Liebe ich meinen Freund noch? Er ist mein komplettes Gegenteil, kann das gut gehen? Kann man eine Beziehung führen wenn beide komplett anders sind?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich war vor paar wochen in einer ählichen situation. mein ex-freund und ich waren auch sehr verschieden. waren jedoch 20 monate zusammen. theoretisch geht alles, solange ihr euch wirklich liebt. ihr müsst eben kompromisse einehen. mal macht ihr einen tag das was er möchte und einen das was du möchtest. aber wenn ihr das nicht auf die reihe bekommt lebt ihr euch immer mehr auseinander... und wenn du schon behauptest dass du dich für deinen freund schämst und nicht weist ob du ihn noch liebst ist die antwort eigentlich schon logisch. wenn man jemanden wirklich liebt muss man nicht drüber nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ach na ja, letztendlich läuft es irgendwann darauf hinaus, dass er sich damit abfinden muss, dass du dich von ihm trennst, wenn er so ist wie du sagst. das kann frau ja nicht ewig mitmachen.

wenn er dir irgendwie entgegenkommen würde und ansonsten ein umgänglicher kerl wäre, dann ...ja dann würdest du sicher bei ihm bleiben. aber so? ich denke es wird sich über kurz oder lang erledigen, liebe hin oder her. er ist einfach zu unbeweglich und das wird dir irgendwann zu doof sein.

ansonsten hoffe auf ein wunder, dass er sich ändert. aber warte nicht zuu lang darauf! ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist der gemeinsame Freundeskreis keine plausible Begründung dafür, um eine Beziehung trotz vorhandener unüberwindlicher Differenzen auf Krampf am Leben zu erhalten. Fakt ist auch, das gewisse in einem überschaubaren Rahmen vorkommende Differenzen in jeder Beziehung auftreten können und diese werden aber auch in einer intakten Beziehung weitestgehend kaschiert. Nehmen aber die Differenzen schlicht und einfach überhand, dann gibt es keine Beziehung welche das auf Dauer aushalten kann und ergo, deine Beziehung ist über kurz oder lang zum scheitern verurteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe haargenau dasselbe Problem 😒es belastet mich immer mehr.....und denke immer mehr an eine Trennung, weil ich einfach unglücklich bin.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versuche mal die Männliche Sichtweise auf diese Situation darzustellen!

Villt fühlt er ja genauso wie du und ist auch unglücklich???

Villt stört ihn auch so einiges an dir und er sagt es dir nicht???

Aber was ich mehr denke und wie wir Männer meistens handeln ist es so das uns die Frau die wir lieben alles wert und wir sie so lieben wie sie ist...

In solchen situationen sollte auch mit dem Mann mal ein wörtchen geredet werden weil von sich aus lernen die Männer es leider sehr spät oder nie...

Hoffe konnte dir ein bisschen weiterhelfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?