Also:

Zunächst mal zum Äußeren:

Leider ist kein Jahr angegeben, da es sich aber um das Plakat einer NSDAP-Ortsgruppe handelt, vermute ich schwer, dass es sich um ein Wahlplakat, vermutlich um eine Kommunal- oder Regionalwahl handelt - vermutlich aus dem Zeitraum 1930-1933.

Zu sehen ist eine (offensichtlich glückliche) Familie - Vater, Mutter und 3 Kinder. Schon dies gibt einen Hinweis auf die NS-Familienvorstellungen: Möglichst große Familien mit vielen Kindern (denn 3 Kinder waren auch damals noch überdurchschnittlich). Das tieferliegende Motiv dahinter waren im Grunde allerdings rassische Vorstellung: (Gute) Deutsche bekommen immer weniger Kinder während "schlechte" Deutsche (z. B. "Asoziale, Verbrecher, usw.) Ausländer, etc. immer mehr Kinder bekommen. Dadurch "schaffen sich die Deutschen quasi irgendwann selbst ab".

Der Titel ist dann natürlich ziemlich entlarvend - ich denke hier ist eine Analyse der (Wort-)Bestandteile sinnvoll: "Die NSDAP sichert die Volksgemeinschaft...."
Der Begriff Volksgemeinschaft sugggerierte nach ausen hin den Zusammenschluss aller Deutschen über Klassen- und Standesgrenzen hinweg, also eine starke allumfassende Gemeinschaft. Doch war das natürlich nur Trugbild. Denn eine sehr große Zahl von Personen gehörte nicht zur Volksgemeinschaft: Juden, Kommunisten, politisch Andersdenkende, Ausländer, usw. D. h.: Die Volksgemeinschaft war im Grunde eine "Ausschlussgemeinschaft" - Insofern ist auch der Titel des Plakates (das sich ja nur an "Volksgenossen" richtet) entlarvend.

Gruß

...zur Antwort

Welches Ei?

...zur Antwort

Etwas besonderes macht man für Menschen , die noch leben.

Toten gedenkt man!

...zur Antwort

Sie klären es übers Handy!

Allerdings denke ich, daß es mehr Männer als Frauen sind, die ONS haben.

...zur Antwort

Ich würde mir eher Gedanken wegen deinem Untergewicht machen!

...zur Antwort

Freitag überwiesen! Wir hatten Wochenende.

Woher weißt du das überhaput, wenn das Geld noch nicht da ist?

...zur Antwort

Sag ihm klipp u. klar, daß du es nicht möchtest u. du mal ein Wort mit seiner Frau sprichst, wenn er nicht aufhört, vielleicht zieht das ja?

...zur Antwort
Manche so, Manche so

Natürlich sind die nicht alle gleich!

Viele mußten sich ihren Reichtum hart erarbeiten.

Wieso sollte ich sie also hassen?

...zur Antwort

Wie alt ist der kleine Bruder?

...zur Antwort

Wenn deine Mutter einverstanden ist, kannst du das machen.

...zur Antwort

Diese Frage wurde schon öfter gestellt u. auch ausreichend beantwortet!

also nochmal!

Es handelt sich dabei um Amerikanische Kiefernwanzen!

Kannst du auch gut "googeln"!

Ich kill sie, weil ich sie eklig finde, tut mir leid.

...zur Antwort