Was haltet ihr von meinem Konzept der Ewigen Bindung?

Das Ergebnis basiert auf 44 Abstimmungen

Bon dagegen, weil 🤯 93%
Bin dafür 😍 7%

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Bin dafür 😍

Brutale Diskriminierung, Ablehnung bei Dating, schlimme Schicksale ewige Jungfrau zu bleiben und ekelhaftes rumvögeln von privilegierten Menschen würde endlich aufhören .

Es ist einen Versuch wert man muss das Konzept ebend nur ausarbeiten🥰🥰


Michelle600  25.05.2024, 17:21

Ja,ja...dann arbeitet mal schön an eurem Konzept...Wird sowieso nieeee eintreffen🥰🥰🥰🥰🥰🥰🥰🥰🥰

8
blechkuebel  27.05.2024, 15:28

Vorhersehbar, dass der Fragesteller die Antwort als hilfreichste auswählt, die seiner eigenen Meinung entspricht...

5
Bon dagegen, weil 🤯

Weil die aller meisten Menschen wahrscheinlich unglücklich mit dem zugewiesenen Partner wären.

Wir leben in einem freien Land, in dem man sein Leben weitgehend selbst bestimmen kann. Das finde ich schon ganz gut so.

Wenn die einander versprochenen Kinder dann auch noch miteinander aufwachsen, ist es ganz vorbei. Denn scheinbar ist es wohl so, dass Menschen, die die ersten paar Lebensjahre zusammen verbracht haben, sich sexuell nicht anziehend finden. Darum finden wir unsere Geschwister auch nicht anziehend. Dein Konzept sorgt also dafür, dass Menschen, die wie Geschwister füreinander empfinden, zusammen leben müssen und entweder gar keinen Sex haben oder sie sich dazu zwingen müssten. Das Resultat wäre wohl in vielen Fällen Betrug (mit dem Risiko erwischt und brutal bestraft zu werden), Vergewaltigung (in der Ehe), Mord (um nicht ständig jemanden um sich zu haben, den man nicht ausstehen kann) oder Selbstmord.

Bon dagegen, weil 🤯

Das schöne an der Liebe ist doch, dass man auch ausprobieren kann, was am besten zu einem passt. Man wächst mit jedem Partner, und jede Beziehung hat einen Einfluss auf deine eigene Entwicklung. Wenn ich von Anfang an den selben Partner habe, entwickeln wir beide uns nicht.


Martin001988  25.05.2024, 16:09

Aber wenn man keine Beziehungen findet wie soll man dann daran wachsen?

0
FragestellerD  25.05.2024, 16:10
@Martin001988

Nur die allerwenigsten Menschen auf der Welt finden niemals eine Beziehung. Und das sind sie idR dann auch selbst schuld. Und dann müssten sie wachsen, um ihr Ziel zu erreichen.

3
Martin001988  25.05.2024, 16:13
@FragestellerD

Ich wehre mich aber dagegen mir selbst die Schuld dafür zu geben das ich mit 35 noch nie eine Partnerin hatte. Ich versuche so viel und gebe wirklich 100% um eine Freundin zu finden. Ich mag nicht immer gesagt bekommen ich wäre selber schuld denn das stimmt nicht. Wenn man 100% Gibt und das nicht reicht dann ist man selber nicht mehr schuld. Schuld wäre ich wenn ich nichts versuchen würde oder nicht alles geben würde um mich weiterzuentwickeln. Jedoch mache ich genau dass ich versuche mich weiterzuentwickeln in allen bereichen aber bis jetzt reichte es nicht :-(

0
FragestellerD  25.05.2024, 16:14
@Martin001988

100% geben und 100%ig alles richtig machen sind ganz unterschiedliche Dinge. Wenn du alles gibst, und es nicht klappt, machst du was falsch. Da kannst du noch so viel geben wie du willst

2
Martin001988  25.05.2024, 16:15
@FragestellerD

Das ist richtig. Trotzdem bin ich dann nicht mehr selber schuld wenn ich nicht weiß was ich falsch mache und 100% gebe um alles richtig zu machen.

0
FragestellerD  25.05.2024, 16:39
@Martin001988

Sogar ich weiß, was du falsch machst, aber lassen wir das Thema. Die Schuld von sich zu weisen bringt nichts

2
Martin001988  25.05.2024, 16:56
@FragestellerD

Es bringt auch nichts mir für alles Die schuld zugeben. Dann sag mir was ich falsch mache

0
Martin001988  25.05.2024, 17:08
@FragestellerD

Du kannst nicht wissen was ich falsch mache wenn ich es doch selber nicht einmal weiß. Dazu müsstest du mich persönlich kennenlernen selbst dann ist es fraglich.

