Bei solchen Fragen denke ich als erfahrener Mensch immer einen Schritt weiter in Richtung worst case-Szenario.

Wenn alle Stricke reißen und alles schief geht, was nur schief gehen kann (sowas passiert öfter, als viele denken!) bzw. wenn Fehler sich addieren oder potenzieren, wie sähe es aus, wenn ein Versicherungsfall einträte? Bei elektrischem Strom wird es da gleich gefährlich!

Selbst, wenn das Kabel mit Bordmitteln reparabel ist: wieviel hättest du gespart?

Allein schon um der Ruhe willen: ich würde in ein neues Kabel investieren!

...zur Antwort
Ich nutze WhatsApp UND Telegram.

Ich finde, bei privater Kommunikation geht es mit WhatsApp besser, wenn man dort in einer Gruppe ist. Da es meist sachliche Themen sind, ist es mir egal, wer da alles mitliest

Telegram finde ich gut für den Abruf von Wissensinhalten. Da es auch dort nicht um Intimitäten geht, ist die größere Sicherheit ein Extra, das ich gern akzeptieren.

Telefonieren kann man mit beiden - soweit ging das Ausprobieren bei mir allerdings noch nicht.

Nicht gefragt hast du nach Skype als Messenger: den nutze ich auch noch gelegentlich.

...zur Antwort

Hallo liebe Möwe, guten Tag alle zusammen,

Mein blödester Fehlkauf, an den ich mich kaum noch erinnere, weil ich ganz gut im Verdrängen bin, war mal ein schwarzes Ensemble, bestehend aus Hose + Top in Uni sowie eine Jackenbluse, s/w gestreift - alles aus Crêpe de Chine, einer sehr schön fallenden Seidenqualität. Gefunden in einer Design-Boutique, die ihr Geschäft aufgab und zwar die Preise reduziert hatte, aber deshalb noch immer nicht billig war. Dafür aber extravagant!

Der Hosenanzug sollte für einen Empfang sein, von dem die Rede war, der aber nicht unmittelbar bevorstand. Bis es dann soweit war, verschoben sich die Pläne für den Empfang, und auch sonst bot sich kein Anlass, wo ich das gute Teil würdevoll hätte ausführen können.

Und als es dann nach geraumer Zeit gepasst hätte, tja, da hat er mir nicht mehr gepasst: der Hosenanzug hat sich mir quasi böswillig entzogen :-/ !

Zur Kontemplation hing der schicke Dreiteiler noch eine zeitlang im Schrank, bis ich ihn schließlich eines Tages in einem Feng Shui-Entrümpelungsanfall weggegeben habe. Ich gebe zu, es hinterließ in mir ein Gefühl der Befreiung.

Bevor ich jetzt aber so in die Tiefen der verdrängten Erinnerungen steige, koche ich mir besser einen schönen Tee und wünsche allerseits einen schönen Tagesausklang!

...zur Antwort

Hol dir eine Flasche 'Retterspitz äußerlich' (kleine Größe: 350 ml) in der Apotheke und mach dir Wickel bzw. Umschläge mit einer Mischung aus Wasser mit dieser Tinktur. Damit habe ich immer gute Erfolge gehabt (meine Mutter hatte Venenentzündung an einem Bein).

Viel Wasser trinken hilft immer. Gegen Entzündungen helfen auch die richtigen Fette: Omega 3 (statt Omega 6) und entzündungshemmende Nahrung.

Gute Besserung!

...zur Antwort

Du bist ja gut! In Zeiten, wo ein großes Insektensterben herrscht, weil sie die viele Chemie überall nicht aushalten, stellst du so eine Frage!

Schon jetzt haben wir immer weniger Vögel, weil die mit immer weniger Insekten ihre Kleinen nicht aufziehen können.

Wodurch fühlst du dich belästigt? Stechende Insekten? Hast du einfach Angst vor ihnen? Obstfliegen? Sind sie dir lästig?

Es ist besser, sich und sein Verhalten anzupassen, dafür aber die Insekten am Leben zu lassen.

