Muss ein DECT-Telefon (Basis) am Router angeschlossen sein?

4 Antworten

das liegt wohl weniger daran, wie du die telefone angeschlossen hast, sondern eher daran, wie der router konfiguriert wurde.

bei der ip telefonie musst du wie auch beim ISDN den telefonen, bzw. der anlage, in dem fall also dem router, auch sagen, auf welcher nummer welche telefone klingeln sollen..

die entsprechende einstellung findest du im bereich telefonie deines routers.

lg, Anna

Ja sind überall Häckchen gemacht, geht aber trotzdem nicht

0

Der Router muss eine entsprechende Anschlussmöglichkeit haben. Es gibt aber auch Router (z.B. Fritzbox 7490), die eine eigene Basis haben. Da kann man sowohl eine vorhandene ISDN-Anlage als auch einzelne DECT-Mobilteile anschließen. Letztere sind in der Anschaffung erheblich günstiger als ein Mobilteil für die inzwischen veraltete ISDN-Anlage.

Ich habe alles auf die Fritzbox umgestellt und die alte Anlage, die ich noch eine Weile parallel betrieben hatte, aufgegeben (man kann zwischen den beiden Systemen keine internen Gespräche führen oder externe weiterreichen).

Die Mobilteile der Telekom sind grundsätzlich verwendbar, jedoch mit eingeschränkter Funktionalität. So muss man diese bei einer Stromunterbrechung alle neu anmelden, was nicht immer ganz einfach ist, weil man dabei auch das Kennwort zurücksetzen muss.

Ja in der Nacht wird der Router abgeschalten. Kann es vll daran liegen das mein Siemens Gerät nicht geht?

0
@Fishbone7

Das wäre denkbar. Ich hatte zweimal den Fall, wo der Router den WLAN deaktiviert (abgeschaltet) hat. Einmal war es die Katze, die sich auf den Router gelegt hat, das andermal weiß ich es nicht genau, vielleicht war es das gleiche. Man kann dann das Installationsfenster im Browser aufrufen und den Router wieder aktivieren. Dazu benötigt man aber einen PC oder irgend was vergleichbares. Notfalls müsste das ein Wartungstechniker mit seinem Laptop machen.

0

Wenn Du die Basis direkt am Router anschließt, so funktioniert diese wie ein schnurgebundenes Telefon. Da es aber keine Funkverbindung zum Router gibt, ist auch keine interne Telefonie ohne Zifferncode möglich.

Du solltest Deine Gigaset direkt am Router anmelden (interne Rufnummern *61, *62 etc.) und die externen Rufnummern explizit zuordnen nach Amtsberechtigung usw.. Die Basis fungiert dabei nur noch als Ladestation.

Ja die Basis muss am Router angeschlossen sien. Alternativ kannst du das Gerät via DECT direkt mit dem Router verbinden, und die Basis nur zum Laden nutzen.

Da du aber nicht verrätst welchen Router du hast, weiß ich nicht ob das geht.

Speedport W921V

0
@Trytogetme

Ja so bin ich auch schon vorgegangen. Laut dem Artikel ist der Router die Basis und dann gibt's die zwei Mobilteile. Muss ich dann trotzdem die Mobilteil Basis am Router angeschlossen lassen?

0
@Fishbone7

Natürlich nicht. Die Basis dient dann lediglich zum Akku-Laden.

0

Was möchtest Du wissen?