C# String vergleich ohne Beachtung der Groß- Kleinschreibung?

Hallo, ich habe seit gestern mit dem progammieren von C# angefangen.

Das Programm "Streamer.bot", das man mit Twitch verbinden kann, unterstützt eigene C# Codes und deshalb bin ich darauf gekommen mit dem "programmieren" anzufangen.

Ich habe einen Code erstellt, in dem ein Input (string msg) mit einer Textdatei (string[] blacklist) verglichen wird. In der Textdatei stehen alle Blacklist Wörter.

Nun bin ich auf das Problem gestoßen, dass die Groß- und Kleinschreibung bei dem vergleich beachtet wird und das ist bei einer Blacklist eher nachteilig.

Meine Frage an dieser Stelle ist, wie ich es schaffe, dass die Groß- und Kleinschreibung bei dem vergleich ignoriert wird.

Ich hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann,
Liebe Grüße, JuuriiK :)

msg= Input eines users

blacklist= Blacklist txt datei

Im folgenden ist der Code:

using System;
using System.IO;
using System.Linq;


public class CPHInline
{
    public bool Execute()
    {
        string userName = args["userName"].ToString();
		string TOSmsg = args["TOSmsg"].ToString();
        string msg = args["rawInput"].ToString();
        string[] blacklist = File.ReadAllLines(args["blacklistDatei"].ToString());
		string actionName =  args["actionName"].ToString();
        if (blacklist.Equals(msg))
        {
            CPH.TimeoutUser(args["user"].ToString(), 30);
            CPH.SendMessage(TOSmsg);
        }
        else
        {
            CPH.RunAction(actionName);
        }


        return true;
    }
}
Computer, Vergleich, programmierer, Programmieren, C Sharp, CSharp, programmieren lernen, Programmiersprache, String
Übersetzungseinheit erstellen in C?

Moin, hab grad einen Blackout und komme mit meinem Durcheinander im Code nicht mehr ganz zurecht. Kann mir wer etwas unter die Arme greifen und die Fehleransammlung etwas beseitigen mit mir? Hab einen Haufen dummer Fehler drinne.

Aufgabe:

Hier erstmal meine Header:


  #ifndef STRINGS_ADAPTION
#define STRINGS_ADAPTION

#define WRONG_INPUT -1
#define CORRECT_INPUT 1
#define output_string(s)(printf("Zeichenkette: %s", s))
#define string_empty(s)(s[0] == '\0')

int string_constant(char s[]);

char string_converter(char s[], int n);

int string_length(char s[]);

#endif


Nun zu meinen Funktionsgleichungen:

#include "aufgabe2930.h"
#include <stdio.h>

int string_constant(char s[]){
        int i;
        for (i = 0; i < string_length(s); ++i){
                if ((s[i] < 65 || s[i] > 90) && s[i] != 95){
                        return WRONG_INPUT;
                }
        }
        return CORRECT_INPUT;
}
char string_converter(char s[], int n){
        int i;
        for (i = 0; i < string_length(s); ++i){
                s[i] = (s[i] + n) % 128;
                printf("%c", s[i]);
        }
        return 0;
}
int string_length(char s[]){
        int i = 0;
        int length = 0;
        while (s[i] != '\0'){
                ++length;
                ++i;
        }
        return length;
}

Hier noch die main:

#include <stdio.h>
#include  "aufgabe2930.h"

int main(void)
{
        char s[] = "TEST";
        int n = 3;
        output_string(s);
        printf("%i\n", string_empty(s));
        printf("%i\n", string_constant(s));
        printf("Zeichenkett:");
        string_converter(s, n);
        return 0;

}

Jetzt die Ausgabe(warum wird an TEST noch eine 0 gesetzt? und warum ist bei der Verschiebung auch gewaltig was schief gelaufen?):

Übersetzungseinheit erstellen in C?
Computer, Technik, Programmieren, Informatik, String, Technologie
Wie kann ich einen JButton einen Text zuweisen, welcher von einem String kommt?

Ich versuche gerade eine Art Tunier zu erstellen. Hierbei werden zwei JButtons angezeigt, welche als Text zufällige Namen zugewiesen bekommen. Jedes mal wenn man einen Button drückt bekommt derjenige auf dem gedrückt wurde einen Punkt. So schaut das Programm aus:

Jedoch kommt nach jedem mal drücken eine Fehler-Meldung. Ich bin mir ziehmlich sicher das es an dem Befehl "main.button.setText(main.name.setText[a]);" liegt.
Wenn ich anstatt dem String Array ein Wort eingib (z.B. "Hallo"), dann funktioniert es ohne Probleme. Also muss es am String Array liegen.

Also wie schafft man es, dass man einem Button einen Text durch ein String/String Array zuweißt?

Hier ein Abschnitt meines Programmes:

@Override
   public void actionPerformed(ActionEvent e) {
      if(e.getSource() == main.button) {
         main.button.setText(main.names[a]); //Hier kommt die Fehlermeldung
         main.button1.setText(main.names[b]);
         main.namePoints[a]=main.namePoints[a]+1; //Punkteanzahl des Spieler wird
         a=a+2; //a wird erhöht damit neue Spieler drankommen erhöht
         b=b+2; //b wird erhöht damit neue Spieler drankommen
      }
      if(e.getSource() == main.button1) {
         main.button.setText(main.names[a]);
         main.button1.setText(main.names[b]);
         main.namePoints[b]=main.namePoints[b]+1;
         a=a+2;
         b=b+2;
      }
   }
Wie kann ich einen JButton einen Text zuweisen, welcher von einem String kommt?
Computer, Programmieren, Java, Eclipse, Informatik, String

Meistgelesene Fragen zum Thema String