...zur Antwort

Da das Herz ein Muskelpaket ist, braucht und verbraucht es bestimmte Mineralstoffe und Aminosäuren. Diese müssen in ausreichenden Maße wieder ersetzt werden, am besten durch die Nahrung.

Magnesium ist sehr wichtig, dann Taurin, Glycin, Lysin - sie wirken normalisieren auf den Herzschlag. Ebenso eine gesunde Omega 3-haltige Nahrung.

...zur Antwort

Deine Frage ist überhaupt nicht dumm. Ich frage mich, wieso eigentlich sie so wenig gestellt wird!

Bevor du dich nicht nicht an künstlichen Geschmack gewohnt hast, möchte ich dir gern zu einem Besuch im Hamburger Zusatzstoffmuseum (auf dem Gelände der Großmarkthallen) raten.

Dort erfährst du sehr viel über die kriminelle Energie, mit der in der Vergangenheit bis jetzt Tatbestände vorgetäuscht wurden und werden, um mit zweifelhaften synthetischen Substanzen ansonsten geschmacksarme Zutaten zu etwas 'Sagenhaftem' gemacht werden. Natürlich nur künstlich und qualitativ billig!

Und natürlich wird daran knackig verdient!! Was unser Stoffwechsel daraus macht, ist ja sein Problem!

Diesen Tricks entgehst du nur, wenn du dich an Selbermachen und Bio hältst. Das mache ich schon lange so.

...zur Antwort

Sprachgeschichte handelt von den Ursprüngen der Sprache und davon, wie verschiedene Einflüsse die Sprache mit der Zeit verändern und zum Sprachwandel beitragen.

In der Sprachwissenschaft werden die Sprachzustände zu unterschiedlichen Zeitpunkten miteinander verglichen, was Rückschlüsse über die geschichtlichen Einflüsse erlaubt.

Was die Genauigkeit der Quellen angeht, besteht ein Problem in der Überlieferung. Älteste schriftliche Sprachdenkmäler sind Inschriften in Stein und überlieferte Gemarkungsnamen auf alten Landkarten.
Im Mittelalter bis ungefähr zur Jahrtausendwende wurden schriftliche Sprachdokumente (Inschriften, handschriftliche Kopien der Bibel, Urkunden, etc.) auf Lateinisch angefertigt, zumeist von Schriftkundigen in Klöstern oder einer gebildeten Schicht (Adel).

Schriftliche Dokumente in der Volkssprache gab es erst in der nachfolgenden Zeit; ein Problem dabei war, dass man zur Umsetzung der Lautung in die Schriftform nur die lateinischen Buchstaben kannte, so dass ein geschriebenes Wort nur eine Annäherung an die Lautung sein konnte.
Für das Deutsche hat Martin Luther mit der Bibelübersetzung diese Aufgabe übernommen, unterschiedliche dialektale Schreibweisen desgleichen Wortes in eine einheitliche umzuformen, die dann als Grundlage diente. In anderen europäischen Sprachen folgte dieser Trend zur Vereinheitlichung der Schreibweise gleicher Worte entsprechend.

Sprachgeschichte gehört zum Studium der Sprachwissenschaften, also Linguistik (Philologie).

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

...zur Antwort

Guten Morgen zusammen,

Ja, so etwas wie Listen muss ich mir machen, um meinen Kopf frei für andere Sachen zu bekommen.

In der Küche hängt eine richtige Schultafel an der Seitenwand eines Hängeschranks, wo ich Fehlendes mit farbiger Kreide notiere. Da hilft mir mein visuelles Gedächtnis und lässt mich unterwegs das richtige einkaufen.

Andere Listen betreffen mittel- und längerfristige Vorhaben, nur, damit ich sie in eine sinnvolle Reihenfolge bringen kann.

Bei ganz dringenden Sachen finde ich oft den Zettel nicht mehr - aber bisher ist das meiste noch gut gegangen, meinen kleinen Hilfsmitteln sei Dank.

Euch allen einen schönen Freitag und liebe Grüße!

