An Katzenkenner - Wie nimmt meine Katze zu?

15 Antworten

Meine Dicke ist ganz Wild auf diese Fleischsticks vom Discounter, die gehört bald auf Diät... Bevor sie Junge hatte war nicht viel an Ihr dran. Ihre Kleine ist mittlerweile 21/2 und nimmt langsam mal bischen zu. War bisher auch nur ein vorbeifliegender Strich in der Landschaft.

Hallo Sandrine! Es gibt beim Tierarzt eine Art Astronautennahrung, die ordentlich Kraft gibt. Sie ist von Royal Canin und heißt Convalescene- support. Das ist ein Beutel mit Pulver, welches mit Wasser angerührt wird. Diesen Proteinbrei gibt man schwachen und kranken Katzen um sie wieder aufzubauen. Man kann diesen Brei mit einer kleinen Spritze füttern und die Katzen nehmen ihn so auch gerne aus dem Napf auf. Auch wenn Dein Tierarzt keinen Handlungsbedarf sieht, kannst Du Dir dieses Pulver ja für den Notfall mitgeben lassen. Sobald die Katze dann etwas kränklich wirkt oder gar schweren Durchfall/ Erbrechen haben sollte, kannst Du dann als erstes eine Dehydrierung oder Mangelernährung in ihren Grundzügen verhindern. Vitaminpasten sind meistens mit ordentlich mit Zucker versetzt und das wäre für den Katzenstoffwechsel auf Dauer nicht so toll- also diese am besten auch nur im Notfall geben. Schnapp Dir noch mal Deinen Tierarzt und schlage ihm mal einige Vorsichtsmaßnahmen vor. Ansonsten solltest Du beim hochwertigen Futter bleiben- das ist deutlich gehaltvoller als das billige.

Danke für deine gute ausführliche Antwort!

0

Dem kann ich nur beipflichten. Und solange der Tierarzt nichts findet, sprich Würmer oder andere Erkrankungen, ist Royal Canin die Sache der Wahl. Ich hatte mal eine Katze (allerdings Freigänger,) die war in jedem Sommer so dünn, wenn man von oben raufschaute, war ihr Rücken mal gerade so fünf Zentimeter breit. Aber krank war sie nie.

0

Hallo Sandrine,

meine Katze ist 17 Jahre und wog vor kurzem nur noch 2,5 kg. Ich machte mir große Sorgen um sie und versuchte alles. Als sie alles fast immer ablehnte, habe ich es mal mit süßer Sahne (ist nicht so gut, wusste aber nicht mehr weiter) probiert und die schleckerte sie. Habe mich wirklich gefreut! Aber wie gesagt, ist Sahne nicht wirklich gut. Da bestellte ich die kleinen Fischdöschen. Siehe da, die frisst sie echt gern und ich glaub, die regen auch den Appetitt an. Vorallem so gegen 22:00 hat meine Miez wahrscheinlich den großen Hunger und frisst nochmal was. Sie sieht jetzt auch wieder besser aus. Muß sie mal wiegen, aber sie hat gut wieder für ihr Alter zugenommen. Trotzdem werd ich mal zum TA gehen, sie durchchecken lassen.

Grüße Gerda

Versuche doch mal, ihr fettreiches Fleisch anzubieten- Lamm zB, Ente glaub ich auch. Wenn es nicht biologisch ist, würde ich es nicht roh füttern. Außerdem könntest du hochwertige Öle- zB Fischöl auf`s Futter träufeln. Das bekommt ihr gut und macht zusätzliche Kalorien.

Wie alt und wie schwer ist Deine Katze denn?

Sollte sie wirklich zu dünn sein, untersuche mal ihre Zähne, ob da alles in Ordnung ist und geh zum TA. Es gibt gutes Aufbaufutter, aber das solltest Du nur nutzen, wenn sie tatsächlich Untergewicht hat. Ich hatte auch mal eine Katze, die ihr Leben lang spindeldürr, aber quicklebendig und gesund war.

Sie ist 3 Jahre alt und wiegt unter 3 Kilo!

0
@sandrine43

Zur Sicherheit würde ich dann tatsächlich mal zum TA gehen. Kommt natürlich noch auf ihre Grösse an und ob sie immer so dünn war. Und kontrolliere die Zähne.

0
@sandrine43

hallo Also es gibt schon enige Katzen die unter 3 kg wiegen,das ist nicht selten.Meine wiegt auch 2,9 kg...aber die proportionen stimmen udn sie ist fidel...sehr fidel;-) Wichtig ist regelmässig entwurmen...aber ich denke das weißt du auch so.Wenn du mehr über die Ernährung unserer Stubentiger wissen möchtest schau mal hier nach :www.savannahcats.de

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?