Bandwurmeier im Hackfleisch?

5 Antworten

Den berüchtigten Rinderbandwurm bekommt man nicht nur Bandwurmeieer sondern durch die Finnen- ein anderes Entwicklungsstadium des Bandwurmes. Diese siedeln sich beim Rind besonders in der Wangenmuskulatur an, weswegen da besonders nachgeschaut wird.

Wird da was gefunden, ist das Fleisch des restlichen Tieres nur noch eingeschränkt tauglich, kam früher nach entsprechender Vorbehandlung auf die Freibank, wird aber heute gar nicht mehr verwendet.

Durch einen Fleischwolf mit größerer Lochung könnte theoretisch eine Finne noch durchkommen, durch die heute beim Metzger gebräuchlichen wohl kaum mehr. Beim Kochen sterben die auch.

Habe mal versucht, ein schönes Foto im Internet für Dich zu finden, wurde aber leider nicht fündig.

Die Eier übrigends wäre so klein, daß man ein Mikroskop bräuchte, um die zu sehen. Man erkennt nur was, wenn ganze Bandwurmglieder abgehen.

Und die Eier würde dann der Mensch ausscheiden. Und damit die Rinder infizieren. Aber menschliche Fäkalien dürfen deswegen heute auch gar nicht mehr auf Weiden ausgebracht werden.

Heutzutage wäre eine Infektion mit einem solchen schon eine kleine Sensation

Was war dann, dass weisse?

0

Bandwürmer sehen aus wie eine Kette mit viereckigen Glieder. Sie werden mit dem Kot ausgeschieden, können also nur im Hackfleisch sein wenn das Hack mit Kot in Kontakt gekommen ist, der Magen oder der Darm des Tieres mit verarbeitet und vorher nicht gründlich gereinigt wurde. Die Eier sind so klein die sieht man nicht.

Das ist sehr unwarscheinlich bis unmöglich.

was war dann das weisse?

0

Hackfleisch ist selbstverständlich kontrolliert. Bandwurmeier sind so klein, die würdest du gar nicht sehen. Gefährlicher sind Salmonellen, die sich sehr schnell verdoppeln und immer wieder verdoppeln. Genau deshalb muss Hackfleisch ja auch am gleichen Tag verarbeitet (auf mindestens 80 Grad erhitzt) werden.

Also kann man hackfleisch nicht lagern im kühlschrank verschlossen?

0
@Hanzamar44

Grundsätzlich muss es am gleichen Tag verarbeitet (erhitzt) werden. Im Laden darf es nicht wieder ins Lager, sondern muss abends "entsorgt" werden.

0
@Hanzamar44

Es darf am anderen tag nicht mehr verkauft werden. Es gibt natürlich auch Panscher, die es umverpacken. Da würde ich NIE etwas kaufen.

Tatar nehme ich nur, wenn es vor meinen Augen durch den Wolf gedreht wird.

0
@DerHans

Was redest du? Abgepacktes fleisch ist länger haltbar. Ausserdem wird es gekühlt.

Wenn du recht hättest, müsste ich schon lange tot sein.

0
@Hanzamar44

Aber kein Hackfleisch. Das DARF am nächsten Tag nicht mehr verkauft werden.

0
@DerHans

Das heisst wenn man es vakuumiert kauft, und es noch nicht geöffnet hat, dann darf man es trotzdem nicht in den Kühlschrank tun, und erst am nächsten Tag braten?

0
@DerHans

Das heisst wenn man es vakuumiert kauft, und es noch nicht geöffnet hat, dann darf man es trotzdem nicht in den Kühlschrank tun, und erst am nächsten Tag braten?

0
@Hanzamar44

Bei DIR zu Hause kannst du machen, was du willst. Ich würde es am nächsten Tag NICHT mehr essen.

0
Eben es war gekocht.

Du hast das Hack gekocht? Am besten ohne anzubraten. Dann sieht es zum K aus und schmeckt auch so. Was du sieht ist das fett. Keine Bandwürmer.

gekocht natürlich

0
@Hanzamar44

Was ist bitte daran natürlich? Hack vom Fleischer isst man roh oder brät es. hack in Supermarkt regal bleibt wo es ist.

Aber eins Ist Hackfleischvergewaltigung es zu kochen.

0
@MarSusMar

Ähm hackfleisch brät man eben. Ich habe es falsch gesagt.

Nicht jeder hat unglaublich viel Geld um zum Fleischer zu gehen.

0
@Hanzamar44
Nicht jeder hat unglaublich viel Geld um zum Fleischer zu gehen.

Unser Fleischer ist kaum Teurer als das Wurstregal beim Supermarkt. Da wir beim Discounter einkaufen, das schon seit Jahrzehnten mit Zettel, wäre auch mit der hälfte unseres Einkommens (was dann h4 wäre) 1 x Hack im Monat beim Fleischer drin. Musst ja nicht alles an Wurst vom Fleischer holen.

Und sich nen Job zu suchen, der normal bezahlt wird, um sich dann ohne Einschränkungen ernähren zu können, hilft auch.

0
@MarSusMar

Ich bin momentan nicht arbeitsfähig. Ausserdem gibts auch niedrigbezahlte jobs.

0
@Hanzamar44

Und ich bin auf Frührente 🤷‍♀️

und ich schreib

Und sich nen Job zu suchen, der normal bezahlt wird,

Davon gibt es genug, auch der mit deinen mein Mann unseren Haushalt problemlos finanziert. Die Geben ab bestehen der Ausbildung Quereinsteigerprüfung einen 2 Jahres Vertrag ohne Probezeit. In Vollzeit 3200 Brutto.

Die suchen Leute aber was passiert, man rennt zum AMD weil man nicht in dem ja chaotischen Schichtmodell arbeiten will. (das man vorher kannte) Und meldet sich beim Amt.....

Um dann zu jaulen, man kann nicht zum Fleischer.

0
@MarSusMar

Ohne gute Ausbildung kriegst du so ein Job nicht. Aber ich darf gar nicht arbeiten.

0
@Hanzamar44

Du liest nicht mal was ich schreibe... Ich schreib Ausbildung oder Quereinsteiger.
Heißt die bilden aus und nehmen Leute die nur ne Dreher Ausbildung 8.Klasse haben ganz einfach weil absoluter Personalmangel vorliegt.

Heulen gilt nicht.

0
@MarSusMar

ich darf gar nicht arbeiten. Und solche Jobs sind sehr rahr. Wen ich offiziell wieder arbeitsfähig bin, das wo ich angenommen würde, wären wohl putzjobs. Und die zahlen natürlich nicht sehr gut.

0
@Hanzamar44

Du Jaulst alles was H4 jault, weil es nicht arbeiten will.

Das funktioniert nur bei mir nicht, weil sowohl GG als auch Junior in genau dem Job arbeiten. ICH WEIß also was ich schreibe. Nicht irgendwas gehörtes. Genau wie ich nie mehr als 4 Wochen am Stück vom Amt abhängig war.

Bis die Epi kam dann war das vorbei. Aber deswegen heulen Das fällt aus.

0
@MarSusMar

Nein, ich bekomme bald Arbeitsunfähigkeitrente. Ich muss zuerst beweisen, dass ich wieder arbeitsfähig bin, bevor ich 100 prozent arbeitsfähig bin. Erst dann kann ich normal 100 prozent arbeiten, theoretisch.

Auch lebe ich in einer Wohngruppe, mit gesetzlicher Betreuung.

0

Man isst Hackfleisch nicht roh.

Man brät es.

Dann lebt darinnen auch nix mehr.

Eben es war gekocht.

0

Was möchtest Du wissen?