...zur Antwort

Das Gefühl, sich selbst abzulehnen, ist eine ganz schwere Hypothek. Es beruht ja darauf, selbst abgelehnt worden zu sein: von den Eltern, vom Umfeld - ein so kleines Wesen ist von Liebe abhängig. Später im Leben glaubt es, diese Ablehnung beruhe auf eigenen Unzulänglichkeiten, dabei gibt es ganz andere Hintergründe.

Ich kenne Coaching-Methoden wie Wing Wave oder EFT, mit denen man Gefühle energetisch bearbeiten und löschen kann; auf diesem Weg kann man Schritt für Schritt zu einer erträglichen Realität kommen.

In Bezug auf Trauer nach Verlust habe ich durch Wing Wave wieder zu mir gefunden; die Methode finde ich sehr effizient und schnell wirksam. In einer 90-minütigen Sitzung war ich wie runderneuert. - EFT ist etwas für Selbstanwender und für laufende Prozesse geeignet. Das Buch, das ich verwende, ist von Ingrid schließe.

Vielleicht kommst du so weiter. Ein Buch könnte dir möglicherweise auch helfen: 'Das Drama des begabten Kindes' von Alice Miller.

Ich wünsche dir gutes Gelingen!!

...zur Antwort

Von den Symptomen her deutet alles auf eine stille Entzündung.

Für mich (Schüssler-Fan seit über 4 Jahrzehnten) wäre das ein Fall für Nr. 3: Ferr. Phos. D12, kurmäßig. Dieser Mangel zeigt an, dass dein Eisenhaushalt beeinträchtigt ist, worauf deine erhöhte Entzündungshäufigkeit hinweist.

Oft führen die falschen Fette zu höherer Entzündungsneigung: gut wäre, gute Omega 3-Fette zu bevorzugen und Omega 6-Fette (tierische Fette, Sonnenblumen-, Soja-, Maiskeim-, Distelöl, verarbeitete Nahrungsmittel, hocherhitzte Fette, Transfette, etc.) zu meiden.

Am besten ergänzt du auch deinen Vitamin D-Vorrat.

Infos über entzündungshemmende Ernährung findest du hier unter diesem Link.

Alles Gute!

...zur Antwort

Es soll Leute geben, die danach süchtig sind! Die werden sich an Talsperrmauern in die Tiefe und warten darauf, dass ein Gummiseil sie rechtzeitig wieder hochreißt .... und nicht vorher reißt! Bungee!

Zum Abbau muss Sport her... !

...zur Antwort

'Können bestimmte Wickel mit Wirkstoffen temporär oder dauerhaft die Haut straffen und Falten reduzieren (z.B. Algenwickel, Koffein, Quark, Hyaluronsäure..)?'

Diese Frage zielt konkret auf etwas, das von außen zu tun wäre, um etwas Nachhaltiges zur Hautstraffung zu bewirken. Nachdem ich etwas eingehender darüber nachgedacht und recherchiert habe, komme ich auf 'Nein - aber'.

Und zwar deshalb, weil es durchaus Mittel und Wege gibt, die das Bindegewebe beeinflussen, wenn auch von außen nur bedingt.

Das Bindegewebe spielt eine riesig wichtige Rolle: es ist das größte zusammenhängende Ver- und Entsorgungssystem des Körpers, das alles mit Nährstoffen versorgt und für die Struktur und den ganzen Unterbau des Gewebes zuständig ist.

Dort werden bio-elektrische Impulse durch die im Zellwasser vorhandenen Mineralsalze (Elektrolyte) weitergeleitet. Das Bindegewebe (Faszien) hält alles zusammen, und wie es das tut, hängt von der Ernährung und ihrer Zusammensetzung ab.

In einem Artikel über das Bindegewebe werden diese Verknüpfungen und Abhängigkeiten sehr schön beschrieben. Und hier geht es um Verklebungen der Faszien, die unbedingt vermieden werden müssen.
Was man dann ernährungsmäßig tun sollte, wenn man all diese Bedingungen berücksichtigen will, darauf würde ich in einem weiteren Teil eingehen, falls du das möchtest.

