Das haengt mit der Vereinbarung der Alliierten zusammen, das die Sowjetunion die japanischen Truppen in China und Korea besiegen sollte und auch gemacht hat.

Mit 84 Divisionen griff die "Rote Armee" die japanische Kwantungarmee an.

https://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Auguststurm

Korea wurde durch eine amphibische Landung dieser Armee von den Japanern befreit, welche im Norden Koreas stationiert war.

Damit nicht ganz Korea von den Sowjets besetzt wird, landete die USA im Sueden an und das fuehrte dann letztlich zu dem geteilten Korea mit der Grenze am 38 Breitengrad.

Dein Anhang ist eine gesonderte Frage, die passt nicht zu Asien.

Danach wurde der Koreakrieg gefuehrt, der wiederum mit einem Waffenstillstandsabkommen am 38 Breitengrad beendet wurde. Dieser Zustand besteht heute noch unveraendert.

Japan selber, da wurde die Hauptinsel nur von den USA besetzt, somit kam es zu keiner Teilung, nur die Kurilen Inseln besetzte die SU und hat sie behalten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kurilenkonflikt

...zur Antwort

Auf ein Land stolz zu sein, egal welches, nur weil es montroese Waffen hergestellt hat und immer noch tut, zeigt auf, das dein Verstaendnis dieser Dinge in den Kinderschuhen steckt und renoviert werden muesste.

Auf die DE Mediziner, die durch ihre Entdeckungen die Menschheit vor schlimmen Krankheiten bewahrt haben, da ist das moeglich, aber so etwas, ich bitte dich?

...zur Antwort

https://www1.wdr.de/stichtag/stichtag-338.html

Diese Erbmonarchien hatten durchgehend Probleme, in Spanien unter Philipp, da hatte sein Erstgeborener Don Carlos mit `Schwierigkeiten` zu kaempfen, dadurch lies sein Vater ihn ermorden.

In der Serie Chrek da hatte fuer den Koenig sicherlich Richard III Pate gestanden?

https://www.wissenschaft.de/geschichte-archaeologie/richard-iii-ohne-buckel/

Die Koenigin Viktoria vererbte die Bluterkrankheit, ein Sohn des Zaren war davon betroffen.

Sogar Wilhelm II hatte dererlei Probleme, er zog sich am Tag fuenfmal um, teilweise in Fantasie Uniformen. Im Ersten Weltkrieg wurde er durch das Militaer kurzerhand vereinnahmt, er galt als ein schlichtes Gemuet.

...zur Antwort

Malen, zeichnen das ist eine Mischung aus handwerkliches koennen mit Vorbedingungen und auch eine Veranlagung um darin eine hohe Qualitaet zu erreichen.

Am schwierigsten ist die Portraet Malerei.

https://www.superprof.de/blog/gesichter-malen-uebungen/

Eine Grundbedingung ist, die Perspektive muss beherrscht werden, ansonsten wird das nichts.

Albrecht Duerer schuf dafuer die mathematischen Voraussetzungen, die Malereien im Mittelalter hinkten daran gewaltig.

http://summa.stiftungrechnen.de/das-raetsel-der-perspektive-albrecht-duerer-war-nicht-nur-ein-genialer-maler-sondern-ein-ebenso-genialer-mathematiker/

...zur Antwort

https://www.googleadservices.com/pagead/aclk?sa=L&ai=DChcSEwig-46jsevpAhUN6-0KHaGeDeQYABACGgJkZw&ohost=www.google.com&cid=CAESQOD2OYGJ-4XdV7TDYQljUbfY_YlQDKQ54zy3JQKJletbwMJCjMF3H0Wnl_QU8afYe52k52_h5IJVloMxZDWOBwE&sig=AOD64_22aIYTBk8_BZtp-YjlN6OG9BC-4g&q&adurl&ved=2ahUKEwjCgIejsevpAhUwaRUIHTTTCeEQ0Qx6BAgNEAE

Galvanisch geht das, oder in Vrbereitung mit rotem Bolus, Staerke und Blatt gold und das mit einem Achat aufpolieren.

Das ist allerdings Denkmal Arbeit und ob sich das lohnt, muesste jeder fuer sich entscheiden? Somit kann fast alles vergoldet werden, aussen natuerlich mit Oel und Sturmgold.

...zur Antwort

Dann haetten die Einwanderer in die Neue Welt, sich in Mexico, langsam aber sicher eingeschoben.

So wie es mit Texas, Neu Mexico und Kalifornien auch passiert ist.

https://www.welt.de/print-welt/article217408/Ein-ungerechter-Krieg.html

Dann haette die USA nicht die Haelfte von Mexico genommen, es waere das ganze Land als solches verschwunden.

...zur Antwort

Das ging den Nazis fast allen zu, Himmler sprach von seiner verantwortlichen Taetigkeit fuer DE zu arbeiten und dabei immer sauber zu bleiben.

