Selbstverteidigung so fest da reintreten, dass die umkippen. Das regt mich vor allem in Filmen für Kinder auf.

Und ich versteh auch nicht, warum viele Frauen das nicht so richtig begreifen. Klar, die haben keine, aber ich weiß auch nicht, wie es ist, begrabscht zu werden, und ich versteh trotzdem wie daneben das ist, und respektier das!

Vor allem wenn man weiß, das es Organe sind, und dass diese durch einen Tritt beschädigt werden können! Ist zwar nicht wahrscheinlich, aber ist doch egal, wenn die Möglichkeit besteht.

Auf jeden Fall hab ich mich mit ner Freundin unterhalten, und ich hab sowas gesagt wie: Wenn ein Mädchen sowas bei mir machen würde, würde ich der danach eine reinhauen. Und die war total schockiert, hat gesagt dass glaubt sie mir nicht und klang total verzweifelt, die hat genauso ausgesehen, wie ich mich gefühlt hab, als ich den Typ hab umkippen sehen.

Schon klar, Mädchen sind kleiner und alles, aber die haben keine Stelle am Körper die so verletzlich ist! Ich finde es genauso daneben da reinzutreten, wie ein Mädchen zu schlagen! Wieso kann man mit MIR sowas machen, und ich darf mich nicht wehren?

Ganz im Ernst, ich lass mir ins Gesicht schlagen, mich anspucken, mir die Finger verstauchen und mir aus nem Zentimeter Entfernung in die Ohren schreien von nem Mädchen, und würde mich nicht wehren. Damit kommt die schon mit 1000 Mal mehr weg als jeder Typ.

Aber bleib von meinen scheiß Eiern weg! Ich mein, was ist ihr Problem?! Die tut so, als würde ich einfach so auf Mädchen einschlagen, weil es mir gefällt und als wär sie besser wenn sie nem Typen sowas antut! Das ist doch genauso daneben!

Ein Tritt in die Eier ist auch ein Tritt ins Herz!

Warum muss sie mir theoretisch in die Eier treten können, ohne zurückgeschlagen zu werden, um sich sicher zu fühlen? Tritt mir doch einfach nicht in die Eier!

Wieso versteht sie nicht, dass das eine Grenze ist, die man einfach nicht überschreitet, wenn man sich nicht verteidigen muss?

Nehmen viele Frauen Gewalt gegen Männer weniger Ernst/schockiert sie sie weniger, weil es sie nicht betrifft?

...zur Frage

Wahrscheinlich werden Tritte in die Eier im Film als ebenso harmlos und lustig wahrgenommen wie die Bösewichte, die von den guten in der Actionkomödie weggeballert werden. Das ist dann als Theatervorstellung anzusehen und entspricht nicht der Wirklichkeit.

In der ist ein Tritt in die Hoden nämlich äußerst schmerzhaft und sollte auch von einer Frau nur dann angewendet werden, wenn sie sich in einer Notlage befindet. Dann ist der Tritt nämlich eine höchst effektive Verteidigung und lässt einen Angreifer erst mal vor Schmerz kollabieren. Zurückhauen wirst du du erst mal nicht. Aber ich hoffe auch, dass du eine Frau nicht angreifst. Dann wird sie ja auch keinen Grund haben, dir die Knie in deine Weichteile zu rammen.

Ob er dann dauerhaft in seiner Zeugungsfähigkeit beeinträchtigt sein wird, sollte sich ein Angreifer halt auch vorher überlegen.

...zur Antwort

Du kannst in diese Flasche alles reinfüllen, was du willst, vor allem anderes Mineralwasser oder Leitungswasser.

Rein juristisch gehört die Flasche zwar dem Verbund der Abfüller, die die gleichen Flaschen verwenden.Nur übernehmen die Abfüller keine Garantie für die Unversehrtheit des Inhalts, den sie nicht selber abgefüllt haben.

Keinesfalls aber solltest du Sachen wie Terpentin, Schnaps oder Reinigungsmittel reinfüllen. Glasflaschen überstehen das zwar relativ unbeschadet, aber der Inhalt der Flasch, wo Wasser draufsteht, ist lebensgefährlich.

Und Plastikflaschen werden von solchen Stoffen angegriffe und sind dann für Wasser untauglich und damit Müll.

Ich verwende selber Kunststoff-Pfandflaschen für mein Leitungswasser am Fahrrad, weil sie unempfindlich sind.

...zur Antwort

Der Name an sich ist nicht schlimmer als manche andere Mädchennamen. Selbst Lothar Matthäus hatte mal eine Frau dieses Namens. Die Konnotation mit der literarischen Kindfrau wird das Mädchen noch früh genug mitbekommen; da musst du dich nicht darüber auslassen.

