Guten Morgen! Wird das Fernsehprogramm tatsächlich immer schlechter?

49 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo in die heutige Runde!

Mit 3SAT, ARTE, Phoenix, BR Alpha und den regionalen Dritten bin ich völlig ausgelastet und würde auch zu Zeiten, in denen ich nicht fernsehe, immer etwas aus meinen Interessensbereichen finden.

Ich bin immer dankbar, wenn mir Freunde Hinweise auf bestimmte Wissenschaftsthemen geben, wie ich sie ansonsten bei Nano, Harald Lesch u.a. finde. Wenn das nachts in einer Wachphase liegt, kann auch schon mal Bob Ross mit hineingedriftet sein.....:).!

Abwechslung im Programm kommt bei mir auch dadurch zustande, dass informative kritische Sendungen über Fakten und Entwicklungen meist zu nachtschlafender Zeit gesendet werden (Ziel ist sicher, damit nicht allzu viele Leute in die Verlegenheit zu bringen, sich mit Hintergrundinformationen zu belasten).

Besonders genieße ich große Dokumentationen, wenn sie von der BBC stammen:
es sind durch die Bank weg einzigartige Werke, oft mit dem Fokus auf besondere Themen und aus einer Sichtweise, die mir liegt; dabei grübele ich oft, wie man diese Aufnahmen und Einstellungen personell und technisch hat meistern können.

Bei den Dritten bin ich oft bei NDR, WDR, BR und SWR: mich interessiert die dortige Aktualität, manche Gesprächssendungen (u.a. 'Nachtcafé', 'Kölner Treff'), gern auch Satire und Kleinkunstfestivals - und Alphonse, wo immer ich ihn erwische, und wenn es spät abends ist!
Obwohl es nach viel klingt, muss sich alles miteinander die kurze Zeit teilen, die ich dafür zur Verfügung habe. Ausnahmen mache ich bei Skurrilem wie 'Um Himmels Willen' und 'Mord mit Aussicht' - da sitze ich parat wie eine Eins!

Äußerungen über Privatsender lasse ich in meiner Antwort lieber außen vor - ich bin ja hier 'in Gesellschaft'. ^^

Euch allen einen schönen Mittwoch (da fällt mir ein: ist Grau eigentlich immer noch DIE Modefarbe?)

Fast alle Farbstufen sind vergraut, wer moechte denn leuchten wie ein Harlekin?

3

Servus liebe Spielwiese, jeder ist hier gefordert sein eigener Programmdirektor zu sein, bringt aber manchmal trotzdem nichts!

Es wünscht dir Fred einen sehr schönen Mittwochnachmittag und grüßt dich herzlichst aus der Wienerstadt.

3
@Fredlowsky

Hallo lieber Fred, Ja, das isses: Programmdirektor! So fühlt man sich schon gleich ganz anders, irgendwie erhaben! Sei auch herzlich gegrüßt und hab einen schönen Mittwoch bis Mitternacht!

2

Guten Abend, liebe Spielwiesen A.

Ich merke schon, das es Dir nur recht "schwere wissenschaftliche Informationen" allgemein angetan haben.

Da kann ich nicht mithalten, aber lächeln musste ich, das Du auch eine meiner Lieblingssendungen magst und genannt hast.

Um Himmelswillen habe ich immer sehr gern gesehen, doch gab es dabei immer Schwierigkeiten - konnte nicht immer alles sehen - da wir zu der Zeit immer Chorübstunde haben.

Noch ganz liebe Grüße an Dich und eine gute Nacht, das wünscht Dir Deine Plawo.

4
@iQPlawopf

Liebe Plawo,

danke noch für Deine Nachricht. Na so schwer sind diese wissenschaftlichen Informationen nicht: ich merke mir sowieso immer nur die leichteren *grins!

Erwähnt habe ich nicht das Alpenpanorama morgens auf 3SAT: diese Wahnsinnsbilder, wenn in den Alpen morgens um halb acht die Sonne auf die Bergspitzen scheint und langsam -bis zum nächsten Kamerastop- höher steigt. Da wird mir ganz anders, wenn ich das sehe, und ich freue mich schon auf meinen Wanderurlaub im Juli. - 'Um Himmels Willen' schaust du aber doch sicher dann online, so wie ich auch (ich hab dienstags Wassersport, da wird es auch knapp). Sonst schau mal hier.

