Woher kommen die Gewinne?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zunächst einmal stecken da Produktionsfirmen dahinter, kaum ein Sender produziert diese Formate tatsächlich noch selber. Stattdessen bekommen Produktionsfirmen, zB Endemol bei Wer Wird Millionär, dementsprechende Aufträge. Die Sender verdienen ihr Geld, insbesondere die Privaten, mit Werbeeinnahmen, daraus werden die Produktionsfirmen bezahlt.

Und diese müssen entsprechende Modelle finden, diese Gewinne zu realisieren. Im einfachsten Fall werden Sachpreise ausgelobt, die kostenfrei bereitgestellt werden (zb Quiz bei Galileo). 

Bei komplexeren Gewinnspielen spielt auch sicherlich der Sender eine Rolle bei der Finanzierung, gerade bei WWM sind die Werbepreise sehr hoch und es daher auch für RTL von Vorteil, wenn ab und an jemand Medienwirksam die Million knackt.

Katharina010 16.01.2017, 13:51

Danke für die Erklärung!

0

5000 Euro Gewinn ist nichts.
Jeder Anruf kostet 50 Cent.
Bei 1 Mio Zuschauer, ruft vielleicht jeder 4 an, wenn überhaupt.
Das wären dann 250.000 Anrufer.
bei 50 Cent pro Anruf bekommt der TV-Sender somit 125.000 Euro.

Da sind sogar die Telefongebühren für solch ein Anrufservice keine große Summe mehr, vom Gewinn ganz zu schweigen.

Selbst wenn nicht jeder 4 anruft, machen die TV-Sender auch bei weniger Anrufern ordentlich Gewinn.

Katharina010 16.01.2017, 13:49

Danke für die Info!

1

wenn du 14cent zu grunde legst, ja, aber du zahlst mindestens 50 Cent und was meinst du wieviel da anrufen

und das andere nehmen die durch die werbeeinnahmen ein (bei WWM zum Beispiel)

Katharina010 16.01.2017, 13:50

Danke für die Info!

0

Anrufe kosten meistens 50 ct. Somt machen sie enorme Einnahmen durch Anrufer und Werbung, Einschaltquoten usw.

Katharina010 16.01.2017, 13:49

Danke für die Info!

0

einmal aus diesen "Jetzt anrufen" "Nur eine Frage beantworten" Fragen, bei denen die Minute dann 50ct oder so kostet und zum zweiten natürlich aus den Werbeblöcken.

Katharina010 16.01.2017, 13:48

Danke für die Info!

0

"Viel" Geld? Weisst du, was eine Sekunde Werbung zu guten Sendezeiten im TV kostet? Und wie viel für die Produktion von Sendungn ausgegeben wird? 5000€ nichts für einen TV-Sender.

Katharina010 16.01.2017, 14:25

Danke für deine Antwort!

Nein, mir war das alles nicht bewußt, denn sonst hätte ich nicht gefragt. :-)

0

Stelle dir mal vor jeder Anruf kostet 0,50€.

Angenommen es rufen nun 500.000 Menschen dort an.

500.000 x 0,50 = 250.000

Damit macht der Sender also 250.000€ Einnahmen pro Gewinnspiel.

Außerdem:


Um 19.25 Uhr kosten 30 Sekunden Werbung bei RTL 50.100 Euro bzw. 55.800 Euro,
für den exklusiven Split-Screen-Spot um 19.51 Uhr sind sogar 72.000 Euro fällig.



Katharina010 16.01.2017, 13:46

Okay, ich dachte, es seien nur 0,14 Euro pro Anruf. Die Werbung hatte ich nicht berücksichtig. Danke für die Info!

0
Meatgrinder 16.01.2017, 13:47
@Katharina010

Das variiert. Habe meinen Beitrag noch einmal bearbeitet und eine weitere Einnahmequelle hinzugefügt.

1

Was möchtest Du wissen?