Ich bin schon, seit ich mehr darüber weiß, dran und helfe meinem Bindegewebe, wo ich nur kann: Stichwort: natürliches Vitamin C. Aber es gibt noch mehr.

Ich hoffe, das bringt dich schon mal weiter. Viele Grüße!

...zur Antwort

Du, GENAU DAS habe ich mich als kleines Mädchen auch schon gefragt! Und neugierig, wie ich damals nun mal schon war, habe ich's auch gleich getestet.

Mit zwei Stricknadeln, die ich in die beiden Löcher gesteckt habe, konnte ich herausfinden, dass der Strom genau hinter dem Eingang der Löcher lauert! Er schnappte sofort heftig zu!
Vermutlich habe ich seither dieses starke Herz!

Das war ein Erlebnis, an das ich bis zu deiner Frage nicht mehr gedacht hatte, daher danke für deine Frage!

...zur Antwort

Guten Morgen, Russischbrot und in die Runde!

Das war eine gute Idee von dir, mal zu fragen, was alle so machen.

Also ich lehne gerade ganz unbequem im Küchentürrahmen und tippe hier in mein Smartphone. Daneben schiele ich auch schon auf die Kirschen und Beeren von gestern abend, die ich spät, z.T. im Dunkeln (nach Gefühl!) noch gepflückt habe. Die muss ich jetzt verarbeiten. Sie sind ziemlich kostbar für mich, denn so riesig viele gibt es nicht.

Hier regnet es, daher werde ich heute leider, leider keine Fenster putzen können :-) obwohl sie es nötig hätten. Aber mir fällt sicher noch was Gescheites ein, was ich sonst noch tun kann. Steuererklärung, z.B...!

Dir wünsche ich einen tollen Urlaub! Genieß ihn und komm heil wieder! Allen hier viele Grüße und einen schönen Tag!

...zur Antwort

Du wirst vielleicht eine Verengung oder sogar Blockade der Brustwirbelsäule durch verspannte Brustmuskulatur haben. Das haben immer mehr Menschen, wenn sie in nach vorn gebeugter Haltung arbeiten müssen, egal ob im Büro oder am Händi. Was da zur Befreiung des Brustkorbs hilft, sind Übungen zur Gegendehnung.

Mit diesen Mitmachübungen von Liebscher-Bracht werden die Schultern nach hinten gespannt u. die BWS wird aufgedehnt - allein mit deiner Muskelkraft - und man kann plötzlich wieder durchatmen.

Schwer atmen zu können, reicht als Symptom schon aus - diese Mitmachübungen sind gut für die Mobilisierung der Atemmuskulatur geeignet - egal, ob man Schmerzen hat oder nicht - :

https://youtu.be/j0wU6xgPg8E

https://www.youtube.com/watch?v=xPXb7p_88Wk

Selbst wie ein Herzinfarkt kann sich solch eine Verengung mit BWS-Blockade anfühlen: https://youtu.be/kbGLQJC4UOw (ab Min. 0:17) !

Zum Dehnen der Brustmuskulatur sollte man auch die Schlafenszeit nutzen:

https://youtu.be/mmMPprcmJeA

Ich hatte das selbst! Davor war ich kurz vor Asthma, bekam vom Lungenfacharzt Kortisonspray verschrieben - und dann war es 'nur' diese Verengung mit Blockade!! Da konnte kein Medikament wirken, solang die physische Ursache noch fortbestand!!

Ansonsten könntest du auch zu einem Osteopathen gehen, der mit den Händen solche Ursachen wie Blockaden behandelt.

Ich hoffe, dass diese Übungen bei dir erfolgreich sind. Du kannst sie immer wieder anwenden, wenn's wieder eng wird.

Alles Gute!

