Was ist das Normalgewicht eines Katers?

9 Antworten

es hängt mit Sicherheit auch von der Größe ab , denn mein 1. Kater war aehr zierlich und hatte nur an die 5 Kilo wobwi mein jetztiger wesentlich größer ist - ca 50 cm und hatte ihn gerade mal gewogen - 8 Kilo und ich spüre seine Rippen noch . Aber er hat zugenommen , denn vor ein paar Monaten war er noch auf 7 Kilo . Dazu und auch ein sehr wichtiger Aspekt dass kastrierte Katzen unterschiedliche Reaktionen der Hormona haben . Beide meine waren / sind kastriert und der eine hat keine Probleme mit dem zunehmen gehabt wobei ich beim heutigen doch etwas aufpassen muß obwohl er sich mehr bewegt wie der erste im Hause .

Also meine Katze (normale Hauskatze) ist 3 1/2 Monate alt und die tierärztin meinte sie ist zu dick mit 1,9 bzw 2 kg. sie tobt aber wie wild, will am liebsten stundenlang spielen und ist topfit. Nun habe ich das futter ein wenig reduziert und das passt ihr natürlich gar nicht. Ist sie wirklich zu schwer für ihr alter?

Was ist denn deine Katze für eine Rasse??? Normale Hauskatze ist keine Rasse😑

0

Also mit 3.6 kg hat er sich noch kein Untergewicht. Es gibt grosse und kleinwüchsige, zierliche Kater. Mein Kater wiegt 8,5kg - er ist aber auch sehr gross. Naja und seine Lieblingsbeschäftigung ist eben fressen. Im Moment ist er auf Diät, grins.

Kenne ich, Mein Kater wiegt bestimmt 10 kg und ist seit Jahren auf Diätfutter. Wenn mein Mann es nicht immer "gut" meinen würde und Leckerlis verteilt, würde er bestimmt auch was abnehmen. Aber die Katze, die keine 4 kg wiegt, soll ja nicht leben wie ein Hund.

0

Fühle mich pummelig trotz Normalgewicht. Was tun?

Hallo! Ich habe das Gefühl, dass ich ein wenig pummelig bin, so habe ich auch das Gefühl, aber ich habe Normalgewicht für mein Alter. Was kann ich tun?

...zur Frage

kater zu dünn und frisst nur frauchens essen!

Hallo,

ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Mein Kater, den ich vor kurzem aus dem tierheim zu mir geholt habe, frisst nur extrem wenig bis gar nichts von seinem futter (trocken- und nassfutter) dafür versucht er ständig, sich das menschenessen vom tisch oder aus dem mülleimer zu klauen. dabei frisst er fast alles, auch kartoffel, brot oä.. allerdings frisst er sein katzenfutter auch nicht, wenn er den ganzen tag nichts erbeutet hat.

er macht einen gesunden eindruck, doch finde ich ihn recht dünn. wenn man ihn anschaut wirkt er schmal aber nicht mager..allerdings spürt man seine wirbelsäule extrem beim streicheln, das macht mir schon angst...

was könnte da nicht stimmen? er wiegt übrigens um die 3,5 kilo vll etwas weniger

...zur Frage

Wie lange dauert es mit Normalgewicht abzunehmen?

dauert es genauso lange 10kg abzunehmen wenn man Normalgewicht hat wie wenn man Übergewicht hat? Oder nimmt ein Übergewichtiger schneller ab? Und ist es möglich 10kg in 2Monaten abzunehmen trotz Normalgewicht? Würde mich mal interessieren

...zur Frage

Was kann ich meiner Katze bei Nierenschwäche füttern?

Hallo liebe Katzenfreunde,

nach einer OP war bei der Blutuntersuchung meines Katers der CRE-Wert bei 2,2 mg/dl. Seither muss ich ihm Spezialfutter geben.

Da er zu Allem noch ein Allergie-Kater ist und nur Hühnchen fressen darf, habe ich ihm die letzten Jahre viel mit frischer Hähnchenbrust mit Zugabe von Supplementen gegeben.

Jedoch das große Problem: das endlich gefundene und verträgliche Nierendiätfutter mag er nach ein paar Tagen nicht mehr fressen.

Aus Verzweiflung, da er bis zu 2 Tagen Futter verweigerte, habe ich wieder angefangen, ihm sein gewohntes Hähnchen-Frischfleisch, aber diesmal mit Ergänzungsfuttermittel von" Felini renal" .. zur Herstellung einer phosphorreduzierten Mahlzeit im Rahmen einer Nierendiät.. gegeben.

Kann ich das beibehalten? Oder mache ich da etwas falsch?

Vielleicht kann mir jemand noch weitere Tipps zum Nierendiätfutter (nur Huhn) geben.

Ich bedanke mich schon einmal bei allen Ratgebern ganz herzlich im Voraus.

...zur Frage

Alter Kater wird vom Notdienst unnötig behandelt, um Kosten in die Höhe zu treiben – wie reagieren?

Letzte Woche ist der Kater meiner Mutter krank geworden, laut Tierarzt etwas Ernstes, was lange behandelt werden muss. Der Zustand des Katers verschlechterte sich rapide, er verweigerte Fressen und Trinken, versteckte sich, war extrem unruhig..... also rief meine Mutter an Karfreitag den tierärztlichen Notdienst (200 €)

Meine Mutter ist über 70, lebt alleine und hatte Panik, sie wollte nur, das ihr Kater erlöst wird. Der Kater ist schon ziemlich alt und meine Mutter hatte schon beim Tierarzt ans Einschläfern gedacht, bevor es dem Kater so schlecht ging. Der Notfalltierarzt untersuchte den Kater und weigerte sich schließlich, den Kater einzuschläfern. Er nahm den Kater mit in die Klinik, um ihn dort behandeln zu lassen (400€), meine Mutter stimmte zu, als der Tierarzt mit dem "Tierschutzgesetz" argumentierte (er sei wohl laut Gesetz verpflichtet, den Kater zu behandeln, anstatt ihn einzuschläfern usw., usw....).

Einen Tag später rief meine Mutter in der Tierklinik an, um sich nach dem Kater zu erkundigen. Dort wurde bereits mit der Behandlung begonnen, laut der Tierklinik muss sie mehrfach wiederholt werden, ist sie sehr aufwendig, kostspielig und muss vor allem in Narkose durchgeführt werden (500€ oder mehr). Eine Herausgabe des Katers hat die Klinik verweigert.

Ich habe zwei Fragen: 1. Kann der Notdienst wirklich einfach so eine belastende und für meine Mutter eigentlich unbezahlbare Behandlung eines alten Katers bestimmen? 2. Wie kann sich meine Mutter mit ihrem Wunsch, den Kater zu erlösen, durchsetzen?

...zur Frage

Kater überfahren wie anderen Katzen beibringen

Also mein Kater wurde überfahren und ich weiß nicht wie ich es der anderen Katze beibringen soll. Sie sind geschwister und sie sucht ihn die ganze zeit. Ihr die Leiche des Katers würd ich nur ungern zeigen da er schon begraben wurde. Da derne Mutter nicht bei uns ist habe ich keine Ahnung was ich tuen soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?