Bundespolizei Verdienst?

4 Antworten

Das ist doch eine Frage des Umgangs mit Geld! Wer das nicht gelernt hat, verschuldet sich auch mit Spitzenverdienst!

Urlaub ist nicht gleich Urlaub! Auch das hängt davon ab, ob ich mir meine Wünsche leisten kann. Ich kann mit einer 4köpfigen Familie 2 Wochen für 500€ auf den Campingplatz gehen. Ich kann aber auch eine Kreuzfahrt für 10.000 buchen.

Ein Haus bezahlen die wenigsten ohne Finanzierung. Wenn ich nicht ganz blöd bin, kann ich eine jahrelange Monatsmiete auch in die Eigenimmobilie investieren und bin in 15 Jahren fertig.

Frag deine Eltern, in sie irgendwann man Zeit haben, dir die allgemeinen Lebenskosten zu erklären.

Gruß S.

Das Gehalt ist nicht extrem unterschiedlich. Das Endgehalt im mittleren Dienst wird nach A10 gezahlt, das Einstiegsgehalt im gehobenen Dienst nach A9.

Ja und können die aus dem mittleren Dienst sich auch so ein schönes Leben leisten wie die aus dem gehobenem Dienst. KLar bekommen die mehr Geld aber reicht das Gehalt aus dem mittleren Dienst auch für ein haus, Urlaub usw.?

0

Die Bundespolizei wird nach dem Bundesbesoldungsgesetz besoldet

Die Tabellen findest Du z.B. hier

https://www.dbb.de/mitgliedschaft-service/besoldungstabellen.html

Ich möchte doch nur wissen, ob die Polizisten sich auch so ein Leben wie die Polizisten aus dem gehobenen Dienst leisten können, weil die meisten die ich kenne, sich später alle ein Haus leisten können.

0
@Kunstsand

das kommt ganz entscheidend auf den Wohnort an ...

in München, Frankfurt, Berlin, Stuttgart oder im Großraum Köln/Düsseldorf kann sich sicher nicht jeder ein Haus leisten

2

Was ist denn für dich extrem? Zwischen dem Enddienstgrad des mD und dem Enddienstgrad gD liegen je nach Alter etwa 1000 Euro.

Wenn für dich der Hauseigentum der Maßstab ist, ob es jemandem gut geht, dann fang mal an zu planen. Ich habe im Alter von 23 Jahren mein erstes Haus gekauft. Und da wurde ich noch nach A7 bezahlt.

oke und machen 1000 euro viel aus auf Urlaub, haus usw?

0
@Kunstsand

Manch einer bekommt nicht mal das Netto. Aber du scheinst ein sehr materiell orientierter Mensch zu sein. Das ist es nicht, was den Beruf ausmacht.

0

Mit 23 Jahren und das mit A7, das klingt echt beeindruckend. Wie hast du das geschafft, bzw. was meinst du mit 'fang mal an zu planen'. Würde mich echt über ein paar Tipps und Erfahrungen von dir freuen. Habe Leider nicht so viele Möglichkeiten mit anderen Menschen zu sprechen und mir so dadurch dieses Wissen anzulernen.

1
@Kunstsand

Ich habe mit 16 angefangen, Bausparverträge anzusparen

0
Enddienstgrad gD

Soetwas gibt es, aber nicht gerade häufig und eher in einer Aktion Abendsonne.

0
@lesterb42

Enddienstgrad ist der Dienstgrad, der in einer Laufbahn max. zu erreichen ist. So kann jemand im mD niemals Kommissar werden.

0
@lesterb42

Ich kann mit "Aktion Abendsonne" nichts anfangen

0
@wiki01

Aktion Abendsonne bedeutet, das jemand kurz vor der Pensionierung noch eine letzte Beförderung erhält und die hochwertige Planstelle dann entsprechend kurz besetzt. Zumindest war das früher in der niedersächsischen Finanzverwaltung so. Kann in anderen Bereichen und Bundesländern natütlich auch anders sein.

0
@lesterb42

Damit die neue Gehaltsstufe aber ruhegehaltsfähig wird, muss man sie meines Wissens mindestens 2 Jahre vor der Pensionierung haben.

0
Ich habe im Alter von 23 Jahren mein erstes Haus gekauft. Und da wurde ich noch nach A7 bezahlt.

Da haben wir beide etwas gemeinsam. Nur habe ich es nicht gekauft, sondern gebaut.

Ich sehe grad, dass ich in einem alten Thread rumschreibe... vergiss was ich schrieb

1

Was möchtest Du wissen?