Deutschland, da wurde einst die BW gegruendet, um gemeinsam mit ihren Partnern in der Nato eine Verteidigung der westlichen Welt zu gewaehrleisten.

Diese Absicht ist aufgeweicht und verwaessert, ich setze dir einen Link da kannst du sehen, in welchen Laendern die BW agiert.

https://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.einsaetze

Was verstehst du unter neutral, sollte die BW mit Bomben andere Voelker begluecken?

...zur Antwort

Ich kann nur vermuten, in welcher Richtung du hier vordringen moechtest?

Die unterschiedlichen Bevoelkerungsgruppen haben mit der Bildung des IS nichts zu tun.

Der Krieg von Bush Junior schaffte neue Verhaeltnisse im Irak, allerdings um die jetzt arbeitslose Irakische Armee hat sich niemand so richtig gekuemmert.

So haben die Emirate, Saudi Arabien vorneweg, diese Truppen finanziert und diese sind dann in Syrien eingedrungen und wollten einen Gottesstaat gruenden, der die Scharia als Gesetz vorsah.

Darum ist ja immer die Rede von der Brutstaette des IS, im Irak ging es damit los.

https://www.br.de/nachricht/islamischer-staat-entstehung-100.html

...zur Antwort

Eines ist sicher, der SPD Politiker Struck wollte in Afghanistan/Hindukusch zugleich Deutschland mit verteidigen.

Heisst das im Umkehrschluss, wenn Afghanistan aufgegeben wird, weil dort der Hopfen und der Malz verloren gegangen ist, das DE diesen Krieg verloren hat und DE nicht mehr verteidigt werden kann?

Das meine ich ohne Ironie, wer solche Saetze in die Welt setzt, der muss damit rechnen, wie das Ergebnis aussehen koennte?

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Beteiligung_am_Krieg_in_Afghanistan

Hier wird sogar das Wort Krieg verwendet, ansonsten faellt dieses Wort nicht so schnell. Wer noch etwas zu Afghanistan gesagt hat, ist leider nicht zu ermitteln.

...zur Antwort

https://de.wikipedia.org/wiki/Heidentum

Diese offizielle Meinung ist gaengig, kurz Atheisten.

...zur Antwort

Du hast kein Verstaendnis wie eine Regenerierung einer Gesellschaft vor sich geht.

Der Lebensbaum gibt darueber Auskunft ob ein Volk gut da steht oder ein sterbener Staat ist.

https://www.google.com/search?q=lebensbaum+der+deutschen&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=2ahUKEwj-gPPf6qjfAhVhqYsKHaelAlMQ7Al6BAgAEA8

...zur Antwort

Das ist nichts Halbes und nichts Ganzes, wenn nur ein Land mitzieht.

In DE sollte man mit einem Stoffbeutel zum Einkauf gehen.

Wenn er dann zu hause seine gekauften Sachen auspackt, dann hat er zwar keine Plastiktuete dabei, allerdings Berge von Kunststoff worin die Ware eingewickelt wurde.

Somit schwimmen in den Weltmeeren mehr Plastik wie Fische.

Es wird viel erzaehlt, allerdings wenig gemacht, somit koennten die arbeitslosen Kutter Plastik anlanden und es wuerde daraus Benzin nach dem Boschverfahren erzeugt. Aber darauf kommt keiner, das muesste organisiert sein und macht Stress. Somit werden Plastikroerchen verboten und dem schlechten Gewissen ist genuege getan.

http://www.nationalgeographic.de/planet-or-plastic/2018/04/8-millionen-tonnen-plastik-landen-jaehrlich-im-meer

...zur Antwort

Und was ist dann mit dem Osten?

Der Solidaritaetszuschlag wird von Ost und West gleichermassen bezahlt, er ist schon lange so zu sehen, wie z. B . die Hundesteuer. Diese Summen verschwinden im grossen Steuersack und fertig ist.

Diese Wissensluecke ist nicht aus die Welt zu bekommen, das Problem dabei ist nur, die Regierung hat sich an diese Einnahmen so gewoehnt, sie weiss jetzt nicht wie diese kompensiert werden sollen?

...zur Antwort

Da kein Berufsabschluss mehr zu erwarten ist, praktisch bleibst du ja in Hilfsarbeitertaetigkeit. Auch das nur, wenn die eigenen Eltern aushelfen, ansonsten landest du schnurstracks mit deinen 16 Lenzen in Harz IV.

Eventuell kommt daher diese Einschaetzung mancher Leute, weil du von Anfang an den Sozialstaat auf der Tasche liegen wirst?

Ein weiblicher Lehrling in meinem Betrieb ging diesen Weg.

