Eltern gehen nicht mit dem Hund raus?

12 Antworten

Ihr geht zur Schule, eure Eltern gehen arbeiten.

Ihr geht zur Schule, damit ihr später mal für euch selbst sorgen könnt. Eure Eltern gehen arbeiten, damit ihr satt zu essen habt, ein Dach über den Kopf habt und um eure Wünsche zu erfüllen, wie z.B. euren Hund!

Ihr besteht auf eure Freizeit. Was ist mit euren Eltern? Die haben arbeiten zu gehen und sich anschließend um euch und den Hund zu kümmern?!

Wie egoistisch und undankbar ist das denn?

Geht mal in euch und macht euch Gedanken, was ihr euren Eltern alles zu verdanken habt.

Diejenigen die auf die Freizeit bestehen, sind meine Eltern. Meine Mutter zumindest hat weitaus weniger zutun als ich und geht trotzdem nicht raus

0
@luisa547

Das kann ich nicht glauben.

Wer macht denn die Hausarbeit, die Gartenarbeit? Wer geht einkaufen und kocht Essen?

10

Applaus Applaus, Hausarbeit wird bei uns 4 aufgeteilt, jeder macht etwas, ist genau das gleiche mit dem Garten. Einkaufen und kochen tun meine Eltern, wow wie anstrengend sodass man keine 10 Minuten Zeit hat eine kleine Runde rauszugehen ?

0
@luisa547

Wenn das so ein Klacks ist, warum ist es für dich dann offenbar so ein Drama.

Der arme Hund.

7
@Jerne79

Deine armen Eltern! Sie tun mir nur leid - so undankbar wie ihr seid! Und dazu noch beratungsresistent.

Ich mache drei Kreuze, dass ich solche Kinder nicht habe.

7

Respekt, so viel Unverschämtheit habe ich schon lange nicht mehr gelesen!

Ihr Kinder wolltet den Hund, jetzt kümmert euch auch darum.

Ihr habt nicht das geringste Recht, darüber zu urteilen, wie viel oder wenig eure Eltern arbeiten. Eure Eltern ernähren euch, euren Hund und sorgen für ein Dach über euren Köpfen. Ihr geht noch zur Schule und haltet das für das größte Drama der Welt, stellt eure Freizeit über die eurer Eltern und die Pflege eures Hundes. Anschreien hilft nichts?! Vielleicht hätten eure Eltern euch gegenüber mal laut werden müssen. Ihr erwartet?

Werdet erstmal erwachsen. Findet heraus, was Arbeit bedeutet und was Verantwortung ist. Und probiert es mal mit ein klein wenig Respekt. Leistet, statt zu fordern. Kümmert euch um den Hund oder gebt ihn ab.

Im Übrigen: Das heißt nicht, das eure Eltern richtig handeln würden, indem sie mit dem Hund einfach nur in den Garten gehen. Aber davon wird euer Verhalten weder richtig noch angemessen.

Lernt diskutieren, argumentieren. Oder schlicht und ergreifend Verantwortung übernehmen für etwas, das man wollte. Dann muss eben die eigene Freizeitgestaltung zurückstehen. Ihr seid alt genug. Regelt das unter euch, wer mit dem Hund wann geht und wann wer seine Freizeit ohne Hundepflichten genießen darf.

Und bitte, speicher dir deinen Text ab. Druck ihn aus, steck ihn in deinen Geldbeutel.  Lies ihn in 10 Jahren, wenn du selbst im Arbeitsleben steckst oder in 20 Jahren, wenn du vielleicht selbst Kinder hast. Und dann schäm dich dafür.

12

Ganz genau so sehe ich das auch.

Das Anspruchsdenken der jungen Leute heutzutage ist echt unverschämt.

9

Bitte? Schule ist also nicht wichtig, es geht ja nur um meine Zukunft, darum muss ich mich also nicht kümmern, ist auch nicht viel wenn man um 4 Uhr zu Hause ist, danach Hausaufgaben machen muss, und dann oft noch für arbeiten zu lernen. Es ist doch nur eine kleine Runde mit dem Hund, mehr erwarte ich nicht ich, es ist ja eher eine Art Pause als Arbeit aber das sehen wohl viele nicht ein

0
@luisa547

Es geht nicht darum, dass Schule nicht wichtig ist. DU hast mir eurer Freizeit argumentiert und sie gehen die eurer Eltern aufgewogen. Wie gesagt, lern zu argumentieren.

