Niemand der ein reines Gewissen hat empfiehlt aus der Ferne irgendwelche Mittel. Ohne die Haare persönlich in Augenschein genommen zu haben, ist es kaum möglich eine valide Antwort zu geben.

Es hat Gründe, dass man Berufe 3 Jahre lang erlernen muss, da ist mal eben das Lesen einiger "Empfehlungen" aus dem Internet nicht zielführend. Es wird definitiv schiefgehen.

...zur Antwort

Trage zuerst deine gewohnte Feuchtigkeitscreme auf und achte ein paar Minuten kannst du punktuell die Pickelcreme auftragen.

...zur Antwort

Keiner kann dir sagen welchen Preis dein Friseur nimmt. Alles ist möglich. Bitte lasse dich zu deinem Wunsch bei deinem Friseur beraten. Er muss deine Haare in Augenschein nehmen und kann dir dann sagen was möglich ist und wieviel es kosten wird.

...zur Antwort

Das sollte dir bei der Haarverlängerung alles genannt bzw. empfohlen worden sein. Da es verschiedene Methoden gibt, wende dich bitte an den Friseur bei dem du die Haarverlängerung hast machen lassen.

...zur Antwort

Mit Fön und Bürste!

...zur Antwort

Ein trockenes Puder bedarf einer Grundlage auf der es haftet. Also eine Foundation. Und auf Fotos sieht man meistens weniger geschminkt aus. Wenn du also auf einem Foto sichtbar geschminkt aussehen willst, muss es so stark sein, dass im Alltag am Tageslicht viel zu intensiv geschminkt aussieht.

Eigentlich sieht man am Besten aus, wenn man nicht sieht, dass man geschminkt ist. Das Schminken sollte im Idealfall nur ausgleichen und die Vorteile unterstreichen. Außer bei einem Abend Make Up, das darf gerne etwas intensiver ausfallen.

...zur Antwort

Weil auch ein Sonnenbrand bereits schädlich sein kann. Zusätzlich schützt die Sonnencreme auch vor UV bedingter Hautalterung. Braun wird man auch mit Sonnencreme, nur gesünder. Auch hält Bräune die langsam entsteht länger!

...zur Antwort

Die beste Empfehlung ist, von Anfang an zum Friseur zu gehen. Dann klappt es eigentlich mit der ersten Blondierung. Dieser Beruf muss nicht ohne Grund 3 Jahre erlernt werden. Mal eben ein paar Ratschläge im Internet lesen ist nicht zielführend. Ohne die Haare persönlich in Augenschein genommen zu haben, sollte man derartige Tipps weder geben noch nehmen.

...zur Antwort

Die Etiketten sind bei der Reklamation egal, ein Kaufbeleg oder Kontoauszug sollte ausreichend sein.

Bitte die AGB des Händlers beachten wie eine Retoure gehandhabt wird.

...zur Antwort

Nicht alle, ich hatte nichts und ich kenne auch nur 2 Personen die Impfreaktionen hatten.

...zur Antwort