...zur Antwort

Du hast krude Ideen, es war nur das System anders, wenn du leben wolltest brauchst du dazu Geld und das gab es nur durch Arbeit.

Jeder der gesund war musste seinen Lebensunterhalt selber verdienen, Gammler wurden nicht geduldet.

Die Lehrzeiten betrugen 3 Jahre, das duale System war nicht anders wie im Westen.

Das es beim studieren Einschnitte gab, das lag an Angebot und Nachfrage. Das ist uebrigens jetzt auch nicht anders.

Mit der Qualitaet scheinst du Sorgen zu haben, die Waschmaschinen, Kuehlschraenke und sonstige Sachen, die im Westen vertrieben wurden, hatten nur keine VEB Bezeichnung, damit die miese Propaganda das kaufen nicht verhindern sollte.

Die Leute waren zufrieden, fuer guenstiges Geld gute Ware zu bekommen.

Warum hast du denn keine Ahnung, gehst du nicht zur Schule, oder wie oder was?

Schiffsdiesel. Oelmuehlen, Fahrgastschiffe, die gesamte Fischfangflotte der Sowjetunion, alles baute die DDR. Im Ostblock war sie ein Vorzeigestaat, ein Wessi sagte dazu, sie waren im Osten die Besten, allerdings versetzungsgefaehrdet.

...zur Antwort

Der Aussenminister Maas braucht da gar nichts mehr daran machen, denn alle Foren sind gehalten schon bestehende Regelungen einzuhalten und Hetze im Netz zu`bekaempfen`.

Hier geht es dann los, wer bestimmt was Hetze, Diffamierungen und Beleidigungen sind? Bei GF wurden schon ganz normale Artikel beanstandet und nicht zugelassen, dafuer stehen wieder andere, die triefen voller Hetze, hier lang und breit.

Bots, die werden eingesetzt, um Woerter herauszufiltern, die den Regeln nicht entsprechen und schon findet eine Beanstandung statt.

Wenn das noch nicht reicht, dann muss man erst einmal sehen, ob Maas noch einen draufsatteln will?

Gerade habe ich ein Buch von einem vergnatzten Polizisten in der Hand, der hier auch schreibt, das die USA flaechendeckend die BRD ausspioniert. Diese Geheimdienste arbeiten doch sicherlich zusammen, somit ist mir voellig unklar, was da noch kommen soll?

-Destabilisierung der BRD.-

https://www.epochtimes.de/feuilleton/buecher/die-destabilisierung-deutschlands-ex-polizist-deckt-fakten-und-hintergruende-auf-a2603286.html

...zur Antwort

Bezahlt muss auf jeden Fall werden, Entweder der Absender des Geldes, oder der Empfaenger.

Ich hatte jetzt das `Glueck` Absender in DE und Empfaenger im Ausland zu sein. Ich wurde noch gefragt, wer bezahlt die Kosten?

Zweimal wurde ich abkassiert, somit muss ich diesen speziellen Fall erst einmal selber klaeren.

Ueberweisungen umsonst, wenn das klappt, dann melde dich noch einmal?

...zur Antwort

Das ist alles gelaufen, man kann diese Ostgebiete zwar nachtrauern, allerdings die Nazis mit ihrem unseligen Krieg, haben diese Misere verzapft. Diese Gebiete sind voelkerrechtsverbindlich abgetreten und nur durch einen neuen Krieg wieder zu bekommen, oder alles zu verlieren, was man hat im Moment hat.

Somit ist das keine gute Idee, ausserdem wohnen dort durchgehend Polen und so soll und wird es auch bleiben.

Die Enklave Koenigsberg ist ja Russisch, da ist das ebenso.

...zur Antwort

Weil Nordkorea zwangslaeufig den groessten Teil seines Einkommens in die Ruestung steckt.

Dann gilt noch zu bedenken, Nordkorea war in die Steinzeit zurueck gebomt worden, es musste alles wieder neu erbaut werden.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/photos/architektur-in-nordkorea-%E2%80%93-funktional-monumental-und-futuristisch/ss-AAvacen

...zur Antwort

Sich in die inneren politischen Probleme anderer Laender einzumischen, damit ist man nicht auf der rechtlichen Seite, man denkt und handelt gefaehrlich und wird somit auch von der jeweiligen Regierung so gesehen.

Im Krieg nennt man sie Partisanen, die von der Haagener Landkriegsordnung nicht geschuetzt sind.

In diesem Fall waere es mindestens ein Revoluzzer der dann auch entsprechend behandelt werden koennte.

Lasst die Franzosen ihre Innenpolitik, DE hat mit der Ihrigen reichlich zu kaempfen und ist selber noch weit davon entfernt, in DE eine Normalitaet herzustellen.

...zur Antwort