Es kann gelegentlich sogar Liebe sein, wahrscheinlicher ist eine Mischung aus blinder Verliebtheit und jugendlichem Leichtsinn.

Und wenn diese Verliebtheit verflogen und keine Liebe mehr da sein sollte, dann wird sie ihn entweder verlassen oder abziehen.

Wenn er allerdings Geschäftsmann ist, wird er auf einen Ehevertrag mit Gütertrennung bestehen. Oder er ist auch blind verliebt und leidet unter Mittelalter-Leichtsinn im fortgeschrittenen Stadium.

...zur Antwort

Es gibt keine unverbindlichen Liebesbriefe. Jemandem auf einem Blatt Papier in sauberer Handschriftb mitzuteilen, dass man ihn/sie mag, ist alleine schon eine Hausnummer für sich.

Wer, der es nicht ernst meint, macht sich schon die Mühe, mehr als "Hi, wie geht's" in Whatsapp zu tippen?

Und ja, romantisch veranlagte Mädchen dürften auch heute noch auf so etwas stehen. Zumindest, wen sie dem Schreiber der Zeilen gewogen sind.

...zur Antwort
...

... man hat vergessen umzurühren.

...zur Antwort

Genau mit diesem Thema soll sich ja deine Therapie beschäftigen. Deswegen ist es so wichtig und auch so gut, dass du dich für eine Therapie angemeldet hast.

Grundsätzlich ist es nicht schädlich sich zu bewegen, ja noch nicht einmal unter Zwang. Denn allein Tageslicht und Sonne möbeln die Psyche schon auf. Aber leider hast du halt keinen richtigen Spaß an der Bewegung, weil sie ja dem Zweck dient, deine Kalorien zu "verdienen", die du dann zu dir nimmst.

Für ein paar zusätzliche Kalorien nebenher kannst du jederzeit durch eine Handvoll Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, Paranüsse oder Cashews) sorgen, für weniger zwangvolle Gedanken dadurch, dass du deine Bewegung in den Alltag integrierst und sie auch für andere Zwecke als das Abarbeiten von Kalorien nutzbar machst.

Mach doch mit deiner Mitbewohnerin mal eine kleine Radtour oder nimm sie mit zum Spazieren. Bei einer netten Unterhaltung weichen auch mal diese Erfolgsgedanken aus dem Hirn, die dich sonst immer begleiten.

Und ja, du hast ein erhebliches Untergewicht. Nur bringt dir einfach Essen reinzustopfen momentan nicht viel, weil du da eher Gefahr läufst, es wieder zu erbrechen.

...zur Antwort

Der Haarschnitt der Kinder muss Eltern nicht gefallen, aber sie sollten ihn tolerieren.

Sich mit einem Pubertier um so etwas nachrangiges wie die Haartracht zu streiten, ist rein verschwendete Energie.

Überhaupt kann so ein Bürstenschnitt auch sehr apart aussehen; jedenfalls sieht er nicht nach Mainstream aus. Dazu ist er schnell gewaschen und gepflegt. In jedem Fall hast du damit ein ziemliches Alleinstellungsmerkmal, denn die anderen Girlies wollen ja meist lange Haare haben.

Und vom Kurzhaarschnitt zum Punk ist es immer noch ein weiter Weg.

...zur Antwort

Die Geschichte gerade des römischen Imperiums ist schon faszinierend und selbst solche Filme wie "Gladiator" sind spannend, wenn auch historisch nicht unbedingt korrekt.

Was aber nicht stimmt, ist, dass niemand es gewagt hat, die Römer anzugreifen. Jahrhundertelang lag Rom fast permanent im Krieg mit den Völkern an seinen Grenzen und mit eindringenden Völkerschaften und Heeren lag.

Die Senonen konnten Rom etwa 400 v.Chr. sogar erobern und plündern, die Karthager brachten Rom mehrfach an den Rand einer absoluten Niederlage, Mithridates brachte die Römer in Kleinasien in schiere Verzweiflung und auch später waren eindringende Stämme der Grund für den Zerfall des Imperiums, zumindest in seinem westlichen Bereich.

Als die Osmanen zweimal vor Wien standen, mussten sie sich nicht mehr mit den Römern auseinandersetzen, sondern mit dem Heiligen Römischen Reich (deutscher Nation) und seinen Verbündeten .

