Glaubt ihr das die Seele nach dem Tod weiterlebt oder ist der Tod das Ende?

18 Antworten

Da ich vor kurzem erst eine ähnliche Frage beantwortet habe, zitiere ich einfach meine dortige Antwort (da ich dies mit meinem Smartphone schreibe jedoch leider ohne Zitatfenster):

''Ich glaube in der Tat daran, dass nach dem Tod das folgt, was vor dem Beginn meines gegenwärtigen Lebens war. Ich glaube aber nicht daran, dass dann nichts sein wird, denn ich glaube, mich daran zu erinnern, wie es zuvor in einem ewigen Dasein und in anderen, zuvor erlebten irdischen Leben war, einschließlich anderer Variationen meines gegenwärtigen Lebens und wie es war, in verschiedenen dieser früher erlebten Leben auf verschiedene Arten zu sterben und in diesem ewigen Dasein wie aus einem kollektiven Traum wieder aufzuwachen.''

Quelle: https://www.gutefrage.net/frage/kommt-nach-dem-tod-das-was-vor-dem-leben-war?#answer-258249237

Moin moin. Es gibt keine Seele. Das Bewusstsein, was die Seele ist, ist nur eine Produktion des Gehirns. Also ein Körperteil. Es ist genauso verstorben wie unser Körper auch, wenn es soweit ist. Dennoch schöner Gedanke mit eurer Wiedergeburt, man sollte aber auch bodenständig denken, wenn es keine Beweise dafür gibt.

Ah voll gut, hast studiert und so, richtig?

https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/gesellschaft/2011/02/17/21-gramm/

-Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt-

Du stellst sauber eine These auf, was aber lediglich eine These bleiben wird, solange du sie nicht mit einem unwiederlegbaren Fakt nährst.

Gruß

0
@Ry7000

Ah voll gut, hast studiert und so, richtig?

Woher diese Verachtung? Gehörst du auch zu denen, die Bildung als Makel betrachten?

Zu den im Link erwähnten 21 Gramm: Das ist ein dermaßen alter Hut, daß es geradezu peinlich ist, ihn noch hervorzuholen. Besagte Untersuchungen fanden vor langer Zeit, und unter miserablen, aus heutiger Sicht vollkommen unwissenschaftlichen Umständen statt.

https://rationalwiki.org/wiki/Duncan_MacDougall

-Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt-

Und noch so ein alter Hut. Wird immer gerne gebracht, wenn man keinerlei Argumente vorzuweisen hat.

1
@Meatwad

@Ry7000

Ich denke, du musst mir deine These beantworten. Sonst bleibt sie eben auch eine These, nicht wahr? Solange du deinen Seelenkram nicht beantwortet hast, kannst du nicht in den Raum werfen, dass es sie gäbe.

1
@cremigevanille

@Ry7000

Bei deinen grammatikalischen Fehlern, würde ich es mich gar nicht trauen, zu fragen ob ich studiert habe. Peinlich.

1

Man befindet sich als formloses Wesen außerhalb von Zeit und Raum und empfindet unbeschreiblich starke Freude, Frieden und Liebe, die einzigen wahren Emotionen, die wir nur von innen und nicht durch äußere Dinge oder Personen haben können. Es gibt dort nichts materielles, man hat keinen Körper und keine Gedanken etc. Schwer zu erklären, ich war immer Atheisten, bis ich in Südamerika mit Schamanen Ayuascua rituell zu mir genommen habe. Ayuascua ist eine körpereigene Substanz, die sich auch in Tieren und Pflanzen befindet. Ayuascua wird bei der Geburt, im Schlaf und beim Sterben ausgeschüttet. Diese Erfahrung ist das stärkste was der Geist erfahren kann und es gibt niemanden der danach nicht gläubig ist. Das ist was ich erlebt habe und auch alle anderen mit denen ich mich unterhalten habe. Später habe ich dmt derselbe Wirkstoff wie Ayuascua probiert und nach 2-3 Sekunden hat mich eine hand am Brustkorb gepackt und mich in Lichtgeschwindigkeit in eine andere Galaxie befördert. Ich habe dasselbe erlebt und nach einigen Minuten hab ich meine Körper auf dem Bett gesehen und bin wieder in meinen Körper reingegangen. Es findet also eine Trennung von Körper und Seele statt.

0

Ich glaube eher das der Tod auch wirklich das Ende ist. Es gibt keinerlei Beweise oder Indizien dafür daß dannach noch  etwas kommt.

Der Tot ist das Gegenteil von Geburt, nicht vom Leben. 

Für das Leben gibt es kein Gegenteil.

Alles ist eins und nichts verschwindet.

Der Tod ist das Ende.

Was möchtest Du wissen?