,,Mausetot" ist natürlich keine Intensität des Todes; da hast Du recht.

,,Mausetot" sagt etwas aus über die Erscheinung des Toten. Wer in Frieden gestorben ist und lächelnd im Sarg liegt; dem sagt man nicht ,,mausetot". Der Ausdruck ist vorbehalten für Toten, wo die Art und die Ursache des Todes gut sichtbar sind.

...zur Antwort
Was sagt ihr dazu?

Das Leben ist ein Risiko und endet meistens tödlich.

Was sagt ihr dazu noch mehr?

Leider ist der letzte Absatz Deiner Frage (nach dem Wort ,,Arbeit") blanker Unsinn.

...zur Antwort

Schwester ist schwer besoffen nach Hause gekommen. Perverse Situation!?

Ich bin momentan echt geschockt und verwirrt wegen dem was heute Nacht passiert ist. Ich (17) war alleine Zuhause. Meine Eltern sind übers Wochenende bei Bekannten und meine Schwester (21) war bei ihren Freundinnen feiern, weil eine der Freundinnen den Führerschein bestanden hat. Um halb sechs Uhr morgens hat es plötzlich sturmgeklingelt, ich habe aufgemacht und auf dem Flur vor der Tür stand meine Schwester zwischen zwei Mädchen die sie gestürzt haben. Die waren alle besoffen aber meine Schwester am härtesten und ihr Mantel war vollgekotzt. Die Freundinnen haben kurz erzählt was passiert ist und sind gegangen. Meine Schwester saß vollgekotzt im Flur und hat sich nicht bewegt. Ich habe Angst bekommen und meine Tante angerufen. Weil meine Großeltern etwas weiter weg wohnen und ich meine Eltern nichts sagen wollte. Die Tante meinte ich soll ihr die dreckigen Klamotten ausziehen, sie duschen, ins Bett legen, mit Einer, und ab und zu nach ihr schauen. Ich meinte das ich doch nicht meine Schwester nackt ausziehen und duschen kann. Also meinte die Tante, dass sie schnell vorbeikommt. Ich habe meiner Schwester den dreckigen Mantel und die Schuhe ausgezogen. Dann kam meine Tante. Sie hat ihr T-Shirt und Hose ausgezogen. Ich hab Tante gebeten damit sie ihr die Unterwäsche anlässt, weil ich mich so für meine Schwester geschämt habe, aber sie hat ihr trotzdem erst die Socken, dann Unterhose, BH und sogar ihren Schmuck also Halskette, Armband und Uhr ausgezogen sodass meine Schwester Splitterfasernackt vor uns war. Dann haben meine Tante und ich meine Schwester in in die Dusche getragen. Meine Tante hatte sie an den Beinen und ich unter den Armen gepackt. Meine Tante sagte dann ich soll meine Schwester schnell abduschen und ins Bett legen. Ich habe mich aber geschämt. Tante meinte nur ich soll mich nicht so anstellen und, dass sie gleich ins Krankenhaus arbeiten gehen muss. Also habe ich meine Schwester abgeduscht, aus der Dusche gezerrt, abgetrocknet, ihren Arm um mich gelegt und sie Nackt in mein Zimmer gebracht, sie auf die Couch gelegt und zugedeckt und mich selber ins Bett gelegt. So gegen 12 habe ich alles versucht damit sie aufsteht. Ich habe an ihr gezogen,Decke weggezogen, sie an den nackten Füßen gekitzelt und am Ende Eiswürfel aus dem Kühlschrank auf sie geschüttelt. Sie wurde wach, hat sich voll erschrocken, ist aufgesprungen und wollte entsetzt wissen was passiert ist und wieso hier nackt ist u.s.w. Sie stand vor mir und hatte mit den Armen Busen und Vagina bedeckt. Ich habe ihr schnell alles erzählt dann hat die Arme sinken lassen und ist direkt wieder duschen gegangen. Gerade kam sie (immernoch komplett nackt und verwirrt) aus dem Bad. Ich habe ihr Kleid und Socken gegeben. Sie hat sich angezogen und ist in ihrem Zimmer schlafen gegangen. Ich komme mir so extrem pervers vor. Weil ich meine nackte Schwester angefasst habe. Ehrlich gesagt fande ich es auch irgendwie attraktiv weil ich sie nie so gesehen habe und sie echt hübsch ist. PEINLICH!!