Eichmann und Himmler die nahmen sich nichts, eiskalt ging man mit den Juden und Minderheiten um. Das der israelische Mossad Eichmann aus einer argentinischen Kneipe heraus, nach Israel entfuehrte, finde ich gut in diesem Fall.

Da stand er sogar noch vor Gericht, was er keinem seiner Millionen Opfer zukommen gelassen hatte.

https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-40693760.html

Hier die Berichte ueber den Massenmoerder Eichmann seiner Psyche.

...zur Antwort
Ja

Die Tuerkei hat ein russisches Flugzeug im Syrienkrieg abgeschossen , diesen Verlust musste Russland hinnehmen.

Dafuer kauft jetzt die Tuerkei komplette Waffensysteme , zum Aerger der USA, in Russland, somit vertragen sie sich wieder.

...zur Antwort

http://lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren/content/14534

Diese Broschuere wurde erst 2019 herausgegeben und soll als Aufklaerungslektuere fuer Jugendliche wirken?

Nun, der Erste Weltkrieg rueckt ja gegenueber den Zweiten Weltkrieg in den Hintergrund.

Er wurde trotz der Niederlage glorifiziert und es stehen tausende Denkmale davon in DE. Und das war ja fuer den Zweiten Weltkrieg nicht mehr moeglich und das ist gut so.

Somit bringt es jetzt nichts mehr an diesen alten Relikten die Abrissbirne arbeiten zu lassen. Was wuerde denn dazu gesagt werden, wenn sich jetzt Politiker dazu entschliessen wuerden die Siegessaeule in Berlin ab zu reissen?

Sie stammt zwar vom Krieg 1871 her, ist allerdings nicht anders zu bewerten, denn mehrer Umrandungen sind Kanonenrohre aus franzoesischen Nachlaessen.

Somit ist der Zweite Weltkrieg mit seinen verbrecherischen Zielen im berechtigten Fokus, dann auch hier gibt es noch viel Aufklaerungsarbeit zu leisten.

Alles andere davor, sollte nicht mehr angefasst werden, denn es bringt nichts mehr.

...zur Antwort

Mit wachshaltiger Politur (Auto) und dann koennen, nach jaehrlicher Wiederholung, noch Generationen daran ihre "Freude" haben.

Das ist eine nachtraegliche Bemalung und stellt diese Granate somit in die Kategorie Kitsch.

Ehrlichkeit waehrt am laengsten, allerdings hindert manchmal daran verstanden zu werden.

https://www.zeit.de/2011/47/Sprichwoerter/seite-7

...zur Antwort

An einer Wiedervereinigung eines Volkes kann an und fuer sich nichts falsch sein.

Das sie 45 Jahre zu spaet erfolgte, ist eigentlich der groesste Fehler gewesen, allerdings wird das ausgeblendet und wollen heute die Politgroessen und ihre Politik-Verfechter, nichts mehr von wissen.

1989 war es dann soweit, eine glueckliche Hand wurde der Treuhand gerade nicht beschieden.

Das Restitution-Gesetz , welches Kohl auf den Weg brachte, war ein Schuss auf die DDR Buerger mit grossem Unrecht gepaart, denn viele verloren ihr Haus, manche Rentner machten sogar Selbstmord.

https://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam-Mittelmark/Kleinmachnower-erinnern-an-Haeuserkampf

Otto Koehler " Grosse Enteignung", dieses Buch gibt detailliert Auskunft, was so alles ablief.

https://www.buecher.de/shop/fachbuecher/die-grosse-enteignung/koehler-otto/products_products/detail/prod_id/33347180/

...zur Antwort

https://de.wikipedia.org/wiki/Frauen_in_der_Zeit_des_Nationalsozialismus

Die Aufgabe der Frau waerend der Nazizeit war simpel gestrickt. Es wurden die drei K bevorzugt, dafuer gab es dann noch den Muetterorden und einen Beschluss, das verheiratete Frauen ihre Maenner frei geben sollten, ledige Frauen den Kinderwunsch zu ermoeglichen, denn der Verlust an Maenner waerend des Krieges, war ja auch immens.

Nur wenige wurde eine Karriere beschieden, Leni Riefenstahl z. B. lichtete mit ihrer Kamera die Nazigroessen ab und war somit in Goebbels seinem Propagandapparat voll integriert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Triumph_des_Willens

...zur Antwort
Einmischen

Es gibt ein Problem, auch bei den Wissenschaftlern. Sie arbeiten nicht im luftleeren Raum, haben Familie und finanzielle Verpflichtungen und das kann zu Konflikten fuehren.

Warum gab es bei der Bewertung von Glyphosat genau so viel positive wie negative Gutachten von Wissenschaftlern?

Es gehoert schon ein Rueckgrat dazu, wenn Erkenntnisse verteidigt werden muessen, auch wenn diese Ergebnisse im Moment nicht passen sollten,

...zur Antwort