0
FragestellerD  25.05.2024, 17:57
@Martin001988

Ohne dich groß zu kennen reichen mir deine Fragen und auch deine Antworten hier. Aber ich hatte die Diskussion schonmal, und jedesmal rechtfertigst du dich damit, dass du doch so toll bist und andere keine Ahnung haben blabla, aber tatsächlich spricht ja deine Erfolgsuote gegen deine Aussagen

0
Martin001988  25.05.2024, 18:14
@FragestellerD

Ich kann mich da auch nur wiederholen. Ich habe nie gesagt dass ich so toll bin und andere keine Ahnung haben. Ich behaupte nur dass ich 100% Gebe und keine Erfolge verzeichne. Mehr nicht. Ich bin nicht toll aber meiner meinung nach auch nicht so schlecht dass ich keine Freundin finden könnte. Ich würde eine Frau echt auf Händen tragen und bin alles andere als ein Frauenfeind. Auch führe ich ein aktives Leben und habe vor allem viel Lebensfreude. Ich scheine aber Äußerlich so unattraktiv zu sein dass es alles nicht zählt, anders kann ich mir nicht erklären warum Frauen kein Interesse an mir haben.

0
Martin001988  25.05.2024, 18:23
@FragestellerD

Toll bin ich nicht und das habe ich auch nie gesagt. Bin auf dem ersten blick langweilig, habe Komplexe und wirke Ängstlich. Auch Humor hält sich in grenzen vor allem am Anfang bin ich eher ein sehr ernster Typ. Trotzdem habe ich ein gutes Herz und hoffe das eine Frau das auch eines tages erkennt und über meine schwächen hinwegsieht an denen ich schon Jahrelang arbeite. Dafür bin ich ein sensibler und treuer Mensch der auf die Gefühle anderer eingeht und Dankbar ist für kleinigkeiten. Ich halte zu meinen Freunden in jeder hinsicht auch wenn es ihnen mal schlechter geht und bin zu vielen Aktionen bereit. Ich habe stärken und schwächen wie jeder Mensch.

0
FragestellerD  25.05.2024, 19:31
@Martin001988

Treue und Ehrlichkeit sind die grundvoraussetzungen für eine Beziehung. Du bist verzweifelt, und das riecht man 10 km gegen den Wind. Du lässt das selbst hier jeden spüren

0
Martin001988  25.05.2024, 19:52
@FragestellerD

Nein. Ich bin total verzweifelt . Für mich war es immer das wichtigste im Leben eine Freundin zu haben und eine Beziehung zu führen. Dass es sich nun als so schwierig erweist für mich lässt mich tatsächlich total verzweifeln.

0
FragestellerD  25.05.2024, 22:09
@Martin001988

"Für mich war es immer das wichtigste im Leben eine Freundin zu haben und eine Beziehung zu führen." Du musst dein Leben wirklich hassen, wenn dass das wichtigste in deinem Leben ist. Also wirklich. Und die Verwzweiflung ist so tief in dir verankert, dass du das mit jeder Pore ausstrahlst, sobald du einer Frau begegnest. Die merken das. Sogar ich merk das hier, und das hier sind nur kommentare, bei denen man sogar überlegen kann, was man tut. Und solange du diese Einstellung hast, wird das auch niemals etwas werden. Verstehe ehrlich gesagt nicht, warum ausgerechnet eine Beziehung das wichtigste im Leben für dich ist. Selbst wenn du wie durch Wunder in einer Beziehung landest, wirst du sie recht schnell mit deiner Art wieder zerstören. Du bist nicht Beziehungsfähig. Absolut gar nicht. Und solange du das nicht änderst, wirds nunmal nichts

2
Martin001988  27.05.2024, 18:14
@FragestellerD

"Verstehe ehrlich gesagt nicht, warum ausgerechnet eine Beziehung das wichtigste im Leben für dich ist." Jeder Mensch ist verschieden. Ich verstehe auch nicht warum manchen Geld zum beispiel am wichtigsten ist oder was manche an Fussball so schön finden dass sie ihre laune davon abhängig machen ob "ihre" Manschaft gewinnt oder nicht. Leben und leben lassen sag ich da nur. Mir ist nun mal eine Beziehung das wichtigste im Leben. Und nein ich hasse mein Leben nicht. Ich mag auch andere Dinge sehr gerne und bin im grunde ein Glücklicher Mensch. Meine Oberste Priorität ist trotzdem eine Beziehung, das heißt aber noch lange nicht, dass ich sonst kein Spaß am Leben hätte

0
FragestellerD  28.05.2024, 10:15
@Martin001988

Und deshalb wirst du Single bleiben. Tut mir leid. Deshalb funktioniert dein " Alles geben" auch nicht

0
Martin001988  28.05.2024, 11:49
@FragestellerD

Das bestimmst du ja zum Glück nicht. Und wenn ich single bleibe ist es inzwischen auch nicht mehr ganz so schlimm. Ich habe Freundschaften zu Frauen aufbauen können und da mir Freundschaften am zweit wichtigstem sind ist dass für mich auch schon viel wert. Außerdem habe ich so etwas wie Freundschaft+ mit einer. Wir haben zwar kein Sex aber knutschen oft herum wenn wir uns treffen.

1
FragestellerD  28.05.2024, 15:05
@Martin001988

Ne, das bestimmen ja die Frauen, und die haben das bestimmt, was ich dir sage. Aber wie erwartet, kommt da jetzt einfach eine trotzhaltung so nach dem Motto " Du hast keine Ahnung".

War zu erwarten. Du bist in allen belangen vorhersehbar. Dennoch viel Glück, du wirst es brauchen

0
Martin001988  28.05.2024, 18:39
@FragestellerD

Ich verstehe das Problem nicht. Ich finde keine Freundin weil meine oberste Priorität ist eine Freundin zu finden? Ist es dass was du meinst? Dass verstehe ich dann nicht . In der Regel erreicht man doch das leichter was einem wichtig ist und nicht das was einem unwichtig ist. Es ist ja auch nicht so das ich sonst kein Leben hätte. Ich habe ein Spannendes leben, unternehme viel aber mir fehlt halt eine Freundin dabei.

0
LastDayofEden  25.05.2024, 16:10

Schöne Antwort. Danke dafür! 👍

0
Bon dagegen, weil 🤯

Das wäre denkbar in einem Staat wie der alten Sowjetunion der roten Khmer in Kambodscha. Ein staatlich auferlegter Zwang. Tönt für mich nach Incelfantasie. Schon nur dass du auf so ne Idee kommst, macht dich - mit Verlaub - unattraktiv. Die Idee negiert, dass sich jeder Mensch im Leben entwickelt und zum Beispiel erst nach einer bestimmten Zeit reif ist für eine Beziehung. Oder eben zum Beispiel mit 45 eben nicht mehr zur selben Person passt, wie mit 25. Zudem fragt sich, ob es wirklich für alle richtig sein soll, ein ganzes Leben lang zusammen zu bleiben. Manchmal ist eine Trennung das einzig richtige in einer ungünstigen Paarkonstellation.
Wenn ich so die bisherigen, zum Teil auch sehr lieblosen Kommentare und deine Aussagen dazu durchlese, habe ich den Eindruck, dass du alles richtig machen möchtest, damit aber keinen Erfolg hast.
Es erinnert mich an Paare, die unbedingt ein Kind haben möchten, aber es klappt jahrelang nicht. Erst wenn sie sich den Gedanken ausm Kopf schlagen kommt es dann plötzlich unverhofft doch noch zur Schwangerschaft. Du hast möglicherweise vieles richtig gemacht. Aber nun bist du viel zu stark fixiert aufn Gedanken, unbedingt eine Freundin zu finden. Und diese Fixierung strahlst du unbewusst aus. Und das kann ebenso unbewusst spürbar sein für Außenstehende. Das ist deiner Attraktivität abträglich. Vielleicht müsstest du dich wirklich entspannen und von dieser fixen Idee erstmal abkommen. Dich auf anderes schönes, spannendes im Leben konzentrieren. Dann strahlst du plötzlich etwas anderes aus. Eine gewisse Gelassenheit zum Beispiel. Und dann wäre es nicht undenkbar, dass sich plötzlich eine Frau für dich interessiert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Bon dagegen, weil 🤯

Jeder sollte seinen Partner selbst wählen können. Alles andere ist ein massiver Eingriff in die Freiheits- und Menschenrechte.