...zur Antwort

Sehr schnell wirkt, wenn du dir in einem normalen Glas Wasser 1 gehäuften Teelöffel Meersalz auflöst und damit gurgelst, richtig schön ausgiebig. Salzwasser ist ein gutes altes Hausmittel und wirkt sogar antiviral. (Das Wasser dann bitte nicht schlucken, sondern ausspucken.)

Separat brüh dir einen Pott Kamillentee auf, in die Thermoskanne und dann immer wieder davon so warm wie möglich trinken. Überhaupt: vergiss nicht zu trinken! Auch wenns weh tut!

Iss ein bisschen trockene Haferflocken.

Tu dir etwas, ein Tuch oder so, um Hals und Brust zum Warmhalten.

Morgen früh täte dir ein Glas warmes Wasser mit frisch gepresstem Zitronensaft gut: Vitamin C hilft Heilen.

Ich hoffe, das bringt dich weiter,! Gute Besserung!

...zur Antwort

Bekannte hat von Heiratsplänen erfahren. Was tun?

Ich habe eine gute Bekannte. Unsere Familien kennen sich schon seit über 30 Jahren. Unsere Familien wollen schon von kleinauf, dass wir heiraten. Ich war eigentlich immer dagegen, da sie zum einen 7 Jahre jünger ist als ich und sie halt wie eine kleine Schwester für mich war.

Jetzt ist es so, dass wir beide älter geworden sind (Ich bin mittlerweile 26 und sie 19) und uns nach Jahren mal wieder gesehen haben. Aus irgendeinem Grund habe ich jetzt Gefühle für sie entwickelt und kann mir auch sehr gut vorstellen sie zu heiraten. Habe mit ihr per Facebook Kontakt aufgenommen und wir haben uns auch super verstanden. Mein Plan war es eigentlich jetzt mit ihr 1-2 Jahre zu schreiben, bzw. zu telefonieren und video zu chatten, damit wir uns erst einmal wieder etwas näher kommen. Dann wollte ich das mit dem heiraten irgendwann erwähnen.

Leider haben meine Eltern irgendwie von den Gedanken bezüglich des Heiratens erfahren und es direkt ihren Eltern erzählt. Die sind dann zu ihr, voller Begeisterung, und erzählten ihr davon. Sie hat mich dann direkt kontaktiert und mir alles erzählt. Es regt mich alles übelst auf, da dadurch meine kompletten Pläne durcheinander gebracht wurden. Man kann doch eine 19 jährige junge Frau nicht direkt mit so etwas wie einer Hochzeit konfrontieren und das auch noch ohne Vorwarnung und zu einem Zeitpunkt, wo wir gerade erst wieder den Kontakt zueinander aufgebaut haben..... Sie meint halt, sie will erst zu Ende studieren und nicht in so jungen Jahren heiraten (komplett verständlich). Zur Hochzeit, meinte sie, wisse sie nicht wirklich, was sie will oder nicht.

Ich hatte eigentlich vor erst in 6-7 Jahren zu heiraten, wenn wir beide mit unserem Studium so gut wie fertig sind und auch beide etwas älter und reifer geworden sind. Jetzt ist auf jeden Fall mein Verhältnis zu ihr irgendwie nicht mehr so wie früher. Es ist irgendwie so ein wenig seltsam und bisschen peinlich. Es regt mich einfach auf, dass meine kompletten Pläne von unseren Eltern durcheinander gebracht wurden. Ich weiß grad echt nicht wie ich das alles noch zurecht biegen kann, da ich sie wirklich sehr mag.....

...zur Frage

Das ist ja schlimm, solche geschwätzigen, taktlosen Eltern!

Ich würde an deiner Stelle gemeinsam mit dem Mädchen über diesen Lapsus zu lachen versuchen und die Sache so geraderücken. Auf dieser gemeinsamen Ebene, könnte ich mir vorstellen, könnte sich alles noch einrenken.

Eventueller 'Heiratsdruck' muss unbedingt raus - sowas kann alles kaputtmachen. Sie hat recht, erstmal ihre Ausbildung abschließen zu wollen. Du willst das für dich doch sicher auch?

Viel Erfolg!

...zur Antwort