Bildung ist das Beste

Man sollte unser Schulsystem gründlich überarbeiten und die Lerninhalte der Zeit anpassen.

Mehr Geld in Bildung zu stecken sind zwar immer diese Wahlkampfparolen. Im Vergleich zu manch anderen Ländern schneidet Deutschland eher schlechter ab.

Man könnte sich ja an den Schulen orientieren, in denen die Schüler bessere Leistungen erbringen als bei uns und unser System anpassen.

Dazu aber sind die Kultusministerien zu träge . Da setzt man lieber Kommissionen ein die sich jahrelang damit beschäftigen, ob man nun Schifffahrt mit drei "fff" schreiben muss, oder es bei der alten Version bleibt.

Dann ist auch die Qualität der Lehrerschaft unterschiedlich. Die einen sind in der Lage den Schülern Lerninhalte gut beizubringen, andere hingegen nicht.

Man hat damals die Mengenlehre eingeführt, weil man glaubte , es den Amerikanern nachmachen zu müssen. Doch das hat sich als völlig falsch erwiesen.

...zur Antwort
Vermieter informieren

Sofort den Vermieter informieren und Bilder von den Schäden z. B. Balkon machen.

Wenn sich Risse auf dem Balkon auftun, so kann durch Regenwasser ein größerer Schaden mit der Zeit entstehen.

Darüber muss der Vermieter informiert werden, denn er wird ja nicht öfter bei dir vorbeikommen um nachzushauen, ob noch alle sin Ordnung ist.

...zur Antwort

Wenn er nicht ans Telefon geht, schicke ihm eine Mail. Wenn er auch darauf nicht antwortet, könnte es sein, dass du betrogen wurdest.

Es gibt "Vermieter" die Bilder über Ferienhäuser ins Internet stellen, die Häuser denen aber gar nicht gehören. Die verlangen dann eine Anzahlung und tauchen unter.

Da wurden schon Häuser als Ferienwohnungen angeboten, die Bewohner dieser Häuser überrascht waren, als Feriengäste ankamen und dort ihren Urlaub verbringen wollten. Diese Häuser aber Privatwohnungen waren und nicht als Ferienwohnungen zur Verfügung stehen.

Betrug treibt so seine Blüten. Wer darauf hereinfällt der hat Pech gehabt.

Das kann dir freilich auch in Deutschland passieren und ist schon einigen passiert.

Da werden Verträge oft per Mail verschickt. Man schliesst den Vertrag ab, leistet die Anzahlung oder die komplette Zahlung und ist damit einem Betrüger auf den Leim gegangen. Kein Einzelfall.

Du könntest z. B. das Einwohnermeldeamt der Gemeinde anschreiben in der sich das Ferienhaus befindet und dort anfragen ob es diesen Besitzer gibt und das Haus als Ferienwohnung überhaupt zur Verfügung steht. Oder ein Telefonat mit dem Amt führen und deine Bedenken erklären. Wenn du Glück hast, geben die dir eine Auskunft. Dann könntest du dir eine Fahrt über 10 Stunden ersparen.

Du hast sicher den Namen des Vermieters und kannst diesen dem Amt nennen.

Um dich vor einem möglichen Betrug zu schützen, hoffe ich, dass man dir eine Auskunft erteilt und sich nicht auf das Datenschutzgesetz beruft.

Versuchs auf jeden Fall.

Könntest auch über Google den Namen und Adresse des Vermieters eingeben, da wird man gelegentlich auch fündig.

...zur Antwort

Da machst du gar nichts, sondern löschst die Mail.

Wenn die dennoch Geld von deinem Konto abbuchen würden, was ich für unwahrscheinlich halte, dann widersprichst du bei der Bank und lässt das Geld wieder zurückbuchen.

Merke dir eines für die Zukunft. Man gibt seine Daten nicht preis und hat somit dann auch keine Probleme.

Betrüger gibt es im Internet jede Menge. Diese Nigeria Connection treibt schon seit Jahren ihr Unwesen im Internet und einige sind schon hereingefallen.

Einem Geschäftsmann wurden von dieser Connection 3,5 Millionen Euro versprochen, so er bei seiner Bank ein Extrakonto einrichten lässt, damit das Geld überwiesen werden kann. Damit er aber in den Besitz der 3,5 Millionen Euros kommt, müsse er für diese Transferleistung 250 000.--€ zahlen. Das hat er dann auch gemacht. Geld hat er jedoch nie gesehen. Dieser Geschäftsmann wollte dann nach Nigeria fahren, um wieder an sein Geld zu kommen. Davon hat man ihm abgeraten, wenn ihm sein Leben noch wichtig sei.

Quelle: TV Sendung

...zur Antwort

Das ist eine bekannte Masche von Betrügern. Du hast nichts abgeschlossen und damit ist die Sache für dich erledigt. Zahle auf gar keinen Fall.

MIt dem Hinweis, dass du mit Zahlung von 69.--€ einen Vertrag mit einer Laufzeit von 12 Monaten umgehen kannst, deutet auf die Betrugsmasche hin.

Wäre da wirklich ein Vertrag zustande gekommen, dann hätte man dich über das Widerrufsrecht informieren müssen. Das aber war offenbar nicht der Fall.

Dir wird nichts passieren. Zudem bist du erst 17 Jahre alt.

...zur Antwort

Droh-E-Mail...Wurde ich "gehackt"?

Hallo Leute,
Ich bin gerade eben über eine 2 Monate alte Droh-E-Mail gestolpert und ich würde gerne eure Gedanken dazu haben, bzw. wissen ob echte Gefahr davon ausgeht.
Hier, die E-Mail:

 Grüß Gott!

Ich habe beobachtet Ihr Gerät im Netz seit langer Zeit und habe es geknackt.  
Es war einfach für mich, weil ich mich damit schon lange beschäftige. 


Wann Sie besuchten die pornografische Webseite ich habe angesteckt Ihr Computer mit dem Virus, 
der sicherte mir vollständigen Zugang zu Ihr Gerät, inklusive die Kamera, das Mikrofon, die Anrufe, die Messenger, zu all dem was geschieht am Bildschirm,   zum Telefonbuch, zu Passworten aller sozialer Netzwerken  und weiteres.

Um das Handeln meines Virus zu verstecken, ich habe gebastelt ein sonder-Driver, updated alle einige Stunden und daher vollständig unnachweisbar. 

Ich habe herunterladen das Video aus Ihrem Bildschirm und Ihrer Kamera und habe geschnitten ein Video auf dem in einem Teil des Bildschirms Sie masturbieren und der andere Teil zeigt ein Porno-Video die Sie gleichzeitig schauten.

Ich kann schicken jederzeit allerlei Daten aus Ihrem Gerät ins Internet oder an alle jene, die stehen an Ihrer Kontaktliste, an den Messengern oder in  sozialen Netzwerken.

Außerdem, ich kann bereitstellen den Zugang zu Ihren Messengern,   sozialen Netzwerken oder zum E-Mail jedem beliebigen Menschen. 

Wenn Sie dies vermeiden wollen tun Sie folgendes-

Überweisen Sie auf meine  Bitcoin-Geldbörse 1100 amerikanische Dollars.

Adresse meiner Bitcoin-Geldbörse :
(ihre Adresse halt)
Sie haben 48 Stunden zur Überweisung. Andernfalls ich werde alles Obenstehende dürchfuhren. 
Der Zeitgeber hat gestartet automatisch sofort nachdem Sie den Brief eröffnet hatten.
Die Meldung über Eröffnung dieses Briefs bekomme ich auch automatisch.  

Wenn Sie wissen nicht wie man das Geld überweist und was ist Bitcoin, schreiben Sie die Anfrage in Google „Bitcoin kaufen“.

Sofort nach Erhalt der notwendigen Summe das System wird mich automatisch benachrichtigen und wird anbieten aus meinen Servern alle von Ihnen erhaltene Daten zu löschen.

Und ich werde das Löschen bestätigen.

Beschwerden Sie sich nirgendwo – meine Geldbörse kann nicht nachgefolgt werden und der E-Mail aus dem der Brief wurde geschickt wird erstellt automatisch und es ist sinnlos mich etwas zu schreiben. 


Sollten Sie diesen Brief irgendjemandem teilen wollen, das System wird  die Anfrage auf die Server automatisch schicken und diese  werden Ihre Daten in sozialen Netzwerken veröffentlichen. Außerdem, der Wechsel von Passworten in sozialen Netzwerken, von E-Mail und am Gerät wird Sie nicht helfen, weil alle Daten sind bereits herunterladen am Cluster meiner Server. 

Ich wünsche Sie viel Glück und tun Sie keinen Blödsinn.

Also ich bin nicht wirklich eingeschüchtert, da es wie gesagt schon 2 Monate her ist. Zwar wurde mein Laptop um Neujahr rum deutlich langsamer, aber das war 2 Monate früher und meine Familie aus IT-Informatikern hat auch nix gefunden

...zur Frage

Da würde ich mir keinen Kopf machen. Das ist eine Spam Mail. Einfach nur löschen.

Dahinter sitzen Betrüger die mal so nebenbei 1100 US Dollar kassierren wollen.

Inzwischen sollte man wissen, wie man mit solchen Mails umzugehen hat. Übelste Grammatik . Au keinen Fall darauf reagieren.

...zur Antwort
Ja, weil

Man muss da den klaren Verstand einschalten. Wer sich all den Unsinn im TV anschaut und glaubt, dass das normal sei, der lässt sich verblenden. Z. B Dschungelcamp, Bauer sucht Frau, die Geissens usw. Wer bei solchen Sendungen mitmacht, der kann nicht mehr richtig ticken. Da es aber ums Geld geht, wird der Verstand ausgeschaltet.Der verblendete Zuschauer schaut sich diesen TV Müll an.

...zur Antwort

Du musst ein Gewebe anmelden, wenn du Trockenbauarbeiten ausführen willst. Für diese Tätigkeit brauchst du keinen Meister.

Anders sieht das bei Fliesenarbeiten aus. Wenn du dich da selbständig machen willst, musst du einen Meister haben.

...zur Antwort

Man müsste diejenigen die korrupt sind sehr hart bestrafen und durch Korruption erlangtes Vermögen entziehen.

Angenommen es verschafft einer der Baufirma Aufträge in Millionenhöhe, kassiert von dem Bauunternehmer ein sattes Schmiergeld, dann sollte ihm das Geld abgenommen und der korrupte Mensch hart bestraft werden.

Es kommt öfter vor, dass Geschäfte nur deshalb zustande kommen, weil Bestechung und die Zahlung von Schmiergeldern diese Geschäfte ermöglichen.

...zur Antwort

Korruptionsfälle gibt es bei uns unter Politikern auch. Da nimmt einer z. B. Geld von Unternehmen an, damit dem Unternehmen Vorteile entstehen, die es ohne diese Schmiergelder nicht gäbe.

Oder ein Politiker hat besonders Beziehungen zu Unternehmen und vermittelt Aufträge für die er dann Geld bekommt.

Es ist eben die Geldgier und dieser Gier können einige nicht widerstehen. Folgen hat das bei uns allerdings keine,

...zur Antwort

Da müssten zuerst mal die Politiker selber damit anfangen. Die Abgeordneten der GRÜNEN Partei im Bundestag, sind diejenigen, welche mehr mit Flugzeugen unterwegs sind, als alle anderen Abgeordneten der anderen Parteien.

Alles was produziert wird, kann zu Umweltschäden führen. E-Autos wären da ein Beispiel. Die Herstellung eines E-Autos verursacht mehr CO2 Ausstoß, als die Herstellung eines Autos mit Verbrennungsmotor. Doch wen interessiert das, wenn man Scheuklappen vor den Augen hat und das nicht erkennen will.

Genau hier setzt sich die Politik für E-Autos ein, obwohl das nicht die Zukunft sein kann.

Stahlwerke bei uns sind die größten Umweltverschmutzer, was den CO2 Ausstoß angeht. Doch man hört darüber in den Medien oder von den GRÜNEN nichts.

Braunkohleabbau und heizen mit Braunkohle ist in höchstem Masse umweltschädlich. Es wird weiter abgebaut und mit Braunkohle geheizt. Das auch in Polen, Tschechien, Slowakei. Der Dreck bleibt nicht über diesen Ländern hängen, sondern verteilt sich überall.

Es wird noch viele Jahre dauern, bis man auf andere Energieträger umstellt. Letztendlich ist das auch finanzielle Frage und diese Kosten kann nicht jedes Land schultern.

...zur Antwort

Mit den Zeppelinen flogen keine Massen über den Atlantik. Zunächst flogen da nur gut betuchte Leute in die USA. Da musste die damalige Regierung nicht befürchten, dass mit den Zeppelinen eine Massenflucht einsetzt.

Ähnlich wie ein Flug mit der Concorde nach USA. So einen Flug konnte sich auch nur jemand leisten, der das Geld dafür hat.

...zur Antwort

Aus meiner Sicht ist Nordkorea deshalb wirtschaftlich so am Boden, weil es sich von der übrigen Welt abkapselt. Ein Diktator gibt vor, was gemacht wird. Es wird zuviel Geld ins Militär gepumpt, was dem Volk fehlt.

Kim Jun hat nun erklärt, dass seine Bevölkerung mit Nahrungsknappheit rechnen muss. Nenne mir ein Land in dem es eine Diktatur gibt und das Volk darunter nicht leiden muss ? Dort geht es nur den Obigen gut.

Südkorea ist wirtschaftlich gut aufgestellt. Treibt Handel auf dem Weltmarkt. Es gibt viele Firmen in Südkorea die für Deutschland Produkte herstellen.

...zur Antwort

Ja, musste noch Wehrpflicht machen. Als ich zur Bundeswehr eingezogen wurde, war die Truppe nur mangelhaft ausgestattet. Unimogs als Panzeratrappen standen damals zur Verfügung, aber noch keine echten Panzer.

Nach der Grundausbildung gab es viel Leerlauf. Wer die Wirkung von Alkohol noch nicht kannte, der lernte es dort mit Sicherheit. Auch einige Vorgesetzte waren dem Alkoholkonsum nicht abgetan. Die mussten wir dann zu den "Einsatzstellen" fahren, in denen die Bierkästen geleert wurden.

Aber auch diese Zeit ging vorbei. Dann kamen die Zeiten, für die man zum Ersatzdienst eingezogen wurde., Meist waren es zwei Wochen die wir Reservisten fast untätig absassen. Damals mussten noch Firmen ihre LKW`s der Bundeswehr zur Verfügung stellen. An den LKW`s wurden dann Inspektionen ausgeführt

Da wurde nicht groß Rücksicht darauf genommen, ob die Firma den einen oder anderen LKW dringend benötigte.

Bei der Musterung hielt uns ein Offizier einen Vortrag der ca. 1 Stunde dauerte. Uns wurde das Feindbild gegenüber dem Osten erklärt. Der gesamte Ostblock war unser Feind und deshalb sei es wichtig, dass wir diesen Dienst leisten.

...zur Antwort
Ja

Im Sinne der Gleichberechtigung sollte auch für Frauen die Wehrpflicht gelten. Frauen wollen doch, dass sie gleichberechtigt sind und da muss man eben auch bereit sein, Pflichten zu übernehmen und sich nicht aussuchen können, was man möchte oder nicht. Es gibt genug "Flintenweiber" die sich bei der Bundeswehr melden.

.

...zur Antwort
Die hätte man nie dort hinschicken sollen!

Dass die Bundeswehr in Afghanistan stationiert wurde, war eine krasse Fehlentscheidung unserer Regierung. Die Russen haben es genausowenig geschafft wie die Franzosen, in Afghanistan etwas zu ändern.

Die haben das erkannt und ihre Truppen aus Afghanistan zurückgezogen. Doch wir Oberschlauen dachten, wir können das ändern. Dumme Sprüche wie, "wir verteidigen unsere Freiheit am Hindukusch" sind mir noch in guter Erinnerung.

Jetzt wird die BW aus Afghanistan nach 20 Jahren "Einsatz" abgezogen. 20 Jahre die uns Steuerzahler Milliarden gekostet haben, aber für was ?

Was hätten wir mit all diesem Geld bei uns verbessern können ?

Wir haben zwei Weltkriege verloren und nichts daraus gelernt. Oder wollen wir anfangen Weltpolizist zu spielen , bis uns eines Tages wieder die Bomben um die Ohren fliegen ?

...zur Antwort

Setze ihr eine Frist bis wann du das Geld auf deinem Konto erwartest.

Da sie jetzt schreibt, dass sie dir das Geld bereits gegeben hätte, sieht das alles etwas komisch aus. Erst sagt sie, dass sie dir das Geld auf dein Konto überweist und dann plötzlich will sie dir das Geld gegeben haben. Das scheint mir ein fauler Trick zu sein.

Dann möge sie beweisen, wann und wo sie dir das Geld gegeben hat.

Teile ihr mit, so sie nicht innerhalb der von dir gesetzten Frist zahlt, dass du gegen sie einen Mahnbescheid bei Gericht erlassen wirst. Vielleicht hilft das.

...zur Antwort

Ich habe da eine andere Einstellung. Wenn ich mir etwas kaufen möchte und dafür kein Geld habe, dann warte ich, bis ich das Geld habe.

Wenn du dir sicher sein kannst, dass du das Geld wieder bekommst, dann kannst du es ihm leihen. Einfach bestätigen lassen, dass du ihm 800.--€ geliehen hast.

...zur Antwort

Deine Großeltern sind reich, weil sie wissen wie man mit Geld umgeht und wie man Geld vermehrt. Man wird nicht reich vom Geld ausgeben, sondern vom vermehren.

Wie ist denn dein Kontakt zu deinen Großeltern ? Siehst du sie nur als Geldspender, ?

Wie oft besuchst du deine Großeltern ?

100 Euro sind auch Geld und viele wären froh, wenn sie an Weihnachten Geschenke im Wert von 100 Euro bekämen.

Ich finde nicht, dass deine Großeltern geizig sind. Vielleicht musst du lernen mit Geld umzugehen, würdest alles ausgeben wenn man dir mehr Geld gäbe.

Vielleicht ging es deinen Großeltern anfangs noch nicht so gut und sie mussten sich mit Fleiss erst das schaffen, was sie heute haben. Alte, vermögende Leute haben da eine andere Einstellung, als junge Menschen die noch nie arbeiteten und eigenes Geld verdienten.

Schliesslich ist es das Geld deiner Großeltern und sie entscheiden darüber, wem und wieviel sie geben wollen.

...zur Antwort