...zur Frage
Tante meinte nur ich soll mich nicht so anstellen

Sie hat Recht.

Die menschliche Würde Deiner Schwester wurde weniger durch Nacktheit ,,verletzt" als durch die übermässige Trunkenheit. Ich würde mich schämen meine Schwester in so einem Zustand zu sehen.

...zur Antwort
Was ist eure meinung?

Meine Meinung ist dass Du einen guten Arzt konsultieren sollst anstatt auf eine Antwort aus einem Laienforum zu vertrauen.

...zur Antwort

In einer Antwort auf eine andere Frage habe ich genau das behauptet: Extrem schöne Frauen sind nicht immer ,,attraktiv" und deshalb oft einsam.

Schönheit kann kein Grund für eine dauerhafte Beziehung sein, aber überstrahlt oft andere charakterliche Vorzüge.

Das hat bereits der antike Dichter Ovidius gesehen und in seinen Ars Amatoria geschrieben.

ingenii dotes corporis adde bonis:

Forma bonum fragile est quantumque accedit ad annos

fit minor et spatio carpitur ipse suo.

(Eine Mahnung nicht nur auf starke [vergängliche] Schönheit zu setzen, aber auch charakterliche Stärken zu entwickeln und zu zeigen.)

...zur Antwort

Das Schicksal ist nicht in jedem Detail vorbestimmt.

Aber die ,,Randbedingungen" sind es (leider).

Das heißt, dass es für gewisse Menschen Möglichkeiten gibt, die für Andere verschlossen sind.

Das ist meine Erfahrung: Selbstverständlich haben andere Antwortgeber andere Erfahrungen und demzufolge andere Ansichten. Darüber streiten ist sinnlos.

...zur Antwort

Du bist Christ? Wenn ja, dann frage nicht hier sondern lese das Evangelium! Wenn dort über ,,viele Kinder haben" nichts steht, dann ist es weder christlich noch nicht- christlich um viele Kinder zu haben. Alls Vorschriften welche nicht von Jesus gesagt wurden, sondern von Paulus oder sonstigen ,,Kirchenlehrern" insbesondere über Sexualität, sind spätere Erfindungen!!

...zur Antwort
Will das Universum mich bremsen?

Das kann kein Antwortgeber wissen. Und Du selbst erfährst es erst im Nachhinein; zum Beispiel dass im Tanzkurs eine Corona-Ansteckung stattgefunden hat; in der Umgebung ein Brand war oder was auch immer. Es braucht Geduld und Vertrauen und die Bereitschaft; Dich vom Schicksal ,,belehren" zu lassen.

...zur Antwort
  • Den 3-D-Effekt sieht man nur in der Originalgröße; nicht auf Deinen kopierten Bilder.
  • Ich habe eine größere Anzahl solher Bilder daheim.
  • Der Effekt entsteht, indem das Bild ein wiederholtes Detail zeigt, wobei gewissen Einzelheiten etwas verschoben sind. Die beiden Augen interpretieren dann diese Teile als ,,näher"; sozusagen hervorgehoben.
  • Die korrekte Bezeichnung scheint mir ,,3-D-illusion" zu sein.
...zur Antwort

Mit dieser Frage möchtest Du die Erfahrungen der Antwortgeber wissen.

Ob es angebracht ist zuerst Deine Erfahrungen aufzuschreiben, ist fragwürdig, weil es vielleicht nicht jeden interessiert.

Du hast damit sowohl ablehnende Antworten (AriZona04) als bestätigende Antworten (z.B. EarthCitizen20 ) erhalten.

--------------------------------------------------------------------------------

Ich selbst habe zweimal ein ,,Wunder" erlebt und sonst viel Geborgenheit und gestige Führung. Bei wichtigen Erlebnissen wird mir die damit verbundene ,,Lektion" sofort offenbart.

Diese Geborgenheit habe ich erst dann intensiv erlebt, als ich das Gottesbild von bibel und Kirche hinter mir gelassen habe. Es war ein guter Start in die Spiritualität, aber es ist wichtig, es rechtzeitig los zu lassen.

...zur Antwort