Schlimm für das Mädchen wird es nur, wenn es in einer dialektgeprägten Gegen aufwächst. Was Sachsen oder Franken aus diesem Namen machen können, magst du dir gar nicht vorstellen

...zur Antwort

Viele unserer Redensarten wurzeln in überkommenen Glaubensvorstellungen.

Der Teufel ist die Personifikation dessen, was die Gesellschaft und die sie haltende Struktur (früher eben Religion und Kirche) als schlecht, böse, schädlich empfindet.

So übertragen wir das in unsere Redensarten. Jemand, der etwas in deinen Augen sehr Böses oder Schlimmes tut, wird von dir als Teufel bezeichnet. Der Begriff "leibhaftig" rührt daher, dass früher der Begriff "Teufel" aus irrationaler Angst vor ihm verpönt war.

Tatsächlich haben in früheren Jahrhunderten die Mehrzahl der Menschen an die tatsächliche Existenz des Teufels geglaubt. Anders wären auch Hexenverbrennungen nicht vorstellbar gewesen, denen man Geschlechtsverkehr mit dem Teufel nachgesagt oder unterstellt hat.

Heute wird der Begriff "Teufel" bei uns in aller Regel nur noch im übertragenen Sinn für einen sehr böswilligen Menschen verwendet. Wir definieren das allerdings nicht mehr in religiösen Maßstäben, sondern in gesellschaftlichen.

An den Teufel in Menschengestalt glauben nur noch wenige von den Christen und eine Handvoll Satanisten. Wie das in anderen Religionen aussieht, kann ich dir mangels Kenntnis nicht sagen.

Vor dem Teufel - also vor dem Bösen - auf Erden schützt du dich am besten, indem du versuchst, für dich und deine Mitmenschen Gutes zu tun. Gerade wenn du gläubig bist, wirst du merken, dass dich Gott auch im diesseitigen Leben ganz gut beschützen kann. Gott hat auch nichts gegen Vernunft. Also versuche ruhig auch, rational an die Begriffe "gut" und "böse" heranzugehen!

...zur Antwort

Eine Ausbildung lohnt sich immer, da auch in vielen Ausbildungsberufen Bewerbermangel herrscht und auch dort halbwegs intelligente Leute gebraucht werden.

Aber dein Abitur ist definitiv keine Zeitverschwendung. Was du nämlich in der Tasche hast, das hast du und das nimmt dir dein Leben lang keiner mehr weg. Zudem kannst du zu jedem beliebigen späteren Zeitpunkt zu studieren anfangen, wenn dich in ein paar Jahren doch noch die Lust überkommt.

Also häng dich rein und sieh zu, dass du das Ding halbwegs ordentlich ablieferst! Denn ein gutes Mittlere-Reife-Zeugnis zieht bei vielen Firmen, die Ausbildungsplätze anbieten, mehr als ein lausiges Abitur.

...zur Antwort

An alle Motorrad „experten“. Wann bzw wie weis ich das ich in ner Kurve sorgenlos gas geben kann?

Hi Freunde,

bin Anfänger und grad mal 5k km gefahren mit meiner r6. Gebraucht gekauft mit sport xtreme (oder umgekehrt geschriebenen reifen gekauft)

profil is mehr als genug da (400km gefahren). Meine frage ist wie man einen reifen richtig warm fährt bzw wann man weis das er warm ist?!?!?! Ich fahr immer 20-30 min gemütlich bissi statt bissi landstraße(auch nur wenns wirklich warm ist und es nicht geregnet hat) und erst dann trau ich mich in die kurven zu legen weil mir mein fahrlehrer anfangs immer gesagt hat „aufpassen, schön warm fahrn sonst liegst du“. Und es geht mir hier nicht um high spd Geschwindigkeiten. Normale 30-80 kmh. Beim kreisverkehr zb wenn ich in die arbeit fahr in der früh/mittags/abends hab ich so schiss wegen der aussage schneller reinzufahren und mich zu legen(schräglage),.. die fahr ich immer!!!! Mit 20kmh. Wenn sie warm sind trau ich mich( je nach kreisverkehr wie eng der is und so auch 30-40 kmh). Hab so panik das der reifen rutscht..... will mich wcht nicht unnötig hinlegen.

Ja bin eher der vorsichtige fahrer und schau das ich ne kurve beim ersten mal recht langsam fahr um zu sehen wie die is ( sprich auto 100; motorrad 60-80).

