Meine Katze ist so dünn, was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du, ich hatte auch eine Katze, auch vom Tierschutz, die ihr ganzes Leben nicht besonders gern frass und immer duenn war, aber sie war stolze 19 Jahre alt als sie in die ewigen Jagdgruende ging.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Girlin
06.02.2016, 11:45

Vielen Dank, deine Antwort hat mich gerade etwas beruhigt! :)

1

Hast Du eine Ahnung woher diese Katze stammt?

Als ich in Griechenland lebte, ist mir ein ganz kleines Kätzchen zugelaufen, laut Tierarzt war sie etwa 4 1/2 bis 5 Wochen als. Also da war Weit und Breit keine Katzenmutter zu finden gewesen, wahrscheinlich wurde sie ausgesetzt, weil sie krank war. Sie ist auch sehr zierlich. Mein deutscher Tierarzt meinte, dass das eben so bei den Südeutopäischen Katzen wäre.

Hat sie denn recht schlanke, dafür längere Beine? Das ist nämlich ganz typisch für diese Katzen. Dann brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Meine wird heuer 18 Jahre alt und ist immer noch topfit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Girlin
07.02.2016, 18:51

Ja meine ist aus Spanien. Deine Antwort hat mich auch grad ein wenig erleichtert, vielen Dank.

1

Du solltest nicht alle möglichen Futter ausprobieren, das schadet eher, als es nützt, sondern ein Nassfutter ohne Getreide und Zucker füttern. Wenn der Tierarzt sie auch für untergewichtig hält, kannst du dir ne Päppelpaste geben lassen. Das ist eine hochkalorische Paste für solche Fälle.

Was fütterst du aktuell und wie viele Mahlzeiten gibst du am Tag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Girlin
06.02.2016, 14:20

Ja wir haben vom Tierarzt etwas erhalten was man ins Futter mischen sollte, dann frisst sie es aber gar nicht mehr. Gebe jetzt Hills 2x täglich 100g Beutel und Trockenfutter steht immer in einem Schälchen genügen da, dass sich die Katzen selbst bedienen können. Die andere Katze ist total normalgewichtig.

1

Je nachdem wie die Kleine aufgewachsen ist als Baby kann es sein, dass sie immer so dünn bleibt. Wenn sie ansonsten gesund ist, ist es zwar schade aber ich würde auch mind. 3-mal am Tag 100 g Nassfutter geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Margotier
06.02.2016, 20:17

Ergänzung: Nassfutter ohne Zucker, Getreide und pflanzliche Nebenerzeugnisse.

2

Futter die zwingend die dazu meine Katze War auch ne weile sehr dünn aber ich habe für sie das richtige akten Futter gefunden irgendwann hat sie es gemerkt und jetzt ist sie schon etwas dickerer sie isst jetzt richtig viel auf einmal früher hatte mir für 2 wochen son 1000g Beutel gelangt jetzt ist der nach einer halben Woche weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Girlin
06.02.2016, 11:45

Welches Futter benutzt du denn?

0
Kommentar von Bitterkraut
06.02.2016, 12:41

Futter die zwingend die dazu meine Katze

Was bedeutet denn dieser Satz? Und was ist ein "akten Futter"?

Und falls du mit einem 1000g Beutel Trockenfutter meinst, das ist das schlechteste, was man füttern kann, erst recht für ein untergewictiges Tier, das evtl. Stofwechselprobleme hat.

4

Meine hat auch 2,5 Kilo und so dünn ist sie nicht, nur wenn du ihre Rippen siehst ist sie unterernährt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elfriedeboe
07.02.2016, 09:05

Und meine hat nicht mal zwei Kilo gehabt! Machte mir auch sorgen

1

Wie groß ist denn die Katze. Wenn eine Katze in jungen Jahren nicht gut zu fressen bekommt dann bleibt sie auch etwas kleiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Girlin
06.02.2016, 14:20

Sie ist schon kleiner als die Katzen die wir früher immer hatten... Aber auch für ihre grösse finde ich sie sehr dünn.

2

Was möchtest Du wissen?