Jetzt wünsche ich Dir eine gute Nacht und grüße Dich ganz herzlich! Ich habe mitbekommen, dass Ihr Cosmic-Waisen heute einen traurigen Tag hattet....! Aber Ihr seid ja hier in einem sicheren Hafen gelandet!

1
@Spielwiesen

Kläre doch bitte einmal eine "Technik - Hilflose" auf, wie das mit dem Hinweis - Sonst schau mal hier vonstatten geht, und das Wort "hier" ist blau unterlegt und zum Anklicken gedacht)

Ich möchte das auch können, *schluchz* aber Du brauchst mir das nicht heute noch zu erklären, ein anderes mal genügt,aber bitte nicht vergessen.

0
@iQPlawopf

Liebelein, einfach draufklicken und dann in dem neu geöffneten Fenster auf 'Link öffnen' klicken - dann gehts weiter und du kannst um HImmels Willen anschauen. Ich muss mein Pensum auch noch absolvieren, freu mich schon (bin aber so müde, heute hatte ich nämlich wieder einen Kurs: Feldenkrais (ganz was Tolles!). LG

1
@Spielwiesen

Diese Erklärung von Dir, die war mir klar.

NEIN - Ich meinte wie Du das hinzauberst, dass das Wort "hier" in blau erscheint in Deinem Kommentar und angeklickt werden kann wie bei einem normalen Link, doch erscheint nur das Wort "hier" und nach dem anklicken geht alles ordnungsgemäß weiter, das ist mir noch unklar, das ist für mich wie Zauberei.

1
@iQPlawopf

Ach soooo! Moment - also 1. nimmst du einen Link in den Arbeitsspeicher.
2. markierst du das Wort, wo er hin soll, 3. klickst du 2x auf das 'Viereck Tt' rechts oberhalb des Kommentars, um das Bearbeitungsmenü zu öffnen, 4. klick auf die 2 schrägen Eheringe', 5. öffnet sich unten eine Bearbeitungszeile, wo du den Link einfügst, dann´ 6. klick auf 'Speichern'. Fertsch!

1
@Spielwiesen

Das muss ich mir noch einmal in aller Ruhe durchlesen, aber erst gegen Mittag rum, denn früh muss ich zum Arzt, Laborwerte sind wieder fällig.

Aber trotzdem erst einmal danke für Deine Bemühungen doch ob ich das so einfach hin bekomme das ist sehr fraglich.

1
@iQPlawopf

Ich hätte es dir untereinander aufzählen solllen - es ist echt ganz locker, ich habe es mir allein beigebracht. Klick einfach mal auf den 'schrägen Ehering' - mit dem verheiratest du den Link im Speicher mit dem markierten Wort. Dann speichern und fertich. Spiel erstmal damit, dann geht es am allerschnellsten. Du kannst ja nichts falsch machen. Gute Nacht!!

0

Liebe Freundin....Lesch ist bei mir auch Pflichtprogramm.....herrlich,- ich grüsse ich ganz lieb..

4
@Angel1112

Hallo liebe Angel, ach das freut mich: gell, er hat so eine locker-lässig-drastische Art, auf die aberwitzigsten Skurrilitäten des Universums einzugehen! Aber man muss Durchhaltevermögen haben: er ist nachtaktiv...!

Ach übrigens: das Handtäschchen..und der Text. Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!

2
@Spielwiesen

Herrlich der Text....ich hab mich amüsiert(meine Grosstante war Schaffnerin)hab tausend Dank...ich schau den Lesch auch nur an,wenn ich richtig fit bin zu dieser Uhrzeit

2

Guten Morgen,

ich habe auch schon seit ein paar Jahren keinen Fernseher mehr und ich vermisse NICHTS! Ob das Programm tatsächlich schlechter geworden ist kann ich nicht sagen, aber es gibt inzwischen so viele und gute Alternativen wie Netflix oder Amazon Prime usw. dass man wirklich keinen Fernseher mehr braucht. So viel Zeit zum schauen habe ich eh nicht, denn wenn ich nicht gerade arbeite spiele ich mit meiner Tochter.