Was Du erwarten kannst, ist ein Zuhause. Dazu Essen und hoffentlich ein liebevolles Umfeld. Nicht erwarten kannst du, dass DU entscheidest, wie die Eltern ihre Zeit zu verbringen haben. Wenn die Pause so unbedeutend ist, stört sie sicher weder dein Lernen noch deine Freizeit.

Zusatzfrage: Wer erledigt den Haushalt? Der macht sich nämlich auch noch von selbst. Er kümmert sich um Einkäufe? Wer erledigt den ganzen Kram, damit du eine (offenbar zu) unbeschwerte Kindheit hast? Denkst du, mit arbeiten allein ist es getan? Du wirst dich noch mächtig wundern. Wie kommst du darauf, dass DU bestimmen darfst, wie die Eltern ihre Pausen gestalten?!

Der Hund tut mir sowieso leid. Er ist kein geliebtes Familienmitglied, mit dem man sich beschäftigt, sondern eine Last, die entweder in den Garten geschoben oder einmal ums Eck geführt wird.

11

ich fasse es auch nicht.

5

Hund, den ich mit meiner Familie auf damaligen Wunsch von mir und meinem Bruder gekauft habe

Ihr habt den Hund haben wollen, also kümmert Euch auch verantwortungsbewusst um das Tier und wälzt diese Aufgabe nicht auf Eure Eltern ab. 

das eigne Vergnügen. wie sich mit Freunden treffen etc. wird dann einfach mal zurückgeschraubt! Verantwortung geht vor! 

frei nach dem Motto: "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen"

dabei sollte der Hund eigentlich Euer größtest Vergnügen darstellen !


Ist es ja, aber es ist einfach nur frustrierend dass sie es nicht einsehen, sie sagen ja sie gehen sooo oft raus, obwohl sie nur einmal die Woche gehen.
Was ist das für eine Logik wenn ich Schule habe, mein Bruder am arbeiten ist und meine Eltern zuhause sind, dass sie nicht rausgehen ??????

0
@luisa547

Schule habt Ihr doch nicht erst seit jetzt, sondern schon zu der Zeit als der Hund gewünscht und angeschafft wurde. Und dass Ihr nicht immer klein bleibt und irgendwann mal selbständiger werdet, habt Ihr auch gewusst. Dennoch wolltet Ihr einen Hund und das Hunde 12-15 Jahre leben, ist auch kein Geheimnis!

Dein/Euer Problem ist daher nicht nachvollziehbar/nicht verständlich!

wenn der Hund Euch schon solche Probleme bereitet, wie wollt Ihr dann Euer Leben überhaupt meistern? Denn es werden noch viele andere Verantwortungen und Verpflichtungen auf Euch zukommen!

11
@luisa547

gib den Hund ab, dann bist Du und Dein Bruder diese Verantwortung los, die Du nicht mehr tragen möchtest.

Wer hat denn in den ganzen Jahren die Kosten übernommen? ich denke mal überwiegend die Eltern. Damit tragen sie einen beträchtlichen Anteil am Hund mit bei. 

Ich seh es auch so wie fast alle hier - es ist der Hund Deines Bruders und Deiner, also guck auch nach ihm

1

Eltern so streng?Warum?

Meine eltern sind so sehr streng mit mir

Ich möchte alleine nach draußen gehen aber sie lassen mich nicht und freunde habe ich auch nicht mit denen rauszugehen

Was könnte ich machen dass ich alleine rausgehen kann

Sie sagen dass Mörder oder so kommen könnten

Soll ich etwa in einem Gefängnis leben oder was?

Ich wohn in einer österreichischen Stadt und bin 15 Jahre alt außerdem möchte ich sowieso mittags rausgehen

...zur Frage

Eltern lassen nicht los, was tun?

Liebe Ratgeber-Community,

Ich möchte von Zuhause mit Unibeginn ausziehen, aber meine Eltern wollen das nicht und sie weinen jeden Tag und machen mir ein schlechtes Gewissen. Das ist nicht mehr zum Aushalten, denn ständig sagen sie mir, dass sie mich als klein gewesen bin, gewickelt und gefüttert haben und das das der Dank dafür wäre.

Ich will es ihnen ja auch nicht schwer machen, aber ich muss lernen selbstständig zu werden und möchte gerne mein Leben selbstständig bestimmen, ohne eingeschränkt zu sein. Ich bin meinen Eltern ja dankbar dafür, dass sie sich so gut um mich gekümmert haben und mir Vieles ermöglicht haben, aber ich bin nun mal 19 Jahre alt und alt genug, um meine Wohnung zu managen.

Sie behaupten, dass ich ein Egozentriker wäre, wenn ich einfach so ausziehen würde, aber ich habe ehrlich gesagt, keine Lust mehr, dass ich jeden Tag fast 2 Stunden zur Uni fahren muss, will auch meine Ruhe. Denn eigentlich wissen meine Eltern, dass ich eine sehr fleißige und pflichtbewusste junge Frau bin, die es auch ohne sie schafft. Habe jetzt sogar schon einen Nebenjob und einen Finanzenplaner, um auf eigenen Beinen zu stehen, aber sie weinen immer und schauen mich so traurig an.

Was soll ich bloß tun? Wie bringe ich es ihnen bei? Ich will ja auch bald mal auch einen Partner haben. Das muss nicht alles Zuhause sein.

Hilfe!!

...zur Frage

Warum schenken mir meine Eltern Konzertkarten für Lena (Ich höre sie allerdings nicht. Meine Beste Freundin mit Depressionen allerdings)?

Meine Eltern hatten mir zu meinem Geburtstag Konzertkarten für Lena Meyer Landrut geschenkt. So ich höre sie nicht und die Musik ist auch nicht unbedingt sooo mein Geschmack. Meine Beste Freundin Sarah hat Depressionen und war deswegen auch schon mehre Male in Therapie, sie ist ein Megasuperfan. Meine Elternhaben mir eine Geschenkt und Sarah auch eine (Ich konnte mir meine Begleitung auch nicht aussuchen).
So was meint ihr schenken mir meine Eltern mir etwas zum Geburtstag damit ich meiner besten Freundin auf ein Konzert gehe und sie auf muntere?

Würde mich allerdings um eure Meinungen zu dieser Sache hören.

PS: Ich werde morgen noch mit meinem Eltern reden. Würde mich allerdings um eure Meinungen zu dieser Sache hören

...zur Frage

Angst rauszugehen - was kann man da machen?

Angst rauszugehen - was kann man da machen?

Hallo, wie kann ich öfters rausgehen - auch mit meinem Hund - obwohl ich ständig in Panik bin? Nach Hause gehen ist wie eine Flucht in die Sicherheit.

Ich kann derzeit nirgends alleine hingehen oder fahren und laufe immer nur 500m ums Haus rum. Das kann so nicht weitergehen.

Nur nachts gehts besser, aber dann kann ich nichts mehr einkaufen. Totaler Stress für mich.

...zur Frage

Hund pinkelt nur im Garten was tun?

Hy ich habe eine 4 monatige chihuahua hündin. Sie ist stubenrein. Wir gehen auch gassi aber wenn wir gassi gehen macht sie ihr Geschäft nie unterwegs aber kaum sind wir zuhause rennt sie in den garten und macht ihr Geschäft. Wie kann man das ändern dass sie auch wo anders ihr Geschäft macht??. Wenn wir allerdings am Sportplatz sind dann macht sie dort ihr Geschäft.

...zur Frage

Wie überdede ich meine Eltern zu einem 2 Hund?

Hallo, Ich hab einen Hund der 11 Jahre alt ist und Epilepsie hat. Er ist aber sehr fit.Nun hab ich einen Hund im Tierheim gesehen der auch Epilepsie hat aber keine Interessenten hat :( . Sie haben fast die gleiche Größe.Aber meine Frage ist Wie kann ich meine Eltern zu einem 2 Hund überreden ? Ich gehe auch immer Gassi 👍. Immer wenn ich das Thema Tierheim anspreche kommt " Wir holen keinen zweiten Hund " :( Der Hund aus dem Tierheim in Rumänien steht auf der Tötungsliste 😭.

Bitte gebt mir Tipps 🌼 Bin echt verzweifelt 😐

MfG Alvasunny14🎁

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?