Ist das Verhalten von meinem vergebenen Kollegen noch normal?

5 Antworten

Hallo!

Hier kann ich dir vllt. helfen -----> mich hat an meiner früheren Arbeitsstelle eine verheiratete, zehn Jahre ältere Kollegin regelmäßig umworben & angeflirtet, bis ich mal (ich war damals Single) mit ihr Kaffee trinken ging, damit endlich Ruhe war und sie zufrieden war.. das lief ähnlich ab, sie machte mir ständig Komplimente, umgarnte mich, sagte mir die nettesten Sachen & so weiter und sofort.. es hatte alles i.wann 'nen etwas fragwürdigen Beigeschmack -----> ihre Ehe stand, wie ich zufällig herausfand, ziemlich vor dem Aus & ich war sozusagen ihre Frustrationsbewältigungshilfe bei der sie ihren Frust ablud und ein offenes Ohr bekam. Aber es kam mir total komisch vor, wieso sie ausgerechnet bei mir ihre Sorgen offenlegte und mit mir die Zeit verbrachte, obwohl daheim Mann und Kinder wahrscheinlich gewartet haben. Ich habe die Verbindung beendet, als ich das alles herausfand & sie Avancen in Richtung Küssen und mehr machte. Das war mir zu viel.

In deinem Fall sehe ich eher die typischen "Nettigkeiten" und vllt. bildest du dir das auch ein oder (sorry) dramatisierst es auch, weil es dir zu arg geworden ist ------> so kann man aus "Nettigkeiten" auch vieles herausinterpretieren, das vllt. garnicht so ist, wie man es denkt -----> ich würde das Verhalten dieses Kollegen am ehesten mal beobachten und nicht drauf eingehen. Wenn es dir zu auffällig wird kannste ihn ja durchaus mal zur Seite holen um ihn zu fragen, wie er das meint. Da sollte man keine Hemmungen haben, denn erst dann weiß man, wo man dran ist. Nur Mut!

1: Hallo meine Liebe wenn dein Freund so was machen würde? Wäre das für dich normal? Entweder sucht er Aufmerksamkeit ! Oder sucht nach Spaß und ist Unglück mit der Beziehung du bist doch eine Erwachsene '' Frau'' sprich ihn drauf an und vielleicht ist er wieder Single?

Dir scheint das unangenehm zu sein und schön klingt das wirklich nicht, im Gegenteil.. sprich in darauf an und bitte ihn das zu unterlassen, wenn es dich stört. Gucken ist ja okay, aber anstarren und mit den Blicken ständig verfolgt werden, will wirklich keiner. Wenn du nicht berührt werden willst, sag das und signalisier das gleich, falls es wieder passiert.

Dann sag ihn, er soll das lassen. Dieses Verhalten geht gar nicht. Ziehe ihn klare Grenzen!

Sein Verhalten ist bestimmt normal. Ob deins es auch ist, kann ich nicht sagen

Was möchtest Du wissen?