...zur Antwort

Guten Morgen, Zalla und einen herzlichen Gruß in die kulinarische Runde!

Lieblingsobst: Äpfel. Lieblingsgemüse: Gelbe Rüben (auch Karotten oder Möhren genannt). Trotz nicht mehr ganz taufrischer Kauleisten verzehre ich diese beiden am liebsten roh, ungeschält und am Stück.

Natürlich gibt es auch Bananen, auf die wir Deutschen offensichtlich ganz besonders stehen, weil sie ein herrlicher Schneller-Hunger-Stiller sind, und ansonsten saisonales Obst wie Erdbeeren, Johannisbeeren, Weintrauben, Brombeeren und dergleichen, am liebsten frisch vom Stock oder Strauch.

Zeug, das tagelang oder wochenlang in einer Kühlung gelegen ist, begeistert mich nicht so sehr - außer natürlich die Bananen.

In liquider Form sind es bei mir am ehesten mal die Zwetschgen.

...zur Antwort

Üblicherweise unterschreibst du in der Firma einen Arbeitsvertrag sowie eine Erklärung über die Befreiung von der Rentenversicherungspflicht, wenn du das möchtest. Auch ein Personalbogen mit deinen persönlichen Angaben wird wohl ausgefüllt werden müssen, einschließlich der Steuer-Identnummer und der Rentenversicherungsnummer.

Krankenversichert bist du im Minijob nicht. Hier greift die Krankenversicherung aus deinem Hauptjob, wenn du einen hast, oder deine Familienversicherung/studentische Versicherung.

Standardmäßig bist du aber in der Rentenversicherung, was nur 3,6 % Abzüge kostet, dafür aber Beitragsmonate bringt.

...zur Antwort

Vielleicht hat er eine eifersüchtige Frau oder Freundin, der es hinterbracht worden ist, dass ihr euch gut unterhalten habt.

Fragen macht klüger, vor allem wenn die Frage ohne Vorwurf rüberkommt.

...zur Antwort

Du magst sie und sie spricht etwas in dir an. Sie ist dir näher als andere.

Sowas nannte man früher, als es diese ganzen Bezeichnungen für Sexualität noch nicht gab, Busenfreundin.

Frag mal deine Großmutter, was sie unter diesem Begriff versteht!

...zur Antwort

Die Erfahrung, nach einer Scheidung mit einem Sack voll Schulden dazustehen, machen viele Menschen, auch wenn sie dann alleinerziehend sind.

Gerade wenn drei Kinder da sind, spricht das für eine lange Ehedauer und dafür, dass auch die Schulden gemeinsam gemacht wurden. Das Gericht fragt aber nicht danach, aus welchen Gründen diese Schulden gemacht wurden. Und die Bank holt sich das Geld von dem, bei dem was zu holen ist. Und zwar das ganze Geld. Denn üblicherweise unterwerfen sich beide Schuldner der Zwangsvollstreckung über die gesamte Schuld.

In aller Regel kommt für beide Partner nach der Scheidung dann eine Insolvenz in Frage.

...zur Antwort

Quark - so heißt er hier in Deutschland - ist an sich ein ziemlich gesundes, nährstoffreiches Lebensmittel, das als Sauerprodukt auch von laktose-intoleranten Menschen gut vertragen wird.

Wie für alle Lebensmittel gilt allerdings auch hier: die Dosis macht das Gift. Und Quarktaschen enthalten meist Zucker, der bei weitem nicht so gesund ist wie der Quark.

...zur Antwort

Such dir eine gute Freundin und lege sie bei dir ins Bett, wenn deine Freundin kommt.

Ist auch hart.

...zur Antwort

Du willst nicht als Moslem Sex haben, sondern vermutlich als Mann. Man kann von den religiösen Geboten halten, was man will, aber sie haben auch einen ethischen Hintergrund. Dieser ist ganz einfach, dass du nur dann mit einer Person Sex haben solltest, wenn ihr beide es wirklich wollt und wenn ihr - finde ich zumindest - wirklich zusammen bleiben wollt.

"Haram" oder "Sünde" sind so eigenartige negative Begriffe. Ich bemühe lieber den Begriff "Verantwortung".

...zur Antwort