Kann man Hunde an ein Katzenklo gewöhnen?

16 Antworten

ja das kannst du aber du musst etwas anderes als streu benutzen weil dies im magen aufquillt und z.b. einen darmverschluss verursachen kann du könntest es mit zeitunge ver suchen(ganz oder zerschnipselt) das wird er warscheinlich nicht fressen und es ist auch nicht so gefärlich

Ich kannte mal eine kleine Mops-Dame, die ging immer auf's Katzenklo (weil sie dorthin musste, wenn sie musste) und hat sich dann tierisch gefreut, wenn mal einer kam, der auch mit ihr rausging. War nicht schön.

Ob ein Hund das schnallt, daß es tagsüber rausgeht und Nachts auf's Klo, weiß ich nicht.

Ansonsten kenn ich nur Hunde, die wissen, daß es am nächsten morgen wieder rausgeht und keine Probleme mit nächtlicher Blasenschwäche haben.

auch wir haben unserem hund beigebracht auf ein großes katzenklo zu gehen, nicht weil wir nicht raus gehen wollen, sondern weil jeder normale mensch arbeiten geht oder die schule besucht und es dem tier gegenüber nicht fair wäre, wenn er nicht könnte, wenn er mal müsste.

also haben wir es ihm beigebracht, wie erfährt man im i-net. so kann er immer gehen, wenn er mal muss und wir mal nicht da sind ihne ewiges anhalten. und wir können auch mal weggehen ohne uns vorwürfe machen zu müssen, dass er jetzt mal 5 stunden nicht runter kann!

das hat nichts mit faulheit zu tun, sondern mit der liebe zum hund und der erlaubnis für ihn, dass er immer gehen kann, wenn er mal muss. zusätzlich gehen wir mindesten 4-5x am tag mit ihm runter.

Bei meiner Nachbarin funktioniert es..ich weiss allerdings nicht, wie sie ihm das beigebracht hat. Falls Du es auch hinbekommst, versuch es mal mit Sand in dem Katzenklo..den wird das Hundi sicher nicht mögen :-) Viel Erfolg!

Entschuldige bitte, ich weiß nicht warum Deine Nachbarin aufs Katzenklo geht. Aber warum soll ich Sand aufs Katzenklo geben den der Hund sicher nicht mag damit er darauf geht??? Hääh?

0

Leider darf ich nicht sagen, was ich im Moment denke.

Wenn Du einen Hund hast, benötigt dieser freien Auslauf. Mehrmals täglich!! Wenn Du ihm das nicht bieten kannst, schaffe Dir keinen Hund an.

Ansonsten: Nein, geht nicht.

Also erstens bekommt mein Hund genügend Auslauf und zweitens warum können manche Menschen nicht ordentlich antworten versteh ich nicht.IChhabe lediglich gefragt ob man es machen kann für die NAcht,denn ich glaube nicht das du mit deinem Hund Früh um 3 Gasi gehst.Aber anscheinend hast du die Frage nicht verstanden...

0
@Nanichen

Ich gehe mit meinem Hund zuletzt abends um 21 Uhr Gassi, und dann wieder um 04:15 Uhr. Und jeder gesunde Hund hält es solange aus. Wenn Du natürlich nur zwei Mal täglich für 5 Minuten ums Haus wackelst, ist das natürlich zu wenig für ihn um sich zu lösen.

0
@unsuesslich

Es geht darum,das ich einfach für den Notfall wissen wollte,falls sie durchfall hat oder so mehr nicht...Außerdem gehe ich keine 5 Minuten zum Gassi gehen...

0

warum soll er denn um 3 Uhr früh schon raus?

0

Was möchtest Du wissen?