Darf eine Muslima ein Christ heiraten?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Vor dem Gesetz? Ja.

Vor dem Islam? Nein.

Ja, in Deutschland auf dem Standesamt.

Dazu ist aber nötig, dass du und dein Partner eure Religionen weit von euch weg schiebt. Das geht, man muss nur den Kern der Religionen glauben und behalten. Die Auswüchse an Vorschriften, die es in allen Religionen gibt, die muss man ignorieren.

Wenn ihr das schafft, dann wünsche ich euch viel Glück. Viele Menschen machen es so.

hans1albert 07.08.2016, 17:58

Da sieht man, dass die Religionen nur wegen der Macht und nicht wegen der Menschen existieren !!

0

Wie beispielsweise die Hamburger Bundestagsabgeordnete und stellvertretende SPD-Vorsitzende "Aydan Özoguz" (die mit dem ehemaligen Hamburger Innensenator verheiratet ist) zeigt gibt es da keine echten Probleme.

Standesamtlich, also gesetzlich, ist es erlaubt.
Nach dem Gesetz darf jede unverheiratete Frau jeden unverheirateten Mann heiraten, ungeachtet der Religionszugehörigkeit.

Nach den Glaubensrichtlinien beider Religionen ist es aber verboten.
Eine solche Ehe wird also weder von muslimischen noch von christlichen Geistlichen vollzogen oder anerkannt.

ctest 19.06.2016, 01:32

Die "Glaubensrichtinien"kannst Du Dir an den Hut stecken ...  die gibt es nur noch bei Leuten mit einem Dachschaden!

2
AbuAziz 19.06.2016, 10:18
@ctest

Du solltest hier niemanden beleidigen!

1
KaeteK 19.06.2016, 11:34
@ctest

Du darfst gerne eine andere Meinung haben, aber dich dennoch benehmen wie es du erwartest, dass sich andere dir gegenüber benehmen sollen. Beleidigungen sind da nicht angebracht.

1
Pudelcolada 19.06.2016, 12:20
@ctest

@ ctest:
Die Frage war ja nicht, was ich von diesen Richtlinien halte, sondern ob eine Muslima einen Christen heiraten darf.
Dafür sehe ich eben zwei Aspekte, den rechtlichen und den religiösen, und für praktizierende Gläubige ist nun mal auch der zweite Aspekt wichtig.
In beiden Religionen existiert die Glaubensrichtlinie, dass beide Ehepartner derselben Religion angehören müssen, damit ihre Ehe von einem Geistlichen dieser Religion vollzogen werden darf.
Keine Muslima darf christlich getraut werden, kein Christ muslimisch.
Und selbstverständlich gibt es diese Richtlinie, im Christentum ist die Ehe ein heiliges Sakrament.

Das hat nichts mit mir oder meiner Meinung zu tun und ist kein Grund, persönlich zu werden.

0

Natürlich darf sie, Bei uns gilt nämlich das zivile Recht und nicht das des Islamischen Staates, was hier viele propagieren.

Würde denn ein echter Christ einen Muslim heiraten wollen?

2Kor 6,14-16: Seid nicht in einem ungleichen Joch mit Ungläubigen.
Denn welche Genossenschaft haben Gerechtigkeit und Gesetzlosigkeit? Oder welche Gemeinschaft Licht mit Finsternis? Und welche Übereinstimmung Christus mit Belial? Oder welches Teil ein Gläubiger mit einem Ungläubigen? Und welchen Zusammenhang der Tempel Gottes mit Götzenbildern?

Nein darf sie nicht...eine muslima darf nur einen moslem heiraten...ein moslen hingegen darf auch eine christin heiraten sollte jedoch eine muslima vorziehen

KaeteK 19.06.2016, 11:45

Da sieht man mal wieder, welch ein Unterschied zwischen Mann und Frau gemacht wird.

0
Susii01 19.06.2016, 11:51

männer und frauen sind ja auch nicht gleich

0

Salam ur aleikum, nein darfst du nicht aber wenn du mit einem zusammen bist denk ich mal das du nichts mit dem Islam am Hut Gast oder? ???

Ich erlaube das.

Nicht nach Muslimischer Auffassung.

Aber nach dem üblichen Gesetzen der Europäischen Länder sehr wohl .

Nein eine Muslima darf keinen Christen heiraten; das ist Haram.
Erlaubt ist: Moslem & Christin umgekehrt nicht.

Ryuuk 19.06.2016, 00:17

Warum genau ist es einem Muslim erlaubt, eine Christin zu heiraten, aber nicht umgekehrt?

1
mirtta 19.06.2016, 00:18

Weil die Vaterreligion in der Familie zählt, d.h. die Kinder haben die Religion des Vaters

0
xxAsukaxx 17.07.2016, 17:23

NEIN EBEN NICHT . ES IST FÜR BEIDE GESCHLECHTER VERBOTEN SO DUM EY

0
mirtta 21.07.2016, 14:14

Falsch, informier dich zuerst richtig und schreib nicht so blöd

0

Liebe Schwester, warum? Warum nicht einen Mann, mit dem du den Islam praktizierst und ihr euch in sha Allah mit eurem Kind dann im Paradies trifft? Warum mit einem Kafr heiraten? Es würden zu viele uneinigkeiten auftreten, nichts desto trotz ist es nicht erlaubt.

Slm

nein, darf die nicht

Ja, das ist in Deutschland erlaubt.

Nein, außer er konvertiert

Was möchtest Du wissen?