Und die braucht sich nicht schon in diesem Alter an die Berieselung durch Filme oder Serien zu gewöhnen. Je später das losgeht, desto besser. Und so habe ich auch die Hoffnung, dass sie sich auch später noch nicht so viel mit Fernsehen, Computer, Handy usw. beschäftigen wird, wie es bei den meisten anderen Jugendlichen der Fall ist.

Aber ich komme vom Thema ab. Ich selbst schaue abends schon ganz gerne noch ein bisschen, allerdings meistens nur eine oder zwei Folgen von einer StarTrek-Serie - zurzeit ist es Deep Space Nine. Aber die hab ich als DVD und das hat - ebenso wie ggf. auch Netflix oder Amazon - den Vorteil, dass man das schauen kann wann man Zeit dafür hat und nicht an den Schedule des Fernsehprogramms gebunden ist.

Vielen Dank für den guten und sachlichen Kommentar - so geht es meinem Bekannten auch.

Viele Grüße für dich!

3

Ist auch gescheit so, denn sonst hättest du hier gefordert dein eigener Programmdirektor sein müssen, bringt dir aber manchmal trotzdem nichts!

Es wünscht dir Fred einen sehr schönen Mittwochnachmittag und grüßt dich herzlichst aus der Wienerstadt.

2

Guten Nachmittag lieber rotesand und alle GuGuMo-Teilnehmer!

Ich habe mir noch ein paar Lieblings-Sendungen bewahrt, alle in verschiedenen Genres und auf verschiedenen Kanälen: Auf SWR3 ist das vor allem "Hannes und der Bürgermeister" mit Albin Braig. RTL2 bietet sonntags "Mein neuer Alter", ein Format, in dem Det Müller, Sidney Hoffmann und Lina van de Mars Gebrauchtfahrzeuge für Bedürftige organisieren. Die Schicksale hinter den Autos sind berührend und können einen schon bewegen. Im Anschluß zeigt RTL2 "Grip-das Motormagazin", in dem Det Müller als Gebrauchtwagen-Experte wertvolle Tips gibt, Mathias Malmedie die neuesten, teuersten und exclusivsten Sportwagen und -Limousinen vorstellt, und das mit Helge Thomsen erst komplett ist. Da gibt es z.B. Verbrauchs-Challenges (weite Strecken mit jeweils 40 EURO Startkapital) in Angriff nehmen Elektro-Autos, Hybrid-Flitzer und Gas-Fahrzeuge wie den Audi A5 g-Tron. Im übrigen sehe ich mir trotz Werbung die Nachrichten auf Welt(früher N24) und ntv. Die Dokumentationen dieser Sender drehen sich leider viel zu häufig um den 2. Weltkrieg und allen Aspekten rund um Adolf Hitler. Aber es gibt auch sehenswerte Tier-Dokus. Bei ZDFInfo gab es die Reihe "Das war dann mal weg" - Alltagsgegenstände und Spielsachen, die von der Zeit überholt wurden und von heute auf morgen aus den Köpfen und den Ladenregalen verschwunden sind. Auch hier beherrscht Adolf Hitler den geschichtsträchtigen Teil des Angebots.
Als ein Motorfreak sehe ich mir gerne auch DMAX-Sendungen an: "Fast and Lound", "Die Gebrauchtwagen-Profis", "Der Checker" - alte Folgen jeweils am Sonntag. Und vor einigen Wochen wurde sogar die Ludolf-Saga reaktiviert.

Das war es eigentlich schon mit meinen aktuellen Vorlieben. Von den öffentlich-rechtlichen Sendern bin ich weitgehend abgekommen - von SWR3 und ZDFInfo einmal abgesehen. Manchmal findet sich auch bei 3Sat und arte etwas Spannendes. Das gilt auch für ServusTV.

Krimis, Quiz-Sendungen und Spielshows sehe ich mir nicht an - zu öde!!

