Wenn sich der "gesunde" Hund auffällig benimmt tierärztlichen Notdienst anrufen.

Aber warscheinlich passiert nix.

...zur Antwort

Dafür sorgt der Speichel. Der fängt nämlich schon mal mit der Verdauung an.

Deshalb muss man immer schön Zähne putzen, sonst stinkts.

...zur Antwort

Stell ihm ein Beinchen und schon wird er auf dich aufmerksam.

...zur Antwort

Um dir das zu erklären müsste man einen mittleren Roman schreiben.

Den hat aber schon jemand geschrieben, zu finden bei wickipedia.

einfach googlen z.B. "Eigenschaften von Schmieröl", dann nach wickipedia sehen.

...zur Antwort

Du hast sie gewaschen wie empfohlen, sie stinken aber weiter. Also kann man davon ausgehen dass sie irgendwas absondern, was sie aber nicht dürfen.

Bring sie zurück und verlange andere, niemand kann von dir verlangen dass du mit "Stinkefüssen" rumläufst.

...zur Antwort

Wenn da kein Beipackzettel in verständlicher deutscher Sprache dabei ist ab in die Tonne mit dem Zeug.

Oder die Dinger in Gottes Namen mal einem Apotheker zeigen. Aber der wird wohl das Gleiche sagen.

...zur Antwort

Alle Kinder die von Amts wegen ihm zugeordnet sind erben gleichberechtigt.

Die Bude wird versteigert und der Erlös, abzüglich aller Verbindlichkeiten unter den --amtlich anerkannten--Kindern aufgeteilt.

...zur Antwort

Also das Kennzeichen das einmal einem Fahrzeug zugeordnet wurde bleibt so lange nur für das Fahrzeug gültig und für kein anderes. Und genauso ist das mit der Versicherung.

Ein noch nicht zugelassenes Fahrzeug braucht zur Zulassung logischerweise eine eigene EVB Nr.

Hin und her schieben kann man da nix.

...zur Antwort

Mit dem blöden Gummi machts keinen Spass.

...zur Antwort

Die Beratungsstelle gibt dir kein geld, sie hilft nur bei der Suche nach einer Bank die alles zusammenfasst und ablöst, dann hastes nur noch mit einem Gläubiger zu tun, mit dem dann ein Ratenplan erstellt wird.

...zur Antwort

Es nützt nix irgendwann musste sowiso zu Kreuze kriechen und je länger du wartest um so heftiger wird die Reaktion sein.

Oder geh vorher mal zu Oma oder Opa, die sind meist gelassener in solchen Dingen und bringens der Mama dann bei.

...zur Antwort