Dürfen Kaninchen Laub von den Bäumen essen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Blätter, egal ob frisch oder getrocknet, sind kein Problem, da sie es auch in der Natur fressen können und würden. Ist 100% natürlich und somit kein Problem ;)

Ob Insekten-/eier ein Problem sind denke ich nicht. Würde aber, wenn möglich, dann eher Blätter ohne Viehzeugs sammeln! XD

Und, nicht alle Blätter kann man verfüttern (zB Haselnuss geht und wird sehr gerne gefressen)...
Kannst Dich hier informieren:

Gruß

Das Problem ist das alle Blätter in der Umgebung mit schwarzen Eiern beschmutz sind.

0
@DonDakota

Hmm... ich weiß nicht ob man die verfüttern kann oder abwaschen kann/sollte...

Ich würde es lassen und besser (erstmal) getrocknete Blätter im Netz bestellen; die sind nicht mit Tierchen verseucht^^

0

Kannst du deinen Tieren ruhig geben. Aber nicht gleich im Massen. Um die Punkte brauchst du dir keine Gedanken machen. Lieber immer unterschiedliche Sorten füttern. Listen mit gesunden Blättern wurden ja oben bereits verlinkt. 

Kaninchen dürfen Laub fressen. Aber nicht jede Baumart ist ungefährlich. Also rupf nicht einfach "irgendwelche" Blätter ab.

Kaninchen dürfen auch Insekten fressen. Ist sogar wichtig für den Organismus. Gilt aber primär für Wildlebende, in hochwertigen Kaninchenfutter sind diese Lebenswichtigen Stoffe auch vorhanden.

 Diese Äste & Zweige sind OK: http://www.diebrain.de/k-frischfutter.html#zweige

Habe die Haselnussblätter gut abgewaschen und meinen Kaninchen geben denke mal das die davon nicht sterben werden die haben sogar die Äste gegessen, ein paar punkte waren aber noch drauf.

0
@DonDakota

Haselnuss ist ja auch unbedenklich.

Die Äste dürfen die auch fressen! Damit schleifen sie die Zähnchen ab.


0

Was möchtest Du wissen?