Kann ich in der Schweiz mit hoch Deutsch arbeiten oder soll ich schweizerdeutsch wissen?

7 Antworten

Salue

Die offizielle Landessprache ist das Hochdeutsch, der Dialekt hingegen ist die Umgangssprache. Geschrieben wird nur in Hochdeutsch (Ausnahme SMS). Alle Deutschschweizer verstehen und sprechen Hochdeutsch. An den Schulen wir in Hochdeutsch unterrichtet. Wenn Du einen Deutschschweizer in Hochdeutsch ansprichst, wird er in der Regel in Hochdeutsch antworten.

Meine Deutschen Kollegen hier in der Schweiz verstehen aber alle unseren Dialekt. Dies geht sehr schnell und die meisten haben dies innert weniger Monate gelernt.

Sie machen mich dann jeweils darauf aufmerksam, dass ich ruhig im Dialekt sprechen könne, sie verständen es.

Beim Dolmetschen wirst Du nicht in der Dialekt, sondern auf Hochdeutsch übersetzen. Die französisch und italienisch sprechenden Schweizer lernen ja als Fremdsprache in der Schule auch das Hochdeutsch.

Tellensohn

Alle Schweizer verstehen Hochdeutsch.

Es gibt jedoch auch ein "Hochdütsch".

Du solltest jedenfalls den Dialekt Deiner Region lernen, in die Du willst (also das Schyzerdütsch dort).

Mit arabisch hat das weniger zu tun. Die arabsichen Dialekte haben völlig andere Vokabel. Das hat das Schwyzer-dütsch nur beschränkt. Oder die Vokabel sind abgeleitet. Etwa "Velo" für Fahrrad oder "Fetzi" für Kleid.

Hingegen sind mir in Kairinisch (ägypt. Dialekt) oder Tunesisch die Wörter zu Hocharabsich völlig fremd. Auch Kairinisch und Tunesisch finde ich kaum Gemeinsames von den Vokabeln. Was jedoch daran liegen kann, dass ich deutsch von den Wurzeln her besser nachvollziehen kann, als arabisch von den Radikalen.

Trotzdem würde ich es viel weiter weg sehen von der Hochsprache. Es spricht ja nur eine Handvoll Zerquetschte Schyzerdütsch verglichen zu Arabisch.

Es heißt nicht Schyzerdütsch sondern Schwiizerdütsch. Schwyzerdütsch (mit W) ist der Dialekt vom Kanton Schwyz.

2
@ulrich1919

danke für die Info.

Für die Feinheiten fehlt mir der richtige Wohnort ;-)

1

So wie du schreibst kannst du nicht richtig Deutsch. Was also willst du übersetzen?

Wenn du nicht richtig Deutsch kannst, kannst du erst recht nicht Dialekt übersetzen.

Jeder deutschsprachige Schweizer beherrscht das Schriftdeutsch. Da gibt es nichts zu übersetzten. Ich kann ohne Probleme einen Schweizer verstehen so wie er auch mich versteht. Der Dialekt ist dem Allemanischen sehr ähnich.Shweizerdeutsch kann man als ausenstehender fast6 nicht erlernen.Jeder würde höhren das du kein Schweizer ist.

Ich meinte nicht das ich werde von hoch zu Schweizer Übersetzen, sondern von und zu Italienisch, English, Arabisch und Nederlands, aber die Ort wofür ich arbeiten werde, gäb es ein Problem das ich kein Schweizer Deutsch verstehe? Oder sagen wir ich werde in einem Hotel arbeiten, muss ich Schweizer wissen?

0

Sprech Hochdeutsch - können die Schweizer.

Mit der Zeit kannst Schwiizerdütsch lernen.

Das ch ist sehr markant.

Was möchtest Du wissen?