Aber dieses beim starten und wegfahren macht mir echt panik. Ist das übertrieben? Kann ich den kreisverkehr zb(hotproblem) auch mit kälteren reifen normal nehmen? Oder ist der angstinstinkt ( ne noch zu früh) ok? Bzw. Angst vorm fahren hab ich nich. Nur unsicher wann der reifen warm is bzw ich unbesorgt mich mit meinem baby in kurven schrgg hineinlehnen darf.

Danke schon mal und sty für die lange info :/

...zur Frage

Normalerweise muss man einen Reifen nicht warmfahren, wenn man sich nicht im Racing-Bereich bewegt.

Viel gefährlicher in Kurven ist eine falsch eingeschätzter Kurvenradius, auf der Straße liegender Sand oder Splitt und der Unfall oder querliegende Baumstamm hinter der Kurve.

Ich persönlich fahre gern mal flott, habe aber meine Reifen (Reiseenduro) noch nie in den Grenzbereich gebracht, weil schon vorher irgendwelche Bauteile auf dem Asphalt kratzen.

Wichtig: Taste dich an die möglichen Schräglagen auf deiner Hausstrecke heran und lass immer ein paar Prozent Sicherheit. Wegen: siehe oben.

...zur Antwort

An manchen Orten dürfen Kinder und Erwachsene nackig rumlaufen: FKK-Strand

An manchen Orten dürfen nur die kleinen Kinder nackig herumlaufen: Freibäder, Badesee.

An manchen Orten dürfen weder Kinder noch Erwachsene nackig herumlaufen: Einkaufszentrum, Kirche, USA.

Zuhause dürfen bei uns alle so rumlaufen, wie sie wollen, solange sie keinen anderen damit stören.

In unserer Gesellschaft wird Nacktheit im öffentlichen Raum nur ungern gesehen, so dass es schon fast als Ausnahme gilt, wenn in einem städtischen Sprinbrunnen mal ein paar kleine Nackedeis herumspringen. Das hat kulturelle Hintergründe, da Nacktheit, vor allem früher, moralisch und kirchlich sanktioniert war und nach Möglichkeit nur im eigenen Bett stattzufinden hatte.

Auch wurde das in bürgerlichen und adeligen Kreisen weit strenger gehandhabt als im gemeinen Volk, wo man das in armen Regionen bei Kindern als völlig normal hinnahm, weil es einfach die wenige Kleidung geschont hat, die vorhanden war.

Im Großen und Ganzen ist unsere Gesellschaft auch heute noch überwiegend bekleidet, auch wenn gerade im Sommer mitunter mehr am Textil gespart wird als ästhetisch zumutbar ist.

...zur Antwort

Du hast ein Date mit einer Frau, die du nicht kennst. Sie kennt dich auch nicht und ihr wollt euch kennenlernen. Dafür ist ein Date da.

Also rein in die Veranstaltung! Dann seht ihr schon, ob ihr euch sympathsich findet - sie dich und du sie. Wenn du aufgrund deiner Fülligkeit Angst hast, hilft das überhaupt nicht, denn sie lässt dich verkrampfen.

Du musst diese Frau doch nicht gleich heirtaen und sie dich auch nicht. Ihr beschnuppert euch einfach und vielleicht wird was draus, vielleicht auch nicht. Mit und ohne Übergewicht. Du solltest das wirklich nicht überbewerten! Auch einen Bauch kann man mit Würde tragen.

Sie grämt sich vielleicht in der Zwischenzeit, dass ihr Busen zu klein oder zu groß ist oder dass ihre Zähne ein wenig schief sind. Was soll's?

...zur Antwort

Wenn du bislang keine Blutung hattest, dann darfst du jetzt mit 14 Jahren eigentlich schon damit rechnen. Eine Verletzung im Vaginalbereich sollte wohl eher unwahrscheinlich sein.

Sag, warum gehst du mit deiner Blutung nicht zur Fachfrau für Regelblutungen: deine Mutter. Erstens kennt sie sich aufgrund Hunderter von Menstruationen dammit aus, zweitens ist sie als deine bei dir Mutter dafür zuständig.

...zur Antwort

Habt erst noch ein paar Mal öfter Sex, bevor ihr das Neue ausprobieren wollt.

Oder hast du zu viele Pornos geguckt, in denen zwei hübsche Mädels um den potenten Stecher rumschwänzeln.

Entweder ist euer Sex so langweilig, dass er deine Freundin schon nach 10 Nummern anödet, oder deine Fantasie geht mit dir durch. Denn zwei minderjährige Früchtchen, die jetzt schon einen Dreier möchten, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

...zur Antwort