Man benötigt ja Kalorien um Muskeln aufzubauen! Kann man dann einfach Schokolade und Gummibärchen Essen?

10 Antworten

Wieder mal ein Beispiel daß man in der Schule die Leute ein wenig über Ernährung aufklären sollte. Von Zucker bauen sich Deine Muckis nicht auf, dafür brauchst Du Proteine ( = Eiweiß ).

Deine überschüssigen Kohlehydrate werden übrigens als Fett eingelagert, nach der Versorgung der Glykogenspeicher im Muskel. Deswegen sorgt vor allem anderen Zucker für Übergewicht.

Schau nicht nur auf Kalorien, sondern auch auf den Eiweißgehalt. Die sind sehr wichtig zum Muskelaufbau. Der ist in Schoki, Gummibärchen und co eher gering bis kaum vorhanden und darum eher weniger gut geeignet. 

Die Muskulatur besteht zu einem großen Teil aus Eiweißen. Sie kann nur aufgebaut werden, wenn die Bausteine dafür da sind und die müssen über die Ernährung aufgenommen werden. Darum Ernährung eiweißreicher gestalten.

Wenn ich mir deine Kommentare zu manchen Antworten hier ansehe, würde ich dir auch empfehlen dich über richtiges Muskelaufbau/-training + Zusammenhang mit der richtigen Ernährung erst einmal einzulesen oder noch besser dich von einem Trainer in einem Sportstudio, von Ernährungsberatern oder einem Sportmediziner mal ausführlich beraten zu lassen. 

Gummibärchen haben "schlechte" Kalorien. Kalorien ist lediglich ein Wert für den Energiegehalt (Brennwert) von etwas. Energie steckt hauptsächlich in Kohlenhydraten und Eiweißen. Kohlenhydrate werden vom Körper in Glucose, Fructose, Maltrose und Isomaltrose verarbeitet. Werden diese Energielieferanten nicht zeitnah verbraucht, so werden diese in Fett umgewandelt.

Du musst also sehr viel Sport dabei machen, um dem überhaupt entgegen zu wirken. Und für den Muskelaufbau benötigst du trotzdem noch Proteine (also Eiweiße). 

An dieser Stelle noch der Hinweis, dass ich kein Mediziner oder Ernährungswissenschaftler bin. Das ist bloß das was aus dem Bio LK noch hängen geblieben ist.

Guten Appetit

Was möchtest Du wissen?