Aus der Fahrschule geschmiessen?

15 Antworten

Es macht keinen Sinn und ist gefährlich, am Straßenverkehr übungshalber teilzunehmen, wenn man die Theorie nicht beherrscht.

Du hast keine Zeit diese zu lernen, ok, deine Priorität.

Der Fahrlehrer gibt dir nun die Gelegenheit, individuell das Tempo deiner Fahrausbildung zu gestalten.

Also: wenn du dann Zeit hast, dich um die Theorie zu kümmern, schließt du diese erfolgreich ab und erst DANN könnt ihr mit der Praxis weitermachen.

Das erspart dir eine Menge Geld und dem Fahrlehrer eine Menge Nerven.

Angesehen davon, dass dieser Vorschlag sehr vernünftig und konstruktiv ist, darf er selbstverständlich auch seine Schüler geeignet auswählen und sich gegebenenfalls von ihnen auch trennen. Das hat er doch gar nicht ins Auge gefasst.

Du musst schließlich selbst wissen, ob dir der Führerschein so viel bedeutet, dass du auch anfängst, dafür die Theorie zu lernen. Eines ist klar: OHNE geht es nicht.

Alles Gute!

Zuerst die Theorie zu machen ist gängig.

Wie soll der Fahrlehrer sicher sein, dass du weißt wie du dich in verschiedenen Situationen im Straßenverkehr richtig verhälst, wenn du noch keine Theorie gelernt hast? Da muss er immer davon ausgehen, dass du dich falsch entscheiden könntest und in jeder Sekunde genau auf dich achten. Darauf hat kein Fahrlehrer Lust - und auch kein anderer Teilnehmer des Straßenverkehrs.

Dazu ist es dem Fahrlehrer letztlich egal, ob du 20 oder 200 Studen Praxisunterricht bis zur Prüfung brauchst. Schließlich musst du für jede Fahrstunde bezahlen.

Er will dich mit Sicherheit nicht rausschmeißen. Aber wenn jemand gleich bei der Praxis anfangen will, ohne die Grundlagen vorab zu lernen, würden mir ebenfalls deutliche Zweifel kommen, ob das mit dem Führerschein (oder worum es sonst auch immer gehen könnte) in absehbarer Zeit etwas wird.

VG :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Patriziat 
Beitragsersteller
 26.05.2023, 16:42

Meine Theoriestunden habe ich schon fertig. Ich hatte bloß noch keine Zeite das alles nochmal für die Theorieprufüng zu wiederholen.

0
WolfishChaos  26.05.2023, 18:04
@Patriziat

Das ist aber sinnvoll parallel zu den Theoriestunden zu machen.

Denn je mehr Zeit du dazwischen lässt, desto mehr Zeit wirst du zum wiederauffrischen benötigen.

2

Ist vielleicht bissle spät, kann ja aber für andere evtl. helfen.

Wieso kann man denn Praxis ohne Theorieprüfung machen, das ging bei uns garnicht?!

Wenn jetzt nicht jede zweite Fahrstunde das Auto schrottgefahren wird, kommt es ja doch sehr selten vor, dass eine Fahrschule einen rauswirft, die verdienen ja mit einem ihr Geld.

Fahrlehrer wissen am besten, wie man das Fahren lernt (logisch?!), und wenn ein Fahrlehrer sagt, man ist nicht so weit, stimmt das (meistens) auch, man kann ja auch um in der Praxis besser zu werden auf einen Verkehrsübungsplatz, jede große Stadt hat eigentlich einen.

VG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Schueler671  14.04.2024, 13:12

Es wird, Glaube ich nur eine Theoretische für die Praktische Prüfung benötigt. Aber nicht Für die Fahrstunden

0

Sorry, aber das klingt nicht nach einem Rausschmiss - und rein praktisch würde ich Dir raten, dir die Sommerferien frei zu halten und das auch mit dem Fahrlehrer abzustimmen, in der Zeit hast Du keine Schule, die "stört".

Bei mir ist das so und wahr so das ich erst Praxis unterricht machen durfte wenn ich Theorie bestanden habe und da hab ich ein Jahr für Gebraucht wegen Schule usw in den Sommerferien dieses Jahr hab ich aber mehr gelernt und in September die erste Theorie gehabt die hab ich nicht bestanden weil an den Tag neue Fragen kamen und 2 Tage vor Ablauf des Jahres hab ich bestanden, also ich kann dir nur sagen das, dass geht wenn er meint du sollst Theorie erst bestehen bevor ihr Fahrstunden macht, das machen auch viele Fahrschulen so genau aus den Grund da manche einfach sonst zu viel Stress und Druck haben,

Aber wenn du gar nicht mit dein Lehrer klar kommst Red mit dein Eltern dann sollen sie sich mit den Unterhalten und falls es gar nicht geht und zu viel Stress mit den fahleher aufkommt such dir nh andere Fahrschule weil sonst bringt es nichts unter Stress.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung