Warum macht man so was? Hättest Du das Radio verkauft oder würdest die Einzelteile verkaufen hätte das mehr Sinn gemacht. Man kann JEDES Röhrenradio wieder reparieren. Manche, die Saba-Geräte mit Automatik, gehen um die 200 € weg. Es ist sehr schade wenn so ein Gerät jemanden in die Hände fällt der nichts anderes zu tun hat als es zu zerlegen! Schade, ihr vergreift euch an Kulturgut!

...zur Antwort

Wieder viel Unsinn hier zu lesen...

Röhren brennen NICHT so schnell durch wie Glühbirnen! 

Bei Röhren kann man zwar die Heizung per Durchgangstester oder Ohmmeter prüfen, nicht aber die Emission. Die kann man nur mit einem Röhrenmessgerät prüfen. Dazu muss man aber die Type kennen. Wenn nichts drauf steht hilft alles nichts. Viele Röhren sehen sich ähnlich oder sind sogar gleich bis auf die Heizung.

Zum Wert: Wenn man den Typ kennen würde sind Glasröhren zwischen 0,50 und 15 € Wert. NEU. Ja, es gibt sie auch noch neu bzw. nicht benutzt. Gebrauchte Röhren die der Verkäufer nicht auf einem Messgerät prüfen kann gehen pro Stück deutlich günstiger weg. Ohne Typenbezeichnung kannst Du die ganze Kiste mit viel Glück für 10 € verkaufen....

Zusatzinfo: Richtig wertvoll sind grosse Röhren mit der Aufschrift REN oder RENS oder sogar AD1 oder die Mehrfachröhren von Loewe. Da gehen gute Röhren oft für 500 € weg.

...zur Antwort

Die Webseite heisst "Himmel.de" Du öffnest das Fenster, siehst nach oben. Kommt da sehr starker Regen oder es sind ganz dicke schwarze Wolken am Himmel zu sehen, dann kann der Empfang ausfallen. Vor allem wenn die Schüssel nicht 100% eingedreht wurde oder locker ist. Schon einmal bemerkt, dass das Wetter 1 KM weiter ganz anders sein kann als bei Dir? Ausserdem haben manche Leute eine 90cm Schüssel die fest montiert ist. Da gibt es nur bei extremem Unwetter Ausfälle. Andere haben sich eine 45er aufschwatzen lassen, da kommt es zum Ausfall wenn eine Fliege zwischen Satellit und Schüssel vorbei fliegt.

Es gibt nur eine Möglichkeit dass wirklich der Satellit ausfällt. Das passiert wenn in Bezdorf, beim Uplink, das Wetter extrem schlecht ist. Dann kann die Station keine Signale zu den Satelliten hochschicken und die können dann nichts mehr runter schicken. Gab es meines Wissens erst ein oder zweimal und auch nur für kurze Zeit.

Wenn das Bild nicht wieder kommt wenn das Wetter besser wird, dann hat es Dir die Schüssel verdreht.

...zur Antwort

Kaufe Dir ein Unicam-Modul oder ein ähnliches. Verhindere dass es sich die Sky-Karte vorher mit einem Sky-Modul paart und Du kannst alles aufnehmen wie Du willst.

...zur Antwort

Mein Gott wo sollen die Programme den herkommen???? Meinst Du die Beamen sich magisch in den Fernseher? Wenn Du Satempfang hast, dann kannst Du HD+ kaufen. Wenn Du Kabelempfang hast, musst Du die HD-Sender monatlich abonnieren. Wenn Du per Antenne empfängst, dann gehen bald ARD und ZDF in HD, sonst wahrscheinlich nicht viel. In fast allen Fernsehern ist ein SAT-Empfänger schon eingebaut. ICH VERSTEHE DICH NICHT! Du hast schon einen Fernseher. Warum erkundigt man sich nicht VOR dem Kauf was der Fernseher haben muss? Wie empfangt ihr denn die Sender vor Ort? Dann muss ich mir eben einen Fernseher kaufen der das passende Empfangsteil eingebaut hat. Du kaufst doch auch kein Auto mit Gas-Betrieb wenn Du keine Gas-Tankstelle vor Ort hast!

Also bei Kabelempfang muss ein DVB-C Tuner eingebaut sein, bei SAT ein DVB-S und bei Antenne ein DVB-T. Bei HD immer mit einer 2 am Schluss. Das geben die Hersteller aber meist nicht mit an. Ein FULL-HD Fernseher mit DVB-S-Tuner hat automatisch DVB-S2 sonst dürfte er sich nicht Full-HD nennen!

