Das waere vielleicht mal eine Gelegenheit dich mit Tampons anzufreunden.

...zur Antwort

Kannst ihn ja vorher abscannen und wenn du ihn verlierst, fuer die naechste Woche ausdrucken, dann kriegst du ja auch neue Sticker nehme ich an.

Und ich bin mir ziemlich sicher dass es trotzdem Reservepaesse gibt (vielleicht dann nur schwarz-weiss) - dass Schueler nicht mal was verlieren ist einfach unmoeglich.

...zur Antwort

Ich setze mich in mein Stammcafe und schaue mir die Leute, die vorbeigehen, an, das entspannt mich enorm. Und zu Hause mich *ohne* Telefon auf die Couch zu legen... aber dabei schlafe ich immer ein LOL.

...zur Antwort

Nun, halt was Asiatinnen auf der ganzen Welt oft machen: Haare faerben, lockig machen. Aber eine einfachere Moeglichkeit waere natuerlich, dein Aussehen zu akzeptieren und zu feiern.

...zur Antwort

Naja, einfach beim Tierarzt entfernen lassen. Danach merkst du auch wieviel besser dein Hund aus dem Mund riecht.

...zur Antwort

Scheidung - Moral oder Recht?

Hallo, ich habe folgendes Problem. Mein Mann hat mich damals stark unter Druck gesetzt, ihn zu heiraten. Er meinte, er würde mich sonst verlassen und ich würde seine Familie (mit der ich groß geworden bin) nicht mehr wiedersehen. Ich komme selbst aus einer zerrütteten Familie und fürchtete nichts mehr als das ich seine verliere. Kurzum: Ich habe ja gesagt. Danach hat er begonnen mir einzureden, dass man ein Gemeinschaftskonto braucht. In einer Familie sollte man kein eigenen Konto mehr besitzen. Es gab viel Streit und es flossen Tränen. So lange, bis ich mich habe erweichen lassen. Nach und nach hat er die Finanzen dann alleine kontrolliert. Er hat mit unseren Gehältern Aktien gekauft ohne mich zu fragen. Mein Auto durfte ich z.B. nicht von meinem Gehalt kaufen, sondern sollte meine Eltern um Geld bitten, bzw. mein vorgezogene Erbe antasten. So ist es geschehen. Er hingegen hat sich sein Auto von unser beider Gehalt gekauft. Irgendwann musste ich beruflich umziehen. Er hat mich kaum besucht, war am WE ständig betrunken. Als ich jmd anderen kennenlernte und ihm dies sagte, hat er mir vorgespielt, dass er sich geändert hätte. Hintenrum hat er dann aber das gesamte Konto (60.000 Euro) geleert. Mir ist dies erst sehr spät aufgefallen. Nun steht die Scheidung bevor. Er hat während der Ehe von ein Grundstück geerbt, für welches wir gemeinsam die Erschließungskosten bezahlt haben. Dieses hat o deutlich an Wert gewonnen. Rein rechtlich steht mir also eine große Summe zu. Er hat versucht mich zu erpressen, damit ich ihm unterschreibe, dass das Grundstück aus der Scheidungsmasse herausgenommen wird. Ich habe für dieses Grundstück nicht gearbeitet. Jedoch habe ich viel Geld in die Erschließung investiert. Durch den so erfolgten Wertzuwachs stünde mir noch mehr zu als die damalige Erschließungssumme. Würdet ihr alles geltend machen? Rein rechtlich steht mir wirklich eine riesige Summe zu. Er hat versucht mich zu erpressen, hat mich jahrelang klein gehalten und beklaut. Zahle ich es ihm heim, wenn ich auf mein Recht bestehe? Kann man das moralisch vertreten? Er hat übrigens zusätzlich noch 15.000 Euro in bar veruntreut. Ich will mich nicht auf das gleiche Niveau begeben. Er hat neben dem Konto auch die ganze Wohnung ausgeräumt. Hinterher hat er noch 9 Euro für einen Mitgliedbeitrag von mir verlangt. Dabei hat er Fernseher, Spülmaschine etc. alles eingepackt.

...zur Frage

Das solltest du mit deinem Anwalt besprechen. Viel Erfolg.

...zur Antwort

Zum KInderarzt gehen, vermutlich wird der ihr erstmal Milchzucker aufschreiben und nach der Ursache suchen.

...zur Antwort

Licht anlassen?

...zur Antwort

Mit zunehmendem Alter sterben die Pigmentzellen in unseren Haarfollikeln allmaehlich ab. Wenn ein Haarfollikel weniger Pigmentzellen enthaelt, hat dieses Haar nicht mehr so viel Melanin und wird mit zunehmendem Wachstum transparenter - wenn das dann bei allen Haaren so ist, rgendwann sehen die Haare komplett grau aus.

...zur Antwort