Ist es so ungewöhnlich sein Baby unterwegs ein Fläschchen zu geben?

Wir waren am Samstag mit unsere Zwillinge im Einkaufszentrum shoppen und haben uns anschließend eine Auszeit beim dortigen Italiener gegönnt.

Dort haben sich dann auch relativ schnell unsere 2 kleine Mäuse gemeldet und wir (mein Mann und ich) haben ohne nachzudenken jeweils eine Kleine genommen und sie mit den Fläschchen gefüttert.

Am Nachbartisch saßen 2 ältere Herren mit ihren Frauen. Der eine Mann hatte die ganze Zeit bereits Sprüche wie "Heutzutage schaffen sich alle nur Kinder an" und der andere "Sowas gehört verboten und dann auch noch im Restaurant füttern"

Mein Mann meinte dann nur, dass sie ja nicht hinschauen müssten wenn es ihnen nicht gefällt und wir haben sie ignoriert. Die Kellner haben es dann natürlich auch mitbekommen und uns gesagt, dass wir bescheid geben sollen wann sie das Essen servieren sollen und prompt kam von den einen älteren Mann den nächsten Spruch.

Irgendwann sind sie dann gegangen und sind mit voller Absicht gegen den Kinderwagen gestoßen, welche definitiv nicht im Weg stand.

Ist es wirklich so schlimm Babys unterwegs zu füttern? Ich habe sie dort ja noch nicht mal gestillt und hab dies neulich im Auto gemacht.

Wurdet ihr auch schon deswegen schon mal so angemotzt?

essen, Ernährung, Baby, Eltern, füttern, Kinderwagen, stillen, Zwillinge, anfeindung
28 Antworten