Wegen dem Atmen?
Was soll das denn bitte bedeuten?

Persönlich bin ich ja dafür, wenn der kleine NICHT allein schlafen muss. Zum einen entspricht es nicht seinen Instinkten, zum anderen merkt dann auch niemand, wenn er mal muss und er macht in die Bude - logischer weise.

...zur Antwort

Naja, es muss eben klar sein, dass du auf alle aufpasst und sie das nicht machen muss. Da ich aber weder dich noch den Hund kenne und das somit nicht beurteilen kann, kann ich dir nur empfehlen, dir einen kompetenten (!), gewaltfrei arbeitenden (!) Trainer zu suchen, der das mit dir übt.

...zur Antwort

2 Wochen alter Welpe nimmt nicht mehr zu?

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal nach eurer Meinung fragen bezüglich meiner beiden Chihuahua-Zwergspitz Welpen.
Undzwar bereitet mir das Weibchen, Mila, Kopfschmerzen.
Sie nimmt nicht mehr zu, sogar ab . Ihr Geburtsgewicht lag bei etwa 120g. Die ersten 7 Tage hat sie auch prächtig zugenommen. Ab dem 8 Tag habe ich zum ersten Mal festgestellt, dass sie nur 1 oder 2 g am Tag zunimmt und Tagsüber sogar abnimmt. Danach hat sie zwar wieder zugenommen aber nur so um die 8-10g. Heute hat sie ein Gewicht gehabt von 355g morgens. Dann hat sie über den Tag auf 358g erhöht und jetzt gegen Abend wieder auf 356g gesunken. Also hat sie kaum etwas zugenommen heute.
Es ist immer ein Hin und Her was uns schon wirklich stutzig werden lässt. sie ist auch sehr wackelig auf den Beinen und deutlich passiver als ihr Bruder der bereits die Augen auf hat und schon erste Gehversuche wagt. Sein Geburtsgewicht hat er schon mehr als verdreifacht.

Wir sind auch immer in Verbindung mit dem TA , der meinte ich solle Mila mit der Flasche und Welpenmilch zufüttern. Das habe ich auch heute versucht. Erst wollte Mila gar nicht den Mund aufmachen, dann hat es aber geklappt, allerdings nur kurz. Dann hat sie sich fürchterlich verschluckt, da hab ich die Flasche sofort weggestellt, aus Angst das sie was in die Lunge bekommen könnte und das dann eine Lungenentzündung zur Folge hat.
Nun bin ich ehrlich gesagt ein wenig verzweifelt.

Ich weiß nicht , vielleicht mache ich mir auch einfach viel zu viele Sorgen aber ich möchte eben , dass es den beiden Fellnasen bei uns so gut wie nur möglich geht.

Was meint ihr ?

Liebe Grüße,

skyla

...zur Frage

Unbedingt checken lassen.

...zur Antwort

Du musst fast überall für jeden Hund Steuern bezahlen. Wie hoch sie ist, legt die Gemeinde fest und ja, die kann auch Rassen festlegen, für die sie mehr Steuern verlangt. In meiner alten Heimat hättest du trotzdem es keine Rasseliste gab rund 850 € gezahlt.

...zur Antwort

Wenn er sost fit ist würde ich einfach mal gucken was passiert wenn ihr das Futter einfach wieder wegstellt und zum nächsten Fütterungszeit wieder anbietet.
Sollte er wirklich nicht fressen obwohl er Hunger haben müsste, sollte er dem TA vorgestellt werden.

Es kann halt ein, dass er entweder das Futter nicht verträgt und es ihm dann nicht gut geht und er es daher verweigert oder eben, dass er evtl schon mal Erfolg hatte was besseres zu bekommen, wenn er nur lange genug verweigert.

...zur Antwort

Naja mal abgesehen, dass er mit 7 Wochen eindeutig viel zu früh von der Mutter weg ist, will er vermutlich nicht ausgeschlossen werden. Wenn es damit getan ist, dass er bei jemandem im Zimmer schläft scheint mir das die einfachste Lösung.

...zur Antwort

Auch Kaninchen markieren ihr Revier und da sind die zwei Neuen ein guter Grund für. Möglich, dass sich das wieer gibt, wenn die 3 sich aneinander gewöhnt haben.

...zur Antwort

Süßer Mischling, aber was drin ist kann man nur raten.

...zur Antwort

Wenn er erst 9 Wochen alt ist würde ich auf jeden Fall noch was abwarten.
Und ehrlich gesagt würde ich da auch wenn sie nicht absteigen nicht unbedingt was operieren, wenn es kein Problem macht.

Aber da habt ihr ja noch Zeit für Literatur und um euch zu informieren - gern natürlich auch beim TA, wobei ich immer kritisch bin, wenn einer auf Teufel komm raus alles kastrieren will.

...zur Antwort

http://www.diebrain.de/I-nachw.html

Da die Jungen mit drei Wochen nicht mehr gesäugt werden, wird häufig behauptet, sie wären dann schon Abgabebereit. Das können wir so nicht bestätigen, bis zur achten Lebenswoche lernen die Jungtiere das Sozialverhalten von den Alten, sie nehmen den Kot der Mutter weiter auf um ihre eigene Darmflora aufzubauen und sie brauchen den Schutz der Gruppe.
...zur Antwort

Also entweder schätzt du deinen Verbrauch und deine Aufnahme komplett falsch ein oder du solltest dich mal durchchecken lassen - besonders, wenn das neu ist, dass du sehr viel isst aber weiter abnimmst.

...zur Antwort

Wenn du mir noch sagst wie groß und schwer du bist rechne ich dir das aus.

Der Grundumsatz ist ja nur das allernötigste, was dein Körper braucht um seinen Stoffwechsel aufrecht zuerhalten - also quasi das, was du verbrauchst, wenn du 24h schläfst. Darauf kommt dann ja noch der Leistungsumsatz - also alles was anstrengender ist als 24h schlafen. Beides zusammen ergibt dann den Tagesbedarf.
Wenn zu zunehmen willst, dann musst du mehr als diesen Tagesbedarf essen.

...zur Antwort

Lakritz enthält Süßholzwurzel, das kann sich wohl auf den Blutdruck auswirken, deswegen muss man aufpassen, wenn man hohen Blutdruck hat.

Ansonsten ist es wohl gut bei Husten da es auswurffördernd, schleimverflüssigend und schleimlösend wirkt. Wobei das bei dem süßen Haribo-Zeug evtl weniger stark der Fall ist.

Allerdings sind 200g Süßkram schon eine Menge und allein wegen des enthaltenen Zuckers sollte man sich beim Konsum mäßigen.

...zur Antwort