Ich finde, man kann bequem über die Fernbedienung nach etwas passendem suchen, wenn auch nicht zu jeder Zeit. Das Fernsehen ist meiner Meinung nach nicht schlechter geworden, sieht man mal von den Allerwelts-Sendern RTL und SAT.1 ab. Auch das erste und zweite sehe ich mir nicht mal für einen Wetterbericht an, und die Nachrichten gefallen mir bei den Privaten sowieso besser. Eine Zeitlang habe ich mir auch Deluxe-Musikfernsehen und Tele5 (Trash/Horror) gegönnt. Aber inzwischen betrachte ich das als reine Zeitverschwendung. Am Ende kann man ja immer noch den Aus-Knopf drücken, und sich Video-Clips aufs Handy streamen/ansehen. Unitymedia macht's möglich.

Musikalisch gibt es heute The Offspring "The Kids Aren't Alright"

https://www.youtube.com/watch?v=7iNbnineUCI

und als Nummer Zwo The Offspring Pretty Fly (For A White Guy)"

https://www.youtube.com/watch?v=QtTR-_Klcq8

Ich hoffe, das das Fernsehen nicht vollständig den Streaming-Diensten zum Opfer fällt. Und ich hoffe inständig auf Reformen bei der Programm-Gestaltung und Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Sender. Der Rundfunkrat sollte endlich abgelöst werden. "Von Mumien für Mumien"- könnte man da fast schon sagen.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenteiler ohne Fernseh-Ärger!

Jeder ist hier gefordert sein eigener Programmdirektor zu sein, bringt aber manchmal trotzdem nichts!

Es wünscht dir Fred einen sehr schönen Mittwochspätnachmittag und grüßt dich herzlichst aus der Wienerstadt.

3
@Fredlowsky

Hallo lieber Wiener Fred: Viele Grüße von der Donau (Tuttlingen) an die Donau (Wien!) und einen schönen Mittwoch auch für Dich!

3

Hallo an euch und guten Nachmittag.

Ich gucke sowieso nur mein gewohnten Sendungen und Serien, da interessieren mich andere Sender nicht so. Die Auswahl ist ja groß bei über 100 Sendern die ich empfange, selbst da findet sich immer was interessantes zum glotzen. :o) Die Filmemacher sind ja auch nur Menschen mit begrenzten Möglichkeiten, ich möchte kein Regisseur oder Autor sein wenn ich ehrlich sein will.

Habt noch ein schönen Tag und schaut lieber jetzt schon mal, was Abends im der Glotze läuft. Gruß Alfi :o)

Jeder ist hier gefordert sein eigener Programmdirektor zu sein, bringt aber manchmal trotzdem nichts!

Es wünscht dir Fred einen sehr schönen Mittwochspätnachmittag und grüßt dich herzlichst aus der Wienerstadt.

2

Das ist wohl Geschmackssache und Ansichtssache. Jeder mag andere Sendungen, hat andere Interessen. Der eine findet immer Sendungen, die ihm gefallen, der andere nie. Für Leute, die gerne Sachen von früher sehen, gibt es ja spezielle Sender, wo gute alte Sendungen und Filme wiederholt werden, wie ZDF neo, One oder Sat 1 Gold. Ich persönlich bin z.B. total glücklich, dass ich seit ein paar Tagen den Sender RTL plus auch mit dem Fernseher empfangen kann, seitdem bei uns auf digitalen Empfang umgeschaltet wurde. Vorher konnte ich den Sender nur mit meinem Festplattenrecorder empfangen. Bei RTLplus kommen die alten Gerichtsshows, das gucke ich einfach total gerne.

Bei RTLplus kommen die alten Gerichtsshows, das gucke ich einfach total gerne.

Ich mochte Alexander Hold gern, der wirkte auch immer so menschlich und nett. Lief aber glaube ich auf Sat-1!

Viele Grüße!

3

Jeder ist hier gefordert sein eigener Programmdirektor zu sein, bringt aber manchmal trotzdem nichts!

Es wünscht dir Fred einen sehr schönen Mittwochnachmittag und grüßt dich herzlichst aus der Wienerstadt.

2

Was möchtest Du wissen?