...zur Antwort

WIE EMPFÄNGST DU DIE SENDER? 

Bei Satempfang kostet es umgerechnet 5 € im Monat. Bei Kabel wäre es mir zu teuer. Lohnen tut es sich nicht, da Du kein Geld bekommst. Ob es das Wert ist musst Du wissen. ICH sehe fast nur die Privatsender und die will ich dann auch in HD haben sonst hätte ich meinen Röhrenfernseher behalten können!

...zur Antwort

Du zahlst 60 € und kannst ein Jahr lang ohne monatlich Kosten alle Privatsender in HD sehen. Inkl. MTV. HIRN EINSCHALTEN! Wenn es ohne Kosten möglich wäre, warum würde sich dann jemand HD+ kaufen? ACHTUNG: Ich rede von SAT-Empfang. Hast Du Kabelempfang bleibt Dir nur die monatliche Zahlung!

...zur Antwort

Nicht die gespeicherten Sender abrufen! Natürlich findest Du da keinen leeren Platz. Schalte das Radio auf manuelle Suche und ändere Schritt für Schritt die Frequenz. Wenn nur Rauschen zu hören ist, hast Du eine freie Frequenz gefunden!

...zur Antwort
Umschalten oder etwas anderes machen!

Entweder ich schalte um, meist auf die Musikkanäle oder "Jasmin TV", oder ich höre Musik und lasse den Fernseher auf Stumm weiter laufen. Bei Spielfilmen nehme ich den Film auf und sehen ihn dann später an und überspringe die Werbung mit dem Suchlauf, oder ich verwende "Timeshift".

...zur Antwort

WAAAAAAAAAAAAAAAH!

Du meinst wahrscheinlich ob man den Sky-Receiver mit einer App steuern kann. Es gibt hunderte verschiedener Sky-Receiver. WAS WEISS ICH WELCHEN DU HAST? Du schaust also nach der Marke des Receivers und ober er in Dein Netzwerk eingebunden ist. Dann suchst Du im Appstore mit der Marke nach einer APP. Es der Receiver z.B. von Humax, dann suchst Du nach "Humax Fernbedienung".

...zur Antwort

Wurde ja schon geschrieben, wie es geht. Wenn die Flüchtlinge bleiben wollen, würde ich es aber für sinnvoller halten wenn sie sich die deutschen Sender ansehen, dann lernen sie auch die Sprache.

...zur Antwort

BEDIENUNGSANLEITUNG LESEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kann er das überhaupt? Wenn er das nicht kann, dann brauchst Du einen externen Receiver der das kann. Die kosten 50-100 € plus eine Festplatte für 50 €.

...zur Antwort

Wenn die Störung über Stromnetz kommt, würde ein Netzfilter vor dem Fernseher helfen. Der filtert alle Störungen raus.

...zur Antwort

Mensch Leute! Ist es denn so schwer zu schreiben wie ihr die verdammten Sender empfangt? Es gibt Kabel, es gibt SAT und es gibt Antenne! Bei jedem ist es anders mit HD. Hast Du Kabel, wirst Du eben die HD-Sender nicht abonniert haben, oder der TV kann kein DVB-C. Dann brauchst Du einen externen Receiver oder musst die Sender abonnieren.

...zur Antwort

In Englisch nicht aufgepasst?

BOOST = VERSTÄRKEN

EQUALIZER = ENTZERREN

Bei Boost wird der Bass einfach angehoben, beim Equalizer müsste man verschiedene Frequenzen einstellen könne wie stark man sie haben möchte. Ich würde nur wenn ich leise höre, "Boost" benutzen, sonst alles aus lassen.

...zur Antwort

Aus Deiner Frage kann keiner schlau werden. WAS WILLST DU MACHEN? In einem Radio befindet sich eine Endstufe. Je nach dem wie die gebaut ist, kann man auch ganz niederohmige Laustprecher verwenden. In der Regel sind 4-16 Ohm-Lautsprecher eingebaut. Ganz am Anfang der Radios, gab es mal eine Zeit wo man die hochohmigen Röhrenverstärker verwendet hat. Dort muss der hochohmige Ausgang mit einem Trafo auf niederohmig gebracht werden oder man verwendete hochohmige Lautsprecher. Dann konnte man sich den Übertrager sparen. Wurde im Volksempfänger 1 so gemacht! Verwendest Du keine Endstufe, also einen Detektor-Empfänger, dann ist das Signal zu gering. Ein niederohmiger Lautsprecher würde es "tot machen". Da kann man aber auch keinen Lautsprecher verwenden, sondern einen Kopfhörer da das Signal zu leise ist.

...zur Antwort