Alles okay. Visus passt. Aber es gibt ja noch mehr ...

Und ein Visus von 30% bedeutet ja nicht, dass ich die anderen 70% nicht sehe!

Gruß S.

Visus - eine Erklärung:

100 Prozent Sehschärfe entsprechen rechnerisch einem Visus von 1,0. 100 Prozent bedeuten allerdings nicht, dass es sich dabei um die volle Sehschärfe handelt. Bei jungen Menschen gelten deutlich höhere Werte als normal (bis zu 200 Prozent; 2,0), bei Senioren deutlich niedrigere (bis zu 50 Prozent; 0,5).

Der konkrete Wert der Sehschärfe lässt sich durch Berechnungen herausfinden. Ein Beispiel: Als Richtwert gilt, dass ein Mensch eine Zeile Text in bestimmter Größe aus 15 Metern Entfernung erkennen muss, um eine hundertprozentige Sehleistung zu haben. Benötigt die Person in diesem Fall allerdings einen kürzeren Abstand zur Sehtafel als 15 Meter, zum Beispiel 3 Meter, muss der Visus über den Bruch „3 geteilt durch 15“ (Istentfernung geteilt durch Sollentfernung) berechnet werden. Das Ergebnis wäre eine Sehstärke von 0,2.

...zur Antwort

Du musst das Testverfahren in allen Teilen bestehen. Die PÄU gehört dazu. Wenn du dort durchfällst, sind die bisherigen Ergebnisse futsch.

Da die Anforderungen an die Augen aber klar definiert und vor der Zulassung zum EAV abgefragt werden, wirst du - im Falle, dass sie tatsächlich nicht ausreichen - keine erhalten.

Das Lasern muss vor der Bewerbung erfolgen. Man sollte die zugelassenen Verfahren und gültigen Wartezeiten für das jeweilige Bundesland berücksichtigen. Einige haben auch Anforderungen an die PRÄoperativen Werte!

Gruß S.

...zur Antwort

Wie hast du denn deine Sachverhaltslösungen hinbekommen? Wenn der Text dort nicht klar strukturiert und formuliert ist, Grammatik und Rechtschreibung passt, fällt man durch.

Bist du im mD oder gD? Welches Bundesland? Welcher Standort? Welcher Jahrgang?

Gruß S.

...zur Antwort

Jeder, der einen Unfall verursacht, hat seine Fahrweise nicht angefasst oder das Fahrzeug ist nicht gut in Schuss. Fertig. Und das gibt einen Punkt.

Wenn es durch nichts vermeidbar gewesen wäre, hätten ja alle diesen Unfall gehabt!

Gruß S.

...zur Antwort

Was das Verfahren gegen die Frau angeht, nicht.

Falls du aber gegen den bisher Beschuldigten schon etwas Ziviles unternommen hast (was du ja musst, strafrechtliche Urteile bringen dir dein Geld nicht wieder!), solltest du das widerufen.

Gruß S.

...zur Antwort

Du hast ja die Absicht, ihn zu provozieren. Du willst ihn ja beleidigen. Nur bist du ein feiger Schisser, der Angst vor Konsequenzen hat.

Was machst du, wenn ihn das kalt lässt? Fängst du an zu weinen?

Gruß S.

...zur Antwort

Es gibt keine Mitführpflicht für den Perso. Man muss einen besitzen. Du kannst dich immer mündlich ausweisen und deine Angaben werden abgefragt.

Gruß S.

...zur Antwort
Man sieht mich ja nichtmal. Man sieht nur die Autofahrt ne die Uhrzeit und Pizza

Das ist ja vollkommen ausreichend, wenn du im Text dazu entsprechende Auskünfte erteilst.

Du hast den dringenden Grund - Opas Medikamente - auf deine Freundin und Pizza ausgeweitet und das auch freiwillig öffentlich gemacht. Alle Bescheinigungen der Welt nützen da nichts, weil Opa eben nicht Freundin und Pizza rechtfertigt.

Hätte man so nicht zwingend machen müssen, ja. Finde ich auch fast nicht glaubhaft, dass die dich auf Instagram suchen und auch finden. Ich glaube auch nicht, dass eine 24 Stunden Story belastbares Beweismaterial ist. Aber ich sehe da keinen Anlass für eine Dienstaufsichtsbeschwerde.

Alles in allem aber nicht glaubhaft.

Gruß S.

...zur Antwort

Behalte den Drehschmerz für dich und bewirb dich!

Gruß S.

...zur Antwort

Den Inspektor gibt es in Deutschland gar nicht.

Wikipedia weiß das.

MD: PM - POM - PHM

GD: PK - POK - PHK - 1. PHK

HD: PR - PP

Gruß S.

...zur Antwort

Mittlerer Dienst: Ausbildung zum Polizeimeister. Zugang mit Mittlerer Reife.

Gehobener Dienst: Studium zum Polizeikommissar. Zugang mit Abitur/FHR.

Der Dienst ist der gleiche. Der Beamte im gehobenen Dienst kann theoretisch Führungspositionen übernehmen.

Mit dem Masterstudium kann man dann in den Höheren Dienst. Das ist die Führungsetage.

Mit Kripo hat das erstmal gar nichts zu tun.

Der gDler bekommt für seine höhere Bildung einfach mehr Geld für gleiche Arbeit.

Gruß S.

...zur Antwort

Warum gehst du davon aus, dass die Meinungen heute anders sind als damals?

Wo gibt es denn den Shitstorm? Aha! Und? Gab es das zu Westernhagens Zeiten?

Gruß S.

...zur Antwort

Deine Infos solltest du nicht aus irgendwelchen Serien beziehen!

Auf die Zähne wird sehr wohl geachtet. Es muss es ein Befundbogen vom Zahnarzt abgegeben werden. Er muss bescheinigen, dass das Gebiss saniert, kariesfrei und ohne nennenswerte Fehlstellungen ist und derzeit keine Behandlungen laufen oder geplant sind.

Zur Fitness: schwer ist relativ. Dein BMI darf 27,5 nicht übersteigen.

Gruß S.

...zur Antwort
da es ja eigentlich ein Duales Studium ist.

Was hat das denn mit den Kopfnoten zu tun?

Wenn du zum Abi zugelassen warst und es auch hast, kannst du dich - sofern alles andere stimmt - bewerben.

Wie sie das charakterlich werten, wirst du dann sehen.

Gruß S.

...zur Antwort

Unter Anonymität schonmal nicht.

Beide bekommen ihre Bögen. Du füllst deinen aus. Natürlich auch mit Personalien. Fertig. Der Rest geht dich erst wieder was an, wenn/falls es vor Gericht geht.

Gruß S.

...zur Antwort