Dürfen Kaninchen die Äste von den Bäumen auf dem Bild fressen?

...komplette Frage anzeigen Die Bäume  - (Ernährung, Kaninchen, Baum)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Folgende Äste und Zweige dürfen an Kaninchen – inklusive Blätter und Blüten – verfüttert werden:

Ahorn (ohne Blüten und Knospen, nur in geringen Mengen)

Buche (nur in geringen Mengen)

Esche (ohne Früchte und Knospen)

Apfelbaum

Fichte (nur in geringen Mengen)

Erle (nur in geringen Mengen)

Birnenbaum

Birke (nur in geringen Mengen)

Haselnussstrauch

Heidelbeerbusch

Hainbuche (nur in geringen Mengen)

Tanne (nur echte Tannen, nur in geringen Mengen)

Ulme (ohne Früchte)

Quitte (nur in geringen Mengen, ohne Früchte)

Pappel (nur in geringen Mengen)

Linde

Kiefer (nur in geringen Mengen)

Kirsche

Linde (nur in geringen Mengen)

Johannisbeerbusch

Pflaume

Weiden (nur in geringen Mengen)

http://www.haustierseiten.de/kaninchen/zwergkaninchen/artgerechtes-futter/

eine schöne weihnachtszeit und alles gute 2016.

Es gibt auf Facebook eine Gruppe die extra dafür gemacht ist, falls jemand Fragen zu Pflanzen hat. Egal ob man wissen möchte um welche Pflanzenart es sich handelt oder auch ob Kleintiere bzw. Kaninchen diese fressen dürfen. Man postet dann einfach die Pflanze und die dazugehörige Frage oder die dazu gehörigen Fragen. Selbst wenn man keine Pflanze postet und auch keine Frage stellt, gibt es in der Gruppe, meiner Meinung nach, viele hilfreiche Informationen. Den Gruppennamen weis ich leider gerade nicht ganz, beinhaltet aber das Wort "Pflanzen". Wer sucht der findet diese auch.

Viele Grüße

Das ist eine Weide. Kaninchen dürfen Zweige und Blätter fressen. Es ist aber relativ viel Gerbsäure enthalten, deshalb nicht zuviel.

Was möchtest Du wissen?