Nachbarn kümmern sich nicht um ihre Katze

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kenne das Problem. Bei uns in der Nachbarschaft gibt es viele Familien mit Katzen. Eine davon kam früher immer zu uns rein wenn die Türe offen war und hat unserer Katze den ganzen Napf leer gefressen weil sie so hunger hatte. Das geht natürlich nicht. Das Problem ist dass sie ihre Katze wild halten (das bedeutet, kein Futter, höchstens Trockenfutter und kein Kistchen). Ich kann das nicht ganz nachvollziehen für was man einen Katze hat wenn man sie wild haltet. Leider kann man da nichts machen, ausser halt den Tierschutz informieren (was ich dir in deinem Fall empfehen würde! das geht eindeutig zu weit). Aber dass ihr die Katze bei euch haltet und so, darf auch nicht sein. Also daher würde ich diesen Fall melden und dafür sorgen dass deine Nachbarn keine Haustiere mehr halten dürfen. Ich denke das ist auch in deinem Sinne!

Ich würde sie zum Tierarzt schicken bevor was schlimmes passiert. Stell dir vor es wäre deine Katze, die Nachbarn sind unfähig Haustiere zu halten und die Krusten, Flöhe und andere Krankheiten gehen nicht von alleine weg. Außerdem, wenn es den Nachbarn völlig egal ist, wie es ihr geht dann haben sie auch sicherlich kein Problem, die Katze herzugeben. Du kannst sie aufnehmen aber auch jemanden anderen, verantwortungsvollen Bekannten, Freunden, etc. geben die sie gerne nehmen würde.

Ich bin auch dafür das ihr mit ihr zum Tierarzt geht und die Katze behaltet (wenn ihr das möchtet) Ich würde es aber AUCH noch dem Ordnungsamt melden! Kann ja nicht angehen was die machen! -.- sonst holen sie sich bloß das nächste Tier und machens wieder so. LG

Am besten besorgst du eine Flohhalsband und legst es ihr an. Das ist wohl die einzige gute Tat die man dem Tier zukommen lassen kann. Eventuell die schadhaften Stellen der Haut mit diversen Cremes behandeln. Dann kannst du sie auch aufnehmen. Das Problem bei Flöhen ist nicht direkt der Befall sondern die Larven die dann in der Wohnung lange Zeit existieren können. Somit wäre bei Befall der eigenen Tiere eher ein behandeln der Räume notwendig. Dafür gibt es das bekannte Jakutin Puder, das übrigens unter einen anderen Namen vertrieben wird. http://www.breker.de/ungezieferpuder-jacutin-500g.html

Hallo : )

Erstmal wollte ich sagen, dass auch wenn eine Katze sehr dürr ist und ständig zu Nachbarn fressen geht, das nicht heißen muss, dass sich keiner um sie kümmert. Meine alte (und erste) Katze litt an CNI - im Endstadium war sie sehr dürr und sie WOLLTE nicht mehr drinnen bleiben, bei keinem Wetter - denn Katzen die sterben verlassen ihr Revier um anderswo zu verenden. Sie wollen nicht von Fressfeinden gefunden werden bzw diese nicht in ihr Revier locken. Und es obliegt dann dem Katzenbesitzer zu entscheiden ob er irgendwann wenn es zu schlimm wird es verantworten kann sein Tier einschläfern zu lassen bzw was das Beste für sein Tier ist.

Zu dem Fall mit der am Rücken verkrusteten Katze... ich finde es gut, dass ihr mit dem Besitzer gesprochen habt. Habt ihr sie gefragt zu welchem Tierarzt sie gehen ? Ihr könntet versuchen das herauszufinden (ihr müsst sie ja nicht merken lassen, dass ihr ihne nicht glaubt, könnt ja sagen ihr seid auf der Suche nach einem Guten...) - denn dann könnt ihr mit der Katze direkt zu eben diesem fahren und fragen ob sie wirlich in Behandlung ist. Der Zustand der Katze dürfte ja schlecht sein, so einen Patienten würde er wieder erkennen.

lg

Smiley21481 09.01.2015, 13:58

Die andere Nachbarin, die die Katze von denen vor einem Jahr aufgenommen hatte, ging auch schon öfter zu meinen Nachbarn um über "unsere" Katze zu reden. Also meine Mutti war nicht die EInzige, die schon mal mit denen geredet hat.

Sie hat sogar angeboten mit der Katze zum Tierarzt zu fahren, aber die Nachbarn meinten das sei nicht nötig und generell schienen die immer recht desinteressiert

Außerdem haben sie außer 3 Katzen noch ein Hund und Nagetiere und Vögel, soweit ich weiß

0

Hi,geht nochmal zu den Nacharn und redet mit ihnen,dass ihr die Katze gerne bei euch aufnehmen wollt,da werden die netten Nachbarn bestimmt nicht nein sagen und danach unbedingt zum Tierarzt. Ich finde so abscheußlich,man sollte solche Leute mal genauso behandeln,wie die ihre Tiere....

Wenn sie die Katze nicht rausgeben wollen,könnt ihr nur zum Verterinäramt gehen,macht Fotos von der Katze,schreibt auf,wann ihr sie gefüttert habt,etc.,damit ihr belegen könnt,das sich der Besitzer nicht drum kümmert.

Ich drück euch und der Mietzekatze die Daumen;-)Ich finde es schön,das es Menschen wie euch gibt,die nicht einfach wegschauen,so als ob es nicht ihr Problem wäre;-)

Lg kruemel

Geht mit der Katze auf jeden Fall zum Tierarzt. Dann könnt ihr ja auch gleich fragen, wann die Katze wohl das letzte Mal untersucht worden ist.

Geht zum Tierarzt und lässt sie chipen dann gehört sie euch Habe auch mal eine Katze einfach mitgenommen aber sie wurde richig gefoltert die Ärztin meinte die Katze wurde mit einer heißen Flüssigkeit übergossen die Pfoten waren voller Eiter und der schwanz war so entzündet das er abgestorben war

Smiley21481 09.01.2015, 13:59

Oh Gott :o Aber die Katze wurde ausgesetzt oder?

0
Emoskaterrr 09.01.2015, 14:12

Es sah so aus nach ein paar Tagen standen die vor meiner Tür und wollte die Katze wieder haben Naja daraus wurde aber nix

1

ALso auch wenn du eben schon gesagt hattest du willst nichts melden, würde ich es trotzdem melden, da deine Nachbarn sonst evtl auf die Idee kommen euch anzuzeigen, von wegen ihr habt di eKatze geklaut.

Oder ihr einigt euch direkt mit denen (was ich für schwierig erachte). Vielleicht stimmen sie aber zu, dass ihr die Katze aufnehmen dürft.

Smiley21481 09.01.2015, 14:00

Sagen wirs mal so, über das Ordnungsamt haben wir uns nie gedanken gemacht, aber dass ist eventuell keine schlechte Idee, ich weiß ja nicht, wie es den anderen Haustieren von denen geht...

1

Ich würde ganz weit wegfahren mit der Katze und sie dort in ein Tierheim geben oder zu Gut Aiderbichl^^ Hauptsache sie ist weit weg von diesen Leuten und die finden sie nicht mehr. Nett wäre es von euch, wenn ihr zum Tierarzt geht mit ihr, das ist auch legal^^ Oder such neue Besitzer für sie und bring sie da einfach hin ohne den jetzigen Besitzern Bescheid zu sagén

Was möchtest Du wissen?