Bitte entspanne Dich.

Am Montag weißt Du mehr.

Dieses "der hat das gesagt", - es ist von Übel und tut nicht gut. Wenn Ihr Euch mögt, dann wird alles gut.

...zur Antwort

Fernbeziehung - erstes Treffen und Unsicherheit wegen Aussehen?

Heyy! Long Story short:

Ich habe vor 2 Monaten ein Mädchen kennengelernt, wir haben uns super verstanden und können auch über alles reden usw.

Nun wollten wir uns auch mal treffen, haben vorher aber schon gesagt, dass wir uns lieben und alles und jetzt steht das Treffen an. Ich kenne sie von Bildern und hier kommt mein kleiner struggle: ich finde sie charakterlich wirklich ausgezeichnet, aber auf den Bildern schaut sie teilweise so aus, als wäre sie körperlich nicht der Typ, den ich äußerst attraktiv finde. Also ich finde, sie hat wirklich ein hübsches Gesicht, aber ich bin mir nicht sicher wegen ihres Körpers, da ich mein Beuteschema kenne.

Nun bin ich aber verwirrt, weil ich sie charakterlich wirklich super finde, aber gleichzeitig muss ich sie ja körperlich auch super finden. Ihre Mama weiß bereits, dass wir "zusammen" sind, das hat sich nicht anders vereinbaren lassen, weil wir uns sonst nicht so hätten treffen können, in dem Rahmen, wie wir es jetzt tun.

Ich habe jetzt einfach ein bisschen "Angst", dass ich, wenn ich sie in Echt sehe, einfach akzeptieren muss, dass sie vom Körper her nicht so zu mir passt, bzw ich das nicht so attraktiv finde bezüglich des Beuteschemas. Bei einem normalen Treffen wäre das ja nicht weiter schlimm gewesen, aber wir sind nun mal - "wenigstens" bei ihrer Mama offiziell zusammen und da kann ich ja dann schlecht sagen "du, hier, ich finde dich körperlich doch nicht so attraktiv, nachdem ich dich in echt gesehen habe". Das würde doch dann mega komisch kommen oder? Andererseits ist es mir aber auch sehr wichtig, ehrlich zu sein, also was mache ich dann in dieser Situation?

Natürlich ist mir bewusst, dass es auch super laufen kann und sie in Wirklichkeit dann anders aussieht körperlich als auf manchen Bildern, dann wäre es ja perfekt, aber ich gehe gerne verschiedene mögliche Szenarien durch und was ich in den jeweiligen Szenarien machen würde deshalb würde ich gerne Eure Meinung dazu erfahren!

Danke für eure Antworten!

Liebe Grüße

...zur Frage

Die Frage ist: Was ist Dein Ziel?

Willst Du die Frau fürs Leben? In einigen Jahren werden die Haare grau und die Brüste hängen. Bei jeder. Auch Dein Körper bleibt nicht knackig.

Ein zweifelhafter Charakter hingegen bleibt.

...zur Antwort

Bitte halte Dich heraus.

Du bist sehr jung und vermutlich noch zu jung, um so eine Beziehung schon zu leben. Bevor man eine Beziehung LEBT, ist man in jemanden verliebt, den man nicht wirklich haben kann. Ein Schauspieler, ein Sänger, ein Lehrer, .... oder eben jemand, der gebunden ist.

Diese Liebe ist eine Übung für Dich. Du lernst, wie sich Sehnsucht anfühlt und auch der Schmerz der unerfüllten Sehnsucht. Es ist keineswegs eine leichte Übung. Bitte trage sie trotzdem.

Als Partner kommt er fast sicher nicht in Frage.

...zur Antwort

"kein guter Mensch"?

Ist das nicht das Wichtigste? Was findest Du an ihm?

...zur Antwort

An DIR stört mich, dass Du nicht weiter nachdenkst darüber, was Du behauptest.

Denn Du wirfst alle Gläubige in einen Topf und fällst ein Pauschalurteil und unterstellst, was "sie tun".

So etwas braucht es nicht. Daher sage ich Dir nur, was mich an DIR stört und keineswegs an "den Atheisten". Denn ich denke, da werden durchaus noch tiefgründerte Menschen drunter sein, - als Du es bist.

