Wie verdienen Fernsehsendungen ihr Geld?

8 Antworten

Bei den Privaten verdienen sie es durch die Werbung. Ohne oder mir weniger Werbung wären die Produkte deutlich billiger. die öffentlich rechtlichen finanzieren sich durch Gebühren. die Sendungen bekommen einen Anteil. auch durch Gewinnspiele.

Die Öffentlich Rechtlichen Sender wie ARD und ZDF werden mit der Gebühren finanziert die wir jeden Monat zahlen müssen. Hinzu kommen noch Einnahmen durch Werbung und Gewinnspiele.

Privatsender wie RTL finanzieren sich durch Werbung.Da kosten Werbeminuten jede Menge Geld.Wenn z. B. ein Formel 1 Rennen übertagen wird, werden wir mit jeder Menge an Werbung zugemüllt. Während so einer Übertragung eines Rennens, nimmt der Sender durch Werbeeinnahmen Millionen ein.

Dann kann man da auch noch Preise gewinnen. Entweder Geld.-oder Sachpreise. Da rufen tausende an die gewinnen wollen, auch damit verdient der Sender Geld.

Wie kommst Du auf die Idee die Sender würden pro Zuseher Geld verdienen? Nochmal: Man kann nicht feststellen wieviele Leute eine Sendung ansehen! Die öffentlich rechtlichen Sender bekommen Ihr Geld vom Staat (GEZ) und aus Werbung, die Privatsender nur aus Werbung. Je besser der Film der gezeigt wird, desto mehr muss jemand für die Werbung bezahlen! Sender die (durch Hochrechnung von einigen 1000 Haushalten) weniger Zuseher haben sind billiger bei der Werbung, das stimmt, aber sie bekommen kein Geld pro Zuseher!

Sendungen mit hoher Einschaltquote sind bei Firmen die Werbung schalten natürlich beliebter und der Sender kann mehr Geld für die Werbeminuten nehmen.

Werbung, Product Placement, Gebühren

Was möchtest Du wissen?