Hund pinkelt nur im Garten was tun?

8 Antworten

Die Hündin hat besseres Benehmen als die meisten Hundehalter. Man bringt seinen Dreck/seine Ausscheidungen nicht vorsätzlich zu anderen oder in die Öffentlichkeit und erst recht nicht zu Sportplätzen. Manche, vor allem Kinder, wälzen sich da nämlich auf dem Rasen. Auch wenn dein Hund klein ist: Kleinvieh macht auch Mist. Du willst sicher auch nicht, dass dir jemand ins Gesicht spuckt, auch wenn der dann sagen würde: ist doch nur ein kleines Häufchen..."

Ein sportplatz ist groß. Sie macht ja ihr häufen nicht mitten auf den Sportplatz🤦🏼‍♂️

0

Übrigens: 4 Monate alt? Da sollten Gassigänge sehr kurz sein. Keinesfalls mehr als 15 Minuten am Stück...

Im übrigens denke ich wie die anderen: das wird schon - war bei unseren nicht anders.

Sie ist 4 Monate und unterwegs ist alles spannend.
Ich nehme an die vergisst dabei einfach, dass sie muss. Daheim im Garten, wo sie schon alles kennt und es daher eher langweilig ist, fällt ihr das denn wirder ein. Genau so wird es am Sportplatz sein. Den kennt sie schon und da passiert nix aufregendes nehm ich mal an.

Einfach weiter Gassi laufen und den Hund nicht überfordern. Dann wird das mit der Zeit schon. Und bitte das Wegmachen nicht "vergessen" dann.

Ei verkleppern mit etwas Milch und Wasser. Das soll er leerschlabbern. Dann ne Stunde später oder wenn er es schon früher anzeigt mit ihm draussen spazieren gehn. Also nicht durch den Garten. Er muss dann bestimmt bald. Wenn er dann piselt. Ein mords hallo super toool loben in einem hohen Ton. Dann noch ein Gutzie. Zb. Käse Wienerle. Dann klappt das bald. Versprochen. Mit Bollie machen gehts ähnlich. Ne Schüssel voll mit dem was er am liebsten hat. Bis er nicht mehr kann halt. Also wenn Schüssel leer und es geht noch was rein dann nachfüllen. Dann wieder warten bis ers anzeigt oder eben nach ner Stunde raus. Und nicht durch den Garten. 😉LG

Du würdest dem Hund ernsthaft Durchfall aufzwingen, nur damit er schnell muss?? Das ist pure Quälerei!!

4

Bist du ernsthaft so dumm?! 

3

Für mich hört es sich nach Unsicherheit an. 

Ein Hund der unterwegs recht unsicher ist, wird sein Geschäft erst einmal unterdrücken, aus Angst nicht rechtzeitig weg zu kommen, im Garten fühlt sie sich sicher und kann sich dort eben dann auch lösen. 

Somit an der Unsicherheit arbeiten, dann dürfte sich das draussen machen von alleine erledigen! 

Was möchtest Du wissen?