...zur Antwort

Depressionen ist (oft) ein anderes Wort für "ich habe keine Energie". Dann hängst Du herum und kannst Dich zu nichts aufraffen.

Das hat mit nicht-Liebe gar nichts zu tun. Erkläre es Deinem Freund und frage ihn, ob er die Geduld aufbringt, das zu tragen.

Vielelicht gehen kleinere Unternehmungen, die weniger anstregend sind.

...zur Antwort

Es gibt zwei Möglichkeiten:

Er ist geschmeichelt und hält Dich hin. Sein Interesse wäre allenfalls nicht echt, sondern ein Ego-Trick. Dann wärest Du Masochistin, wenn Du dran bliebest.

ODER: er traut sich auch nicht.

Finde es heraus. Probiere, ob es ihm gefällt, Dich zu berühren. Teste es aus mit dem kleinen Finger. Wenn er seine Hand auf ein Geländer legt, lege Deine Hand so daneben, dass sich Eure kleinen Finger berühren. Wie reagiert er? Zieht er seine Hand einen Zentimeter weg? Bleibt er? Erstarrt er? Kommt er näher?

Dass kann Dir niemand beweisen, dass es Absicht war. Und doch bist Du nachher klüger. Je nach Reaktion kannst Du auch mehr machen. Etwa Oberarm.

...zur Antwort

Rumgemacht mit Mädchen die einen Freund hat?

Hey,

zu allererst. Ich 16/M und gehe in die 10 klasse. Ich weiß das diese Nachricht etwas länger dauern wird zu lesen, dennoch wünsche ich mir das die ein oder andere Person dies tut. Unsere Klasse war auf Klassenfahrt und wie das halt so ist war da auch etwas (etwas mehr) Alkohol im spiel. Ich selber trinke nicht besonders oft aber wenn ich trinke das kommt es auch ab und und zu vor das ich meine grenze überschreite. Am ersten Abend ging es direkt los und wir tranken in einer Gruppe von ungefähr 6-7 Person. In meiner Klasse gibt es Mädchen gibt es ein Mädchen welches aus Rumänien kommt weswegen sie damals 2 Jahre später eingeschult wurde (sie ist dementsprechend W/18). Als wir nun stark angetrunken waren spürte ich wie wir uns körperlich näher kamen. Es war nicht unbedingt sexuell sondern eher das Gefühl von Geborgenheit. Problem: Sie hat einen Freund. Sie hat zwar im Moment keine besonders glückliche Beziehung und es ist eher noch so etwas On Off etc. An dem nächsten Abenden ging es so weiter und auch Geistig spürte ich einen immer enger werdenden Knoten der an uns beide gefesselt ist. Am letzten Abend tranken wir in dem Zimmer der Mädchen. Lustiger weise hatte mein Bester Freund, der auch auf Klassenreise war, was mit ihrer besten Freundin (auf der Klassenfahrt). Als wir dann etwas getrunken hatten (an dem Abend war es nicht allzu viel) waren wir nur noch zu zweit im Zimmer und langen Betrunken nebeneinander im Bett. Und jetzt kommt der Plotwist. Wir haben nicht miteinander geschlafen. Wir lagen von 12 Uhr bis 4:30 Morgens im Bett und haben Arm in Arm geredet. Ich habe ihr Sachen anvertraut die ich keiner Person sonst anvertraut habe (auch nicht auf Suff). Das hat sich so gut und befreiend angefühlt. Ich glaube sie hat sich bei mir geborgen gefühlt und auf der Rückfahrt lag sie die gesamte zeit in meinem Arm und wir haben gemeinsam eine Netflix Serie geschaut. Ich muss die ganze Zeit daran denken und bekomme es einfach nicht aus meinem Kopf. Ich habe mich lange nicht mehr einer Person so nahe gefühlt obwohl wir eigentlich komplett verschieden sind haben wir uns ergänzt. Dies sagte auch mein bester freund. Wer bis hierhin gelesen hat danke ich von ganzem herzen!

Ich bitte um Antworten die mir helfen können mit der Situation umzugehen.

Vielen Dank!

...zur Frage

Mir scheint alles wunderbar, bis darauf, dass Ihr nicht Herr Eurer Sinne wart.

Probiert aus, ob es ohne Alkohol auch so harmonisch zwischen Euch läuft. Wenn ja, dann würde ich nicht zögern, sie dem anderen auszuspannen.

