Mit Hackfleisch kochen?

11 Antworten

Man kann alles mögliche mit Hackfleisch essen....Frikadellen, Bolognese oder alles mögliche damit befüllen, wie Paprikaschoten, Tomaten, Zucchini usw... Schau doch mal bei chefkoch oder ähnlichen Seiten.

Zur Menge: also generell rechnet man pro Mahlzeit 125-200 g Fleisch. Du isst ja sicher noch etwas dazu (solltest Du zumindest). Du solltest mit 200g Hack und nem schönen Haufen Gemüse schon satt werden. Aber kannst ja auch mehr machen. Einmal gegart, hält sich Hackfleisch im Kühlschrank auch eine Weile.

Wenn Du Muskelaufbau betreibst und wegen des Proteins Hackfleisch isst - da gibt es durchaus bessere Quellen: Hähnchenfleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Linsen!´, Quark. Du solltest dich jetzt nicht anfangen, ständig mit Hack vollzustopfen ;)

Erstmal solltest du dir überlegen, was du genau essen willst (Chilli con Carne, Spaghetti Bolognese, selbstgemachte Frikadellen, falscher Hase, Köttbular, Hamburger, Kohlrouladen, Mettbrötchen etc.)

Dann können wird dir sagen, wie du bei dem jeweiligen Rezept das Hackfleisch zubereitest. Bei vielen Rezepten kannst du das Hack in der Pfanne anbraten und dann die anderen Zutaten dazuschmeißen. Bei manchen musst du die Zutaten aber schon vorher mit dem Hack vermischen und dann erst anbraten. Manchmal kommt es danach dann noch in den Ofen.

Für Ideen kannst du mal auf chefkoch.de gucken.

Öl in eine Pfanne oder Topf geben, kleingeschnittenen Zwiebeln andünsten bir die etwas glasig sind. Dann einfach das Hackfleich rein und gut durchbraten in dem du viel umrühst. Mit Pfeffer und Salz nach belieben würzen. Fertig.

Wenn du willst kanns du jetzt noch Gemüse mit rein geben Paprika oder Tomaten oder Zuchiniwürfel, oder Bohnen, Mais.

Am Ende evtl Tomatenmark drauf und mit Wasser öder Brühe übergiessen und aufkochen lassen und evtl nochmal nachwürzen.

Auf jeden Fall Wasser hinzugeben und etwas nach deinem Geschmack dazu, kann auch Creme Fresh sein oder sowas, und du hast ein Sauce dazu.

Was möchtest Du wissen?