Habt ihr euren Seelenverwandten schon gefunden?

14 Antworten

Ja - sogar mehrere sehr unterschiedliche.

Meine große Liebe (die leider vor 6einhalb Jahren bei der Geburt unserer Tochter gestorben ist) war eine Art Seelenverwandte von mir. Wir haben uns einfach super verstanden und gern miteinander gelacht und rumgeblödelt aber auch romanische Momente erlebt.

Mein bester Freund ist auch eine Art Seelenverwandter von mir. Er versteht mich und meine Sorgen, Gedanken und Vorlieben besser als jeder andere. Er ist ehrlich zu mir und sagt mir auch mal, wenn ich irgendwie daneben liebe oder gedanklich vom rechten Weg abgekommen bin.

Und meine Tochter ist auch eine Seelenverwandte von mir. Gut, sie ist ja auch meine Tochter und daher nicht nur Seelen- sondern auch Blutsverwandt, aber ich finde es schön, dass sie und ich so ein gutes Team bilden.

Oh wow, tut mir leid dass du das erleben musstest.. Ich wünsche euch auch jetzt noch viel Kraft und eine schöne Zukunft!

3
@segined

Vielen Dank. Wie gesagt, das ist 6,5 Jahre her. Ich bin also schon weitestgehend darüber hinweg. Seit einem halben Jahr bin ich nun wieder lieert und auch wenn meine jetzige Freundin so ganz anders ist als meine damalige, so sind wir dennoch sehr glücklich. Möglich, dass ich auch in ihr eine Seelenverwandte habe, denn wir stimmen in sehr vielen Dingen überein, haben die gleiche Einstellung zum Leben und freuen uns über die gleichen Sachen.

1
@ps1980

Das ist sehr schön! Wünsche euch nur das beste

1

Sinnlose esoterisches Schwurbelei ist das ewige Phantasieren von Seelenverwandtschaft. Menschen haben gegensätzliche oder auch mal ähnliche Interessen oder Vorlieben, das ist wohl zu erwarten, bei 8 Mrd Menschen und hat gar nichts mit esoterischem Omm omm zu tun.

Dann hast du noch nicht deinen Seelenverwandten gefunden.

1
@Tiffanylegtlos

Er hat ja irgendwie recht, es derart gefächert betrachtet zu können.

Andernfalls drücken analytische Menschen sehr vorsichtig ihre Liebe aus, weil sie auf allgemeingültige Erfahrungen schwören, was ja auch zu einem schönem Ende führen kann. Da sie einen gesellschaftlichen, weltlichen Kontext suchen, und im persönlichen Erfahren sich der Illusion bewusst sind, das es nicht die Worte sind, wie man sein Ideal herausnimmt. Sondern das es klare Impulse gibt, die in ihrer Folge absolut einheitlich sind.

Eigentlich kann man sie für ihre Disziplin beneiden, stehts einen Zusammenhang der Alles betrifft finden zu wollen. Auch wenn berücksichtigt darunter es erschwert ist, auf persönliche Symbole zu springen, die allein für das eigen Wesen stehen, und es von innen heraus bewegt.

0

Wovor hast Du Angst?🙂

0

Wir sind sehr begrenzte Wesen. Da kann eine prägende Erfahrung schon mal wie die Brücke zum Ozean wirken, wenn wir nur Kurz aber heftig ins Meer gezogen werden.

Andernfalls ist es ja vor allem Ausdruck seiner inneren Begeisterung. Da ist natürlich nicht die Wissenschaft, als viel mehr die Poesie gefragt.

1

Bisschen abgedriftet bei "Seelenverwandten" von " Esoterik und omm omm omm" zu sprechen lol

2

Hallo segined.

Ja, ich habe meine Seelenverwandte gefunden.

Es ist meine allerbeste Freundin.

Wir denken zur selben Zeit aneinander und rufen uns oft gleichzeitig an, so dass bei der Anderen besetzt ist. Es besteht ein unendliches Vertrauen zwischen uns und wir verstehen uns ohne Worte.

Die Eine spricht aus, was die Andere denkt.

Ich hätte niemals gedacht dass es dss gibt. Das ist Glück pur! 😇❤

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrung 💕

Ja, mein bester Freund ist das.

Ein sehr komplizierter, problembehafteter Mensch, den ich dennoch sehr mag und bei dem ich intuitiv vieles erkennen kann.

Mist, den er baut, spüre ich aus der Entfernung, Traumata aus der Kindheit habe ich richtig erkannt und auch sein Verhalten sehr, sehr oft richtig gedeutet, obwohl 20 Leute was Anderes meinten.

Es ist sehr schwierig, aber die Vibes und tiefen Gespräche machen es wieder wett.

Eine Beziehung ist aber aufgrund seiner Probleme nicht möglich aktuell.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich glaube daran dass jeder eine Seelenfamilie hat dies muss also nicht unbedingt immer ein*e romantischer Partner*in sein. Ja ich habe schon einige Seelenverwandte in meinem Leben :)

Was möchtest Du wissen?