Es ist nicht gut, in eine Beziehung einzudringen. Doch wenn es die große Liebe ist, dann tue es trotzdem.

...zur Antwort

Versuche, ein Schema zu finden und ein Thema.

Das Gebiet ist sehr weit und Tieropfer füllen Bücher, was es darübe zu sagen gibt. Beginne am besten damit, dass Du via Google einen roten Faden findest, worüber die sprechen willst.

Auch das Geschichtliche ist viel zu breit gegriffen, als dass Du hier ein gutes Referant halten könntest. Wenn man "zuviel" erzählt, wird es schlecht.

Also: Themensammlung / - eingrenzung voranstellen.

...zur Antwort

Manchmal wird das Leben dicht.

Wenn man sich 2 Tage lang nicht meldet und bekommt deshalb Druck, - das macht es schlimmer.

Habe also bitte Geduld und fordere keine "Aussprache" deshalb. Denn wendet sie sich ab, würde das nichts ändern. Ist "alles gut", dann machst Du Druck ohne Notwendigkeit.

Langfristig: Überlege, wie Ihr miteinander sein könnt.

Bis dahin: Ziehe Dich etwas zurück und fordere nicht jeden Tag Zuwendung.

...zur Antwort

Leider kannst Du wenig machen.

Verliebtheit ist eine Hormonvergiftung im Gehirn, ein bisschen wir eine Geisteskrankheit. Mensche Menschen lassen sich so fallen, dass sie keine alten Freunde mehr kennen und nur mehr ihren Verliebtheitspartner sehen.

Manche Partner zerstören auch gezielt die Freundschaften, die bestehen.

Das ist sehr schade für alle.

Du kannst entweder Geduld haben oder Dir eine neue Freundin wählen, die trotzt Verliebtheit "noch denkt".

...zur Antwort

Nein, kann nicht sein.

Sexualität ist der körperliche Ausdruck von Liebe, nicht das Gegenteil. Gerade sehr Verliebte haben auch sehr oft Sex.

Und wer sehr oft Sex hat, und sich einredet, er wäre nicht verliebt, - ist es früher oder später doch.

Beim Sex werden Bindungshormone ausgeschüttet.

Der Volksmund weiß es, denn die Frau neben der Ehe, die der Mann diskret besucht, wird genannt: Die GeLIEBte.

...zur Antwort

Das kann man so nicht sagen.

Welches waren die HIntergründe?

...zur Antwort
Ja

Da gibt es eine spannende Geschichte. Eine Frau (ich glaube, sie hieß auch Maria, doch hier wird es vermutlich jemand wissen) hörte ihm zu. Eine andere kümmerte sich um den Haushalt. Die keifte Maria an, weil sie herum saß, statt zu arbeiten.

Jesus ergriff ihre Parte und meinte dazu: "Sie hat eben das Bessere gewählt."

...zur Antwort

Natürlich. Auf deutsch halt.

Der Segen jeder Messfeier lautet: "Der Friede sei mit Euch, gehe hin in Frieden."

Auch die Moslems sagen: "Salam a leikum" und "Alleikum salam".

...zur Antwort

Es gibt viele Strömungen und Lehren.

Jene, die ich mir ansah versprach, wenn ich lange genug "praktiziere", dann würde ich den Zyklus' der Wiedergeburten durchbrechen und "selbst Buddha werden".

Mit Verlaub, das ist es, was der Satan Eva verspricht, als sie am Baum der Erkenntnis (den viele irrtümlicherweise für einen Apfelbaum halten) naschen will. Der Saten sagt (je nach Übersetzung): "Wenn Du von dieser Frucht ist, wirst du selbst Gott werden."

Richtig unheimlich wurde mir die Sache, als man mir das zweite Versprechen des Satans anbot: Die Erkenntnis. Wenn ich lange genug "praktiziere" würde ich sie erlangen.

Das dritte Versprechen vergaß ich. Was ich nicht vergessen habe. An meinem Geburtstag kam ein kleiner Streifen Papier von der buddhistischen Gruppe mit Wünschen und Verheißungen, ganz kurzer Text nur. Doch alle 3 Versprechen fand ich - oups - in der Bibel. Nur dort waren sie der Schlange in den Mund gelegt.

...zur Antwort