Wäschetrockner: Auf welcher Stufe trocknet ihr?

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

Schranktrocken 38%
Extratrocken 21%
Schranktrocken + 17%
Ich habe keinen Trockner 17%
Bügeltrocken 3%
Zeitprogramm 3%

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo  Neuerfan1

Beachten solltest  du  auch  dass  Unterwäsche  und  Jeans  nie  auf  "schranktrocken"  sondern  nur  auf  "leichtfeucht"  oder  "bügelfeucht"  getrocknet  werden  sollten  und  nachher  zum  Fertigtrocknen  noch  aufgehängt  werden  müssen.  So  ist  garantiert  dass  sie  nicht  einlaufen.  Bügel-BH  sollten  überhaupt  nicht  in  den  Trockner.

Bei  Wäsche  die  in  der  Waschmaschine  nur  mit  höchstens  30°  gewaschen  werden  darf  muss  der  Trockner  auf  "Temperatur  niedrig"  geschalten  werden.

Frotteewäsche  kann  man  auf  "schranktrocken" ,  "schranktrocken+" oder “Extratrocken“ schalten.

Schranktrocken+ oder Extratrocken benötigt man wenn die Wäschestücke zweilagig sind oder einen dicken Saum haben.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Ich habe heute einen Stern auf eine Antwort bekommen, die schon 6 Jahre alt war.

Dachte ich mir, ich gehe auch mal ein paar alte Fragen durch und vergebe Sterne.

1
Schranktrocken +

Miele. Wenn sehr unterschiedliche Materialien getrocknet werden, kann auch mal ein Teil noch etwas feucht sein. Ich nehme die Teile heraus und lasse sie vor dem Zusammfalten etwas ausdampfen.

Zeitprogramm

Da erzeihle ich die besten Ergebnisse. Nicht zu feucht und nicht zu trocken. Ich waschh und trockne aber immer das gleiche. Auch von der Menge.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Extratrocken

Wenn es gleich in den Schrank soll, extratrocken. Sonst müffelt das im Schrank.

Wenn ich es sowieso bügeln muss, bügelfeucht.

Wir stecken praktisch alles in den Trockner außer BHs, Funktionswäsche für drunter und fürn Sport, oder imprägnierte Regenkleidung. Gibt bestimmt noch einige wenige Ausnahmen, die mir jetzt nicht einfallen. Wir stecken auch alles Mögliche in den Trockner, das laut Pflegeanleitung nicht da rein darf. Halt schon mit ein bisschen Menschenverstand. Wenn die Sachen neu sind, tasten wir uns im Zweifel erstmal mit dem Schonprogramm ran. Bis jetzt ging das eigentlich immer gut.

Der Trockner ist von AEG.

Da du selbst schon festgestellt hast, dass die Begriffe nicht bei jedem Trockner zum gleichen Ergebnis führen, solltest du einfach ausprobieren, bei welcher Einstellung du den von dir gewünschten Trocknungsgrad erreichst.

Wie ist es bei deinem?

0
@Neuerfan1

Das kann ich dir nicht sagen. Entweder nehme ich 2 Schritte vom Null Punkt aus nach rechts oder bei empfindlichen Teilen 2 Schritte vom Nullpunkt aus nach links.

Was da als Bezeichnung steht kann ich dir aus der Theorie heraus nicht sagen